Hier ist also die große Frage! Warum sind Vtuber attraktiver als normale Streamer?Ich weiß, ich weiß, die erste Frage, die sich einige von euch stellen, ist: Was ist ein Vtuber? Und wenn du schon weißt, was das ist, dann fragst du dich vielleicht, warum Vtuber attraktiver sind als normale Streamer? Dafür gibt es viele Gründe, und wir werden in diesem Artikel auf die Hauptgründe eingehen.

What is the Appeal of Vtubers Over Regular Streamers?
What is the Appeal of Vtubers Over Regular Streamers?

Was ist ein Vtuber?

Ok, was ist ein Vtuber? Ganz einfach: Vtuber werden als virtuelle Youtuber definiert, ja, so einfach ist das. Sie sind virtuelle Youtuber, d.h. im Gegensatz zu normalen Streamern oder Content Creators haben sie einen 2D- oder 3D-Avatar als ihre Persona. An ihrer Stelle steht ein Avatar, der so gestaltet wurde, dass er ihre reale Persona und den Charakter, den sie spielen wollen, miteinander verbindet.

Trotz des Namens Virtual Youtubers sind diese Streamer nicht unbedingt auf YouTube beschränkt, sondern haben auch Inhalte auf Twitch, Tik Tok und vielen anderen beliebten sozialen Medien oder Streaming-Plattformen. Vtuber, wie wir sie kennen, rückten 2016 allmählich ins Rampenlicht der Online-Streaming-Branche, als Kizuna Ai ihr Debüt auf YouTube als erste bekannte echte Vtuberin gab. Aber was macht den Reiz von Vtubern aus? Warum scheinen sie so viel beliebter und verlockender zu sein als normale Streamer?

Dafür gibt es viele Gründe, aber wir denken, die Hauptgründe sind, dass Vtuber ein ziemlich "neues" Phänomen sind, dass Vtuber unterhaltsamer, fesselnder und fesselnder sind als normale Streamer, dass Vtuber attraktiver sind als normale Streamer und dass Vtuber eine Gemeinschaft bilden, die enger zusammenhält als die Streaming-Community.

Eine kurze Geschichte auf Vtubern?

Bevor wir auf die Gründe eingehen, warum Vtuber mehr Anziehungskraft haben als normale Streamer, werfen wir einen kurzen Blick auf die Geschichte der Vtuber. Viele Vtuber scheinen aus Japan zu kommen, da wir alle wissen, dass es dort einen hochwertigen japanischen Animationsstil gibt, der auch als Anime bekannt ist und den Menschen aus der ganzen Welt gefällt. Erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass Anime-Fans überwiegend männlich sind und eine große Anzahl von Vtubern meist Mädchen sind. In den letzten Jahren haben Vtuber in Malaysia an Popularität gewonnen. Lokale Unternehmen wie MyHolo TV und Projek Hikayat wurden mit dem Ziel gegründet, die Vtuber-Unterhaltung vor allem auf Malaysier auszuweiten. Laut Malaykini erklärte Projek Hikayat, dass sie gegründet wurden, um technische Unterstützung zu leisten und sichere Plattformen für ihre Vtuber aufzubauen. Die Zuschauer/innen schauen sich ihre Lieblingssendungen nicht nur wegen des Designs der Figuren an und unterstützen sie. Auch wenn das Design der Charaktere jeweils eine eigene interessante Geschichte hat, die mit ihrer Persönlichkeit einhergeht. Siti Zulaika Zainal Abidin, 21, eine Studentin der Universiti Teknologi MARA (UiTM) Puncak Alam, ist eine große Bewunderin der Vtuber, seit sie Kizuna Ai zum ersten Mal getroffen hat. "Ich mag ihren Charakter am meisten. Jeder von ihnen hat seine eigene Geschichte, und innerhalb dieser Geschichte können sie ihre Persönlichkeit an die Geschichte anpassen. "Ich mag Vtuber, die singen können, und wenn ich sagen würde, dass Astel Leda gut singen kann, wäre das eine Untertreibung", sagte sie in einem Interview mit Berita DIMENSi über Google Meet. 

