Image Source: GAME QUITTERS

Gibt es einen Grund, warum jemand seine Zeit damit verbringen sollte, jemand anderem bei Spielen zuzuschauen, die er spielen kann? Wie ist es überhaupt möglich, dass jemand einem Fremden per Live-Streaming im Internet Geld spendet? Die meisten Menschen sind sich einig, dass es nicht einfach ist, die Funktionsweise von Twitch zu erklären, insbesondere für jemanden, der nicht im Zeitalter der digitalen Spiele geboren ist.

Dieser Artikel hilft Ihnen, Twitch im Detail zu verstehen, Lesen Sie weiter.

Twitch erklärt

Twitch ist eine Live-Streaming-Plattform. Menschen laden Live-Videos hoch, in denen sie einfach alles tun, vom Essen, Spielen oder mit ihren Freunden abhängen.

Diese Plattform kam 2011 ans Licht. Bis Oktober 2013 hatte die Twitch-Website rund 45 Millionen neue Zuschauer gewonnen. Bis Ende 2018 hatte die Plattform etwa 18 Millionen täglich aktive Nutzer. Das enorme Wachstum der Plattform wird auf die Übernahme durch Amazon im Jahr 2014 zurückgeführt.

Durch Amazon war Twitch in der Lage, verwandte Dienstleistungen wie Prime, Amazon-Zahlungen und mehr zu nutzen, um dorthin zu wachsen, wo es jetzt ist.

Diese Plattform begann als Streaming-Plattform für Videospiele, bevor sie Türen zu anderen Inhalten wie Musik, Design, Zeichnen, Fotografie oder allem, was Ihnen einfällt, öffnete. Dies hat es einer großen Anzahl von Inhaltsschöpfern ermöglicht, ihre Marken aufzubauen und ein treues Publikum zu gewinnen.

Was ist Twitch Prime?

Twitch Prime ist mit dem Amazon-Prime Programm verbunden; das bedeutet, dass jeder mit einer Amazon-Prime Mitgliedschaft automatisch ein Twitch-Prime Abonnement erhält. Die beiden Kreuze fördern sich gegenseitig.

Was sind die Vorteile von Twitch prime? Jeder mit einer Twitch-Prime-Mitgliedschaft erhält ein werbefreies Erlebnis, kostenlos herunterladbare digitale Inhalte, Videorabatte und vieles mehr.

Twitch-Benutzer können durch das Twitch-Partnerschaftsprogramm Geld verdienen. Dieser Service bietet verschiedene Funktionen, die es ihnen leicht machen, von ihren Inhalten zu leben

Warum sehen Menschen anderen beim Spielen zu?

Wir leben in einer Zeit, in der die Menschen über alles, was um sie herum geschieht, auf dem Laufenden bleiben wollen. Hier sind die Hauptgründe, warum Menschen anderen beim Spielen zuschauen:

Twitch Streaming als Hobby: Die meisten Menschen betrachten Live-Streaming als eine Freizeitbeschäftigung. Es hilft ihnen, glücklich und entspannt zu bleiben. Das Publikum und die Live-Streamer können sich miteinander beschäftigen und so ein beeindruckendes interaktives Erlebnis schaffen. Auf diese Weise können Twitch-Streamer auch Inhalte erstellen, die das Publikum liebt.

Live-Streaming als Marketingmethode: Es ist möglich, Ihre Marke mühelos aufzubauen, indem Sie das, wofür Sie sich begeistern, live streamen! Ihre Marke beginnt zu wachsen, wenn Sie eine Fangemeinde haben. Mit Konsistenz in der Inhaltserstellung kann man schnell eine große Fangemeinde gewinnen, die große Marken für eine Partnerschaft gewinnen kann.

Live-Streaming ist das, was die meisten Menschen tun: Die meisten Internetnutzer wollen an dem, was im Trend liegt, teilhaben. Die meisten, wenn nicht sogar alle Social-Media-Plattformen haben inzwischen das Live-Streaming integriert, um den Nutzern die Möglichkeit zu geben, an dem teilzunehmen, was sie gerade tun. Twitchen Sie genau wie andere soziale Netzwerke, damit die Zuschauer ihren Lieblings-Streamern ohne Filter oder Bearbeitungen folgen können, und zwar einfach in Echtzeit. Dies hält sie im Gegenzug so viel auf dem Laufenden, wie sie möchten.

Wie finde ich Streamer zum Anschauen?

