Introduction

Wie du deinen YouTube-Kanal promotest
Wie du deinen YouTube-Kanal promotest 4

Wenn du vorhast, ein Geschäft über YouTube zu betreiben oder deine Karrierepläne darauf abzielen, YouTuber zu werden, dann musst du ein Publikum für deinen Kanal haben. Doch auch wenn es so aussieht, ist YouTube kein Kinderspiel. Du musst ein engagierter Creator und Marketer sein, um auf dieser Plattform erfolgreich zu sein. Wenn du wissen willst, wie du deinen YouTube-Kanal vermarkten kannst, dann haben wir ein paar nützliche Tipps für dich. Lies weiter, um es herauszufinden.

Wie wirbt man für seinen YouTube-Kanal?

In diesem Abschnitt verraten wir dir, wie du deinen YouTube-Kanal promoten kannst, um sofortigen Erfolg zu haben. Es gibt zwei Methoden, um einen YouTube-Kanal zu bewerben. Zum einen kannst du dich für eine Werbekampagne anmelden. Das kostet dich zwar etwas Geld, aber du musst keine Arbeit leisten. Dein Dienstleister wird dafür sorgen, dass dein Kanal richtig beworben wird.

Wenn du jedoch nur Arbeit und kein Vergnügen hast, kannst du eine andere Methode anwenden, die zwar kostenlos ist, aber viel Arbeit und Zeit erfordert. Du kannst einfach das Banner deines Kanals überall in den sozialen Medien posten.

Betreibe eine Werbekampagne:

Du kannst dich für die Werbekampagne von YouTube anmelden, um deinen Kanal zu bewerben. Es gibt verschiedene Optionen für Anzeigen, die auf unterschiedlichen Preismethoden basieren. Du kannst sie im Abschnitt Bezahlte Werbung in deinen Einstellungen überprüfen.

Promote deinen Kanal kostenlos:

Hier sind ein paar Tipps, die dir helfen werden, deinen Kanal richtig und effizient kostenlos zu bewerben:

Erstelle ansprechende Überschriften

Engage With the Community
Wie du deinen YouTube-Kanal promotest 5

Deine Titel sollten das Publikum dazu animieren, auf das Video zu klicken, wenn sie es in ihren Suchergebnissen sehen. Sie sollten einzigartig sein. Recherchiere und verwende Schlüsselwörter in deinen Titeln, um sicherzustellen, dass sie in der Suchmaschinenoptimierung besser platziert werden. Füge die richtigen Tags und eine aussagekräftige Beschreibung hinzu, um es noch beeindruckender zu machen.

Kenne dein Publikum

Wenn du einen Kanal erstellst, solltest du ein passendes Thema im Kopf haben, das deine Idee definiert. Du solltest dich an das Thema halten, um Konsistenz zu zeigen, aber du kannst die Länge und den Inhalt deiner Videos je nach Interesse deines Publikums ändern. Ein Creator sollte sein Publikum besser kennen, um es mit seinen Inhalten zu fesseln und es nicht langweilig werden zu lassen.

>

Engage With the Community

Abgesehen von deinen Abonnenten solltest du dich auch mit dem Rest der YouTube-Community austauschen. Sei im Kommentarbereich deiner Videos aktiv, indem du die Kommentare likest und beantwortest. Ob du es glaubst oder nicht, es bedeutet den Zuschauern sehr viel, wenn der Videobesitzer auf ihre Kommentare antwortet. Du solltest auch unter anderen Videos auf YouTube interagieren, um dich bei den Leuten bekannt zu machen und deine eigene Identität unter den Videoproduzenten zu gewinnen.

Benutze andere Social Media Plattformen

Use Other Social Media Platforms
Wie du deinen YouTube-Kanal promotest 6

Wenn du Konten auf anderen Social-Media-Plattformen wie Instagram, Facebook, Twitter usw. hast, kannst du sie auch nutzen, um deinen YouTube-Kanal zu bewerben. Poste Einblicke in deine Videos in deinen Stories oder füge einen Link in der Bio deines Accounts ein. Du kannst deine Follower über deine Posts auf diesen Link verweisen.

Nun, da du weißt, wie du deinen YouTube-Kanal promoten kannst, solltest du dich ganz darauf konzentrieren, ansprechende und überzeugende Videos zu erstellen, die die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich ziehen.

Empfohlen