Was ist der Vorteil von Vtubern gegenüber normalen Streamern?

Jetzt ist es endlich an der Zeit, einen Blick auf die Gründe zu werfen, die wir bereits erwähnt haben. Los geht's!

Erstens sind Vtuber unterhaltsamer, engagierter und fesselnder. Es ist bekannt, dass alle Streamer/innen unterhaltsam sein sollen, aber Vtuber/innen gehen noch einen Schritt weiter. Viele Vtuber machen das alles. Überraschenderweise sind Vtuber-Streams ziemlich flexibel und konzentrieren sich nicht nur auf Spiele, denn viele Vtuber machen auch Karaoke-Streams, reden frei mit den Zuschauern, arbeiten mit anderen Streamern zusammen und nehmen andere Fananfragen an. Sie zeichnen, erzählen Geschichten, singen und vieles mehr. Sie sind sehr liebenswert, im Gegensatz zu normalen Streamern, die vielleicht nur einen Streit vortäuschen, Streiche spielen, soziale Experimente machen, Fragen stellen oder so tun, als wären sie jemand anderes oder sich wie jemand kleiden, der sie in Wirklichkeit nicht sind.

Vtuber sind "neu" Einer der Gründe, warum Vtuber attraktiver sind als normale Streamer, ist, dass es sich um ein ziemlich neues Phänomen handelt. Ja, es gibt sie schon seit einiger Zeit, aber Vtuber/innen werden von vielen als neues Phänomen angesehen, vor allem im Westen. Die zunehmende Entdeckung von Vtubern durch neue Personen hat sie attraktiver gemacht, da sie als neuer oder besser gesagt "neu entdeckter" Trend angesehen wird. Vtuber sind attraktiver Ich habe in der Vergangenheit erlebt, dass Menschen auf Twitter und in anderen sozialen Medien sehr verwirrt darüber waren, warum ihnen Streams und Videos über Anime-Girls empfohlen wurden. Einige Personen bezeichnen Vtuber sogar als Streamer, die durch ein animiertes Model sprechen. Viele dieser Models sind "süße Anime-Mädchen", aber sie können auch andere Formen annehmen. Es ist anscheinend sehr einfach, einen Avatar zu bekommen, denn einige Personen sagen, dass sie nur Live2D benutzen und einfach streamen.

Vtuber haben auch diesen Fantasy-Appeal. Ihre Avatare tragen Kostüme, die zu ihrem Charakter passen. Wer unterhält sich nicht gerne mit seinen Lieblings-Cartoonfiguren? Wie bereits erwähnt, sind Anime-Fans überwiegend männlich, und eine große und wachsende Zahl von Vtubern sind meist Mädchen. Das ist einer der Faktoren, die Vtubern meiner Meinung nach einen Vorteil gegenüber normalen Streamern verschaffen. Nur wenige Personen haben zugegeben, dass sie wegen der süßen Anime-Mädchen in den Kaninchenbau der Vtuber gefallen sind. Einige haben sogar zugegeben, dass sie keine Ahnung hatten, was in den Videos gesagt wurde, weil sie kein Japanisch sprechen, aber dass sie einfach Spaß daran hatten, die süßen Anime-Mädchen zu sehen. Sie waren einfach von der Anziehungskraft dieser Videos gefesselt. Eine der berühmtesten weiblichen Vtuber ist Gawr Gura von Hololive, die einen Avatar eines alten Hais hat und insgesamt 3,94 Millionen Abonnenten auf Youtube hat. Es gibt auch männliche Vtuber, aber sie bekommen nicht denselben Hype oder dieselbe Reaktion wie weibliche Vtuber. Es gibt jedoch Beispiele für männliche Vtuber wie Vox Akuma, ein dämonischer Vtuber aus der Nijisanji EN-Abteilung, der es geschafft hat, einen Monat nach seinem Debüt mehr als 200.000 Abonnenten auf Youtube zu gewinnen, was zeigt, dass auch männliche Vtuber ihren eigenen Charme haben. Trotz aller Anziehungskraft gibt es immer wieder Momente, in denen Vtuber von ihren tatsächlichen Kämpfen berichten und uns daran erinnern, dass sie echte Menschen sind. Einige Vtuber schaffen es, sich mit ihrem Publikum zu verbinden und sprechen über dunkle Momente in ihrem Leben, über Misserfolge in der Schule oder im Leben, über den Verlust von geliebten Menschen und über ernste Probleme wie Stress und Angstzustände.