Jeder kann Twitch-Streamer auf der offiziellen Twitch-Website ansehen. Mehrere Twitch-Apps sind für Android und iOS verfügbar. Um Videos und Sendungen auf Twitch anzuschauen, benötigen Sie keine Anmeldedaten oder ein Abonnement.

Benutzer können Konten erstellen, mit denen sie ihre bevorzugten Channels zur folgenden Liste hinzufügen können. Eine Folgeliste ermöglicht Ihnen die Teilnahme an dem einzigartigen Chatraum jedes Streams.

Benutzer erhalten empfohlene Streams auf der ersten Seite der Website oder App. Man kann auch neue Streams entdecken, indem man die Spiele mit Hilfe des Kategorie-Symbols durchsucht. Dies ist die gebräuchlichste Methode, um neue Kanäle zu finden und ist auf allen Apps und auf der Twitch-Website aktiviert.

Ist Twitch sicher für Kinder?

Es ist von größter Wichtigkeit, dass die Eltern einbezogen werden, wenn ihre Kiuds per Live-Streaming auf Twitch übertragen werden. Denn bei Live-Episoden kann so vieles schief gehen. Ungeeignete Bilder zu vulgärer Sprache, es gibt so viel, was auf dem Bildschirm erscheinen kann, das für Kinder nicht geeignet ist. Es sei darauf hingewiesen, dass Twitch Sexszenen, Gewalt, Betrug und Spams und andere vulgäre Szenen verboten hat, aber das macht die Plattform nicht völlig frei von Obszönitäten.

Twitch sagt in seinen Dienstleistungsbedingungen deutlich, dass alle Nutzer 13 Jahre und älter sein sollten. Wir alle wissen jedoch, dass diese Nutzungsbedingungen Nutzer unter 13 Jahren nicht daran hindern dürfen, auf die Plattform zuzugreifen.

Ist Twitch für immer hier?

Ist das Live-Streaming etwas, mit dessen Fortsetzung zu rechnen ist, oder ist es ein Trend, der bald sterben kann? Statistiken zeigen, dass Live-Streaming bis 2021 die 60-Milliarden-Dollar-Grenze überschreiten wird. Auch wenn ein Teil dieser Einnahmen von anderen Plattformen wie Facebook, Instagram, YouTube, Netflix kommen wird, wird Twitch wahrscheinlich eine bedeutende Rolle in der Live-Streaming-Branche spielen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Technologie mehrere Türen zu verschiedenen Integrationen öffnet, die in der Vergangenheit nicht möglich waren. Die Industrie wird mit der bereits eingeführten virtuellen und erweiterten Realität riesig sein.

Twitch ist für immer hier. Wahrscheinlich eine Sache, über die sich jeder Gedanken machen sollte, sind die sozio-ökonomischen Probleme, die dadurch zunehmen werden, dass Ihre Leute endlos viel Zeit mit Live-Streaming verbringen.

Hat Twitch irgendwelche Konkurrenten?

Twitch ist die bevorzugte Plattform für Live-Streaming-Videospiele, aber das bedeutet nicht, dass sie die einzige ist, die solche Dienste anbietet. Twitch war die erste soziale Plattform, die sich hauptsächlich auf Video-Live-Streaming konzentrierte, und das erklärt ihren Erfolg und ihre Beliebtheit. Die Plattform ermöglicht es ihren Inhaltsschaffenden auch, mit ihren Inhalten Geld zu verdienen.

Twitch’s Rivale Nummer eins ist Youtube. YouTube startete seine Gaming-Initiative im Jahr 2015 und gewinnt schnell an Boden. Ein weiterer ernsthafter Konkurrent ist Mixer, Microsofts Streaming-Dienst für Spiele. Der Markt ist auch mit anderen Live-Streaming-Diensten gefüllt, aber die beiden oben genannten sind die einzigen, die Twitch bei seinem eigenen Spiel ab sofort schlagen können.

Abschließende Worte

Twitch-Entwickler sagen, dass die Plattform zwar für jüngere Kinder riskant sein kann, dass aber eine gute elterliche Anleitung es jungen Stars ermöglichen kann, Live-Streams aus der Vielfalt der verfügbaren Themen zu genießen. Auch wenn Eltern verstehen müssen, dass Twitch die Nutzer nicht dazu ermutigt, mit Menschen in Kontakt zu treten, die sie nicht persönlich kennen. Außerdem sind nicht alle Twitch-Inhalte für Kinder geeignet.

Empfohlen