Introduction

Wenn du dich fragst, wie lang ein YouTube-Video sein darf, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich. YouTube hat eine Standarddauerbegrenzung für Videos, die du auf deinen Kanal hochladen kannst. Google lässt nur 15-minütige Videos zu. Wenn du versuchst, ein Video hochzuladen, das länger als 15 Minuten ist, wird der Upload nicht erfolgreich sein.

>

In diesem Artikel werden wir besprechen, wie man längere Videos hochlädt und was die ultimative Grenze für die Dauer von YouTube-Videos ist.

Wie erhöht man das Limit der Videolänge?

Um ein Video auf YouTube hochzuladen, das länger als 15 Minuten ist, musst du dein Google-Konto verifizieren. Befolge die folgenden Schritte, um dein Konto mit deinem Smartphone oder Computer zu verifizieren.

Verify Google Account Using Smartphone:

  • Geh zu deiner YouTube-App
YouTube app
Wie lang darf ein YouTube-Video sein? 5
  • Tippe auf das Erstellen-Symbol in den Optionen am unteren Rand deines Bildschirms
Icon aus den Optionen erstellen
Wie lang darf ein YouTube-Video sein? 6
  • Wähle “Video hochladen” und wähle das Video aus
Ein Video hochladen
Wie lang darf ein YouTube-Video sein? 7
  • Füge den Titel, die Beschreibung und die notwendigen Effekte hinzu und tippe dann auf Weiter
  • Google leitet dich zur Verifizierungsseite weiter
  • Befolge die dort angegebenen Schritte, um dein Google-Konto zu verifizieren
  • Um einen Verifizierungscode zu erhalten, kannst du wählen, ob du eine Textnachricht oder einen automatischen Sprachanruf erhalten möchtest
  • Wenn dein Konto verifiziert wurde, wird das Video erfolgreich hochgeladen

Google-Konto über Computer verifizieren:

  • Geh zu https://www.youtube.com/verify
  • Befolge die angegebenen Schritte, um dein Konto zu verifizieren
  • Deinen Verifizierungscode erhältst du entweder per SMS oder per automatisiertem Sprachanruf
verification code
Wie lang darf ein YouTube-Video sein? 8
  • Hochladen des Videos, sobald dein Konto verifiziert ist

Du musst dein Konto nur einmal verifizieren. Wenn du das nächste Mal ein Video auswählst, das länger als 15 Minuten ist, wird es ohne Probleme hochgeladen. Aber wie lang darf ein YouTube-Video sein? Gibt es dafür eine Obergrenze? Ja, die gibt es auf jeden Fall.

Wie lang darf ein YouTube-Video sein?

Die maximale Hochladegröße eines YouTube-Videos beträgt 256 GB, was einer Länge von 12 Stunden entspricht. Die Grenzen ändern sich ständig, deshalb kannst du auf YouTube unterschiedlich lange Videos finden.

Nachdem wir nun über die Grenzen gesprochen haben, wollen wir sehen, wie lang deine Videos tatsächlich sein sollten. Das hängt von verschiedenen Faktoren in Bezug auf deinen Videoinhalt und deinen Kanal ab, wie zum Beispiel:

  • Das Thema deines Kanals: Die Videolänge variiert mit dem Thema des Kanals. Vlogs sind unterschiedlich lang, Tutorials sind in der Regel länger als 5 Minuten und so weiter.
  • Alter des Publikums: Auch das Alter deines Publikums spielt eine Rolle. Kindervideos werden länger gemacht, um sie zu fesseln, z. B. eine Sammlung von Reimen, Episoden von Zeichentrickserien usw. Videos für Erwachsene sind in der Regel kürzer, weil ihre Aufmerksamkeitsspanne nicht sehr lang ist.
  • Art des Inhalts: Wenn dein Inhalt längere Videos erfordert, solltest du sie erstellen. Unterhaltungskanäle laden zum Beispiel stundenlange Videos hoch, während Memes und Fanseiten Videos hochladen, die nur 3 bis 5 Minuten lang sind.
  • Sprache, geografische Region, Videohost: Dies sind weitere Faktoren, die du beachten musst, weil sie die Dauer eines Videos beeinflussen können.

Nun, da du erfahren hast, wie lang ein YouTube-Video sein kann, solltest du die Länge deines Videos selbst bestimmen, indem du alle Faktoren analysierst, die wir oben genannt haben. Wir hoffen, dass unser Artikel alle Fragen geklärt hat, die du vielleicht hast.

Empfohlen