Ein weiterer Grund, warum Vtuber mehr Anziehungskraft haben als normale Streamer, ist, dass Vtuber eine sehr enge Online-Community aufgebaut haben. Meine Streamer werden zitiert, dass sie eigentlich neidisch sind, denn wenn man sich die Vtuber-Communities anschaut, haben sie so viel Respekt und Liebe füreinander und für ihre Vtuber. Vielen ist es sogar egal, wie ihr Lieblings-Vtuber aussieht, sie sind mit der 2D- oder 3D-Anime-Persona zufrieden. Sie akzeptieren, was sie abonniert haben und sind sehr zufrieden. Viele sagen, dass das Abonnieren eines Vtubers viel weniger ablenkt als das Abonnieren eines normalen Streamers. 

Ein genauerer Blick!

Ein genauerer Blick auf Vtuber Genug der Worte, werfen wir einen Blick auf die Inhalte. Wie wir bereits gesagt haben, scheinen Vtuber einen besonderen Reiz zu haben. Aber was könnte dieser Reiz sein? Anstatt zu versuchen, ihn zu beschreiben, wollen wir einen Blick auf beliebte Vtuber werfen und sehen, was sie auszeichnet. Wir werden sie untersuchen: Usada Pekora Pekora steht an erster Stelle, weil sie diejenige war, die viele von uns in diesen ganzen Schlamassel von Vtubern gebracht hat. Pekora, ein 111 Jahre altes Kaninchen aus einem Land namens Pekoland, beschloss, nach Japan auszuwandern, um Streamerin zu werden. Anfangs war sie ein niedliches, zurückhaltendes Mädchen, aber das wich bald der Pekora, die wir heute kennen:

https://youtu.be/Fm3vX3-RJkQ

Pekora sagt, sie sei ein Idol, aber die meisten ihrer Fans bestehen zu ihrem großen Leidwesen darauf, dass sie eine "Komödiantin" ist. Es ist allerdings nicht schwer zu verstehen, warum sie sie so sehen. Pekora ist sehr redegewandt und selbstgefällig, aber auch ein bisschen albern. Oft prahlt sie damit, wie toll sie ist, kurz bevor sie in einem Spiel getötet oder von einem ihrer Vtuber-Freunde besiegt wird. Das führt zu einer seltsamen Art von Streamer-Chat-Beziehung, bei der die Chat-Mitglieder über ihre vielen Missgeschicke lachen. Dieser Clip aus einem von Pekoras Talk-Streams zeigt etwas von dieser Beziehung, in der Pekora versucht, sich wie ein richtiges süßes Idol zu verhalten, sehr zum Leidwesen ihrer Fans. 

https://youtu.be/af6oSYVwLMY

Aber das ist alles nur Spaß, und Pekora ist eine sehr unterhaltsame Streamerin. Auch wenn viele von uns das meiste von dem, was sie sagt, nicht verstehen können, weil es fast nur auf Japanisch ist. Gott segne die Clipper und Übersetzer. (Wir lieben es aber alle, wenn sie Englisch spricht.)

Empfohlen