Die Anzahl der Aufrufe deiner YouTube-Videos ist wichtig, um deine Popularität zu steigern und dafür zu sorgen, dass deine Inhalte dein Zielpublikum erreichen. Wenn du ein YouTuber bist, kennst du vielleicht schon die Konkurrenz in diesem Bereich, die das größte Hindernis für einen neuen Schöpfer ist, der sich dieser Plattform anschließt. Viele der Perlen sind nur deshalb versteckt, weil sie nicht genug Views haben, damit YouTube sie bemerkt.

So, wie bekommst du mehr Views auf YouTube und machst deinen Kanal bekannt? Das Wichtigste zuerst: Achte auf den Inhalt, den du produzierst. Ist er eine Promotion wert? Wenn dein Inhalt ansprechend ist, werden sogar einige kleine Taktiken dafür sorgen, dass er eine höhere Reichweite hat.

Nützliche Tipps, wie du mehr Ansichten auf YouTube bekommst:

Nützliche Tipps, wie man mehr Views auf YouTube bekommt

Das Wichtigste, was du wissen solltest, ist der YouTube-Algorithmus und wie du ihn angehen kannst. Alle deine Tricks sollten sich darum drehen, damit YouTube dich fördert und dir mehr Views auf deine geposteten YouTube Videos verschafft.

1. Attraktive Video-Titel:

Attraktive Videotitel

Du solltest deine Keyword-Recherche durchführen und immer einen keyword-orientierten, beschreibenden Titel für dein Video erstellen. Dieser hilft nicht nur, den Inhalt des Videos zu erklären, sondern liefert auch Keywords, mit denen der Algorithmus zu kämpfen hat. Wenn du kannst, verwende Titel-Tags für die Videos, um YouTube zu helfen, deine Videos an die Zielgruppe zu bringen.

2. Engaging Content:

Engaging Content

Wie bereits erwähnt, sollten deine Inhalte fesselnd sein, damit die Zuschauer länger bei ihnen bleiben und weiterschauen. Nutze einige Hacks, um ihn ansprechender zu gestalten:

  • Wenn es nicht notwendig ist, halte deine Videos kurz, damit die Zuschauer sich nicht langweilen.
  • Wenn du lange Videos machst, kannst du Pausen einbauen, um monotone Inhalte zu vermeiden.
  • Füge Closed Captions hinzu, um ein internationales Publikum anzusprechen.
  • Zeitstempel an den notwendigen Stellen sind ein Pluspunkt für die Zuschauer

3. Optimiere deinen Kanal:

Wähle ein Thema für deinen Kanal aus und bleibe dann dabei. Die Leute suchen nach Inhalten, die an sie gerichtet sind oder ihre Sehzeit befriedigen. Du kannst es nicht jedem Zuschauer auf der Plattform recht machen, also wähle ein Thema und optimiere deinen Kanal entsprechend. Dazu gehört die Einstellung:

  • Einen passenden Namen
  • Ein passendes Profilbild
  • Eine ausführliche Beschreibung

4. Profitiere von der Plattform:

YouTube bietet seinen Nutzern eine Menge Funktionen, die zur Promotion deiner Videos beitragen können. Wie du mehr Views auf YouTube bekommst, indem du die Funktionen nutzt? Denk einfach daran, sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu nutzen:

  • Verwendet Karten in euren Videos. Sie machen Werbung für deinen Kanal oder weitere Videos, und wer weiß? Vielleicht landest du auch ein paar Abonnenten oder Views auf deinen anderen Videos.
  • YouTuber und berühmte Unternehmen nutzen auch Endscreens, um deinen Kanal bei den Usern zu bewerben.
  • Als Zuschauer bringt es eine große Erleichterung, die verwandten Inhalte in einer Playlist zu sehen, weil du sie jederzeit binge-watchen kannst. Erstelle Playlists mit verwandten Inhalten.

5. Kenne deine Metriken:

Du solltest dir bewusst sein, dass YouTube die Popularität eines Videos anhand der folgenden Metriken misst:

  • Watch Time
  • Betrachterbindung
  • Engagement Ratio
  • Durchschnittliche Views pro Betrachter
  • Click-Through-Rates (CTR)

Erfahre mehr über diese Metriken, die deine Views steigern können.

6. Pair The Content with Other Platforms:

Du als YouTuber musst auch Accounts auf anderen Social Media Plattformen haben. Du kannst sie genauso gut für die Promotion deines YouTube-Kanals nutzen. Füge den Link in deiner Bio hinzu oder poste dort immer wieder Sneak Peeks von deinen Videos. Das könnte deine Follower dazu bringen, auf deinen Kanal zu kommen, was wiederum deine Aufrufe erhöht.

Empfohlen