YouTube ist ein großartiger Ort, um sich Videos zu fast jedem Thema anzusehen. Wenn du dir gerne Clips deiner Lieblingsfilme und Fernsehsendungen anschauen möchtest, aber nicht die ganze Folge noch einmal sehen willst, dann ist YouTube der richtige Ort dafür. Eine großartige Sache an dieser Plattform ist, dass es Wiedergabelisten für alle deine Themen gibt, die dich interessieren. In dieser Wiedergabeliste findest du alle verwandten Videos, die auf YouTube zu sehen sind. Aber wie kann man Wiedergabelisten auf YouTube erstellen?

Als Creator sind YouTube-Playlists wichtig, damit deine Videos von den Nutzern wahrgenommen werden. Der folgende Artikel erklärt dir, wie du deine Wiedergabelisten auf YouTube erstellen kannst. Zuerst wollen wir verstehen, was eine Wiedergabeliste ist und dann lernen, wie du deine eigene erstellen kannst.

Was sind YouTube Playlists?

How to Make Playlists on Youtube

Eine YouTube Wiedergabeliste enthält mehrere Videos, die automatisch hintereinander abgespielt werden. Das bedeutet, sobald du auf eine Wiedergabeliste klickst, siehst du alle zugehörigen Videos, die abgespielt werden, sobald eines endet. Du kannst eine ähnliche YouTube-Wiedergabeliste erstellen wie auf Plattformen wie Spotify und Apple Music. Sobald ein Video endet, wird das nächste automatisch abgespielt, ohne dass der Nutzer etwas tun muss. Es gibt sogar eine Option, um Wiedergabelisten zu mischen, so dass bei jedem Abspielen ein neuer Ausblick geboten wird. Es gibt Wiedergabelisten zu allen Arten von Themen. Egal ob du dich unterhalten lassen willst oder deine Freizeit mit Lernvideos nutzen willst, es ist immer eine relevante Playlist vorhanden.

Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Playlists auf YouTube erstellt und wir werden uns das im nächsten Abschnitt genauer ansehen. Allerdings sollten wir verstehen, warum YouTube Wiedergabelisten wichtig sind. Erstens kannst du als Nutzer einfach der Einfachheit halber Wiedergabelisten erstellen. Zum Beispiel kannst du eine Musik-Playlist erstellen, wenn du im Fitnessstudio bist oder du kannst eine erstellen, um eine neue Fähigkeit zu lernen. So sparst du dir die Zeit, bei jedem Besuch immer wieder auf die gleichen Videos klicken zu müssen.

Wenn du ein YouTuber bist, dann kann das Erstellen von Playlists deine Zuschauer länger auf deinem Kanal beschäftigen. Die Zuschauer werden dazu gebracht, deine Videos weiter anzuschauen und so kannst du deine Dienstleistungen und Waren vermarkten. Daher ist es wichtig, dass du lernst, wie man Playlists auf YouTube erstellt

Wie man Playlists auf Youtube erstellt

Die folgenden Schritte zeigen dir, wie du Playlists auf YouTube erstellen kannst

Schritt 1

Wenn du mehrere YouTube-Kanäle hast, dann stelle sicher, dass du dich in den richtigen einloggst.

Schritt 2

In der rechten oberen Ecke siehst du dein Profil-Icon. Klicke auf dieses Icon und ein Dropdown-Menü wird erscheinen. Wähle dort die Option ‘Dein Kanal’.

Your Channel

Schritt 3

Klicke auf das blaue Symbol “Kanal anpassen”. Du siehst dann mehrere Optionen am oberen Rand deines Bildschirms. Klicke auf die Option für “Playlists”..

Customize Channel’ icon

Schritt 4

Du kannst alle zuvor erstellten Wiedergabelisten sehen. Direkt daneben findest du die Option “Neue Wiedergabeliste”.

New Playlist

Schritt 5

Nun kannst du mit der Erstellung der Playlist beginnen. Klicke auf die Option ‘Bearbeiten’ und du bekommst die Möglichkeit, Videos hinzuzufügen. Du kannst nach Videos auf YouTube suchen, URLs eingeben oder nach Videos aus deinem Kanal suchen. Sobald du die Videos hinzugefügt hast, kannst du deine Wiedergabeliste überprüfen und auf die Option “Teilen” klicken.

Click on the option of ‘Edit’

Empfohlen