Einführung: Was sind YouTube Shorts und warum solltest du sie nutzen?


YouTube Shorts ist die neueste Funktion der weltweit beliebtesten Videoplattform, mit der Nutzer/innen schnell und einfach kurze Videos erstellen können. Mit dieser Funktion können Nutzer/innen Clips mit einer Länge von bis zu 15 Sekunden hochladen, die dann auf verschiedenen Plattformen wie Instagram, Facebook, Twitter und mehr geteilt werden können. Angesichts der schnellen und einfachen Einrichtung ist es kein Wunder, dass so viele Menschen YouTube Shorts nutzen, um ihr Publikum anzusprechen und die Besucherzahlen auf ihren Kanälen zu erhöhen.

Author

  • David Stressemann

    Meet David, the maestro of social media enchantment at Galaxy Marketing. With a keen eye for trends and a flair for strategic storytelling, David turns pixels into engagement gold. In the digital cosmos, he's the navigator steering brands to stellar success. 🚀✨ #GalaxyMarketingExpert

how to use youtube shorts

Der Einsatz von YouTube Shorts ist eine großartige Möglichkeit für Unternehmen jeder Größe, mit ihren Inhalten ein größeres Publikum zu erreichen. Es ist auch eine hervorragende Möglichkeit für Einzelpersonen, ihre Kreativität zu zeigen und in der größeren YouTube-Gemeinschaft Anerkennung zu finden. Dank des kürzeren Formats können die Zuschauer dein Video schnell ansehen, ohne viel Zeit oder Mühe investieren zu müssen. Außerdem sind die Zuschauer eher bereit, deine Videos zu teilen, wenn sie nicht zu viel Zeit investieren müssen, um sie ganz anzuschauen.

Siehe auch  Gehe Frame für Frame auf YouTube

Vorteile von YouTube Shorts

Die Nutzung dieser neuen Funktion auf der Plattform bringt mehrere Vorteile mit sich, z. B:

  • Erhöhtes Engagement – Dank des kurzen Formats können die Zuschauer/innen dein Video schnell ansehen, ohne viel Zeit oder Mühe investieren zu müssen. Das macht es für sie einfacher, sich mit deinen Inhalten zu beschäftigen und in den Kommentaren oder auf Social Media-Plattformen wie Instagram oder Twitter mit ihnen zu interagieren.
  • Höhere Reichweite – Aufgrund der kürzeren Länge ist die Chance größer, dass dein Video von mehr Menschen gesehen wird, da es nicht so lange dauert, bis die Zuschauer es ganz durchgeschaut haben. Außerdem sind die Zuschauer eher bereit, deine Videos zu teilen, wenn sie nicht zu viel Zeit investieren müssen, um sie ganz anzuschauen.
  • Einfacherer Erstellungsprozess – Ein kurzes Video zu erstellen ist viel einfacher als ein längeres, da du nicht so viel Material hast, das zusammengeschnitten oder separat aufgenommen werden muss. Außerdem kannst du schnell Musik oder Grafiken einfügen, ohne dass du in der Postproduktion viel Zeit für die Bearbeitung aufwenden musst.
  • Kosteneffizient – Da für ein kurzes Video weniger Material benötigt wird als für ein längeres, kannst du bei den Produktionskosten sparen, weil du nicht so viele Ressourcen wie Ausrüstung oder Personal benötigst. Außerdem kannst du bei der Nachbearbeitung Geld sparen, weil du nicht so viele Bearbeitungen oder Effekte brauchst, um dein Video professionell aussehen zu lassen.
Siehe auch  Wie startet man einen Youtube-Kanal für Kinder?

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Erstellung eines YouTube-Kurzfilms
Einen YouTube-Kurzfilm zu erstellen ist eigentlich ganz einfach, wenn du den Dreh raus hast!

Hier sind einige Schritte, die du bei der Erstellung deines Videos befolgen kannst:

https://www.youtube.com/@Primalvideo

1) Öffne die Registerkarte „Erstellen“ auf deinem mobilen Gerät (iOS/Android) und klicke auf „Kurzfilme“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms; dadurch öffnet sich der Editor, in dem du deinen kurzen Videoclip erstellen kannst.

2) Wähle Clips aus deiner Kamerarolle oder ein Bild aus, das du in deinem Kurzfilm verwenden möchtest.

3) Füge Soundeffekte oder Musikstücke aus der Youtube-Musikbibliothek oder der Audiobibliothek hinzu.

4) Schneide die einzelnen Clips so zu, dass sie in die 15 Sekunden passen.

5) Füge beliebige Texteinblendungen oder Sticker hinzu.

6) Wenn alles gut aussieht, klicke auf „Teilen“ unten rechts im Bildschirm.

7) Wähle aus, wo du deinen Clip teilen möchtest (Instagram Stories/Facebook etc.)

8) Poste los!

Tipps für die Erstellung ansprechender Inhalte mit YouTube Shorts
Bei der Erstellung von ansprechenden Inhalten mit Youtube-Shorts gibt es einige Tipps, die du beachten solltest:

  • Achte darauf, dass jede Szene ihren eigenen Sinn hat – versuche nicht

Author

Siehe auch  Was ist ein hervorgehobener Kommentar auf YouTube