Introduction

YouTube wird von Tag zu Tag fortschrittlicher; sogar die Datenschutzeinstellungen werden ständig aktualisiert, um die Sicherheit deiner Videos und deines Kanals zu gewährleisten. Die professionellen Inhaltsersteller/innen nutzen die Plattform mit all ihren Funktionen voll aus, denn sie werden jeden Tag mehr. Neue Creators wissen jedoch in der Regel nichts von den vielen Funktionen, von denen sie profitieren können, und die Datenschutzeinstellungen sind eine davon. Wenn du dich fragst, was auf YouTube nicht aufgelistet ist, lies unseren Artikel weiter, um es herauszufinden.

Was ist nicht auf YouTube gelistet?

YouTube bietet seinen Nutzern ein hochwertiges Sicherheitssystem, um die Privatsphäre der Inhalte zu schützen. Es gibt drei Optionen, aus denen du wählen kannst:

Was auf YouTube nicht aufgelistet ist
Was ist Unlisted auf YouTube? 5
  • Öffentlich:Bedeutet, dass der Inhalt für alle sichtbar ist. Jeder kann ihn ansehen, speichern, kommentieren und mögen.
  • Privat: Dieser Inhalt ist für niemanden außer dir sichtbar. Selbst deine Abonnenten können nicht mit ihm interagieren. Natürlich ist er auch nicht auf deinem Kanal oder in den Feeds deiner Abonnenten zu sehen.
  • Unaufgeführt: Nur Personen, die den Link haben, können mit dem Inhalt interagieren, indem sie ihn liken und kommentieren. Das Video kann auch zur Liste des Kanals hinzugefügt werden. Wenn der Link erneut geteilt wird oder das Video zu einer öffentlichen Wiedergabeliste hinzugefügt wird, ist es auch für andere Personen sichtbar. Es wird jedoch nicht in den Suchergebnissen, in den Feeds der Abonnenten, in den Beiträgen deines Kanals oder in den Empfehlungen angezeigt.

Wie kannst du ein Video auf "Unlisted" setzen?

Die einfachste Antwort auf die Frage "Was ist auf YouTube nicht gelistet?" ist, dass es sich um Inhalte handelt, die du mit einem begrenzten Publikum über einen privaten Link teilen möchtest. Du kannst dein Video in den Privatsphäre-Einstellungen auf "nicht gelistet" setzen. Befolge einfach diese Schritte:

  • Melde dich bei YouTube Studio
  • Wähle im linken Menü Inhalt
Wähle in der linken Menüecke Inhalt
Was ist Unlisted auf YouTube? 6
  • Bewege den Mauszeiger auf das Video, das du als nicht aufgelistet kennzeichnen möchtest. Wenn das Video ein Live Upload war, findest du es im Live Bereich
  • Ein Pfeil nach unten erscheint bei der Sichtbarkeit des Videos
Ein Abwärtspfeil erscheint bei der Sichtbarkeitsoption des Videos
Was ist Unlisted auf YouTube? 7
  • Klicke auf den Pfeil und wähle Unlisted
Klicke auf den Pfeil und wähle Unlisted
Was ist Unlisted auf YouTube? 8

Wie kannst du eine Playlist auf Unlisted einstellen?

Was bedeutet "nicht gelistet" auf YouTube, wenn es um Wiedergabelisten geht? Ungelistete Wiedergabelisten sind nur für die Personen, mit denen du den Link teilst, sichtbar und teilbar. Die Wiedergabeliste, die du als Unlisted einstellst, sollte keine Videos enthalten, die auf Public eingestellt sind. Die Liste wird nicht entdeckt, aber die Videos können in den Suchergebnissen erscheinen.

Du kannst auswählen, welche Wiedergabelisten du privat mit einigen wenigen Personen teilen möchtest. Anders als bei Videos kannst du die Privatsphäre-Einstellungen deiner Wiedergabelisten auch über YouTube ändern.

Datenschutzeinstellungen über YouTube:

  • Geh zu deiner Bibliothek
  • Wähle die Wiedergabeliste aus, die du als Unlisted
  • Unter dem Titel klickst du auf den Dropdown-Pfeil
  • Wähle Unlisted aus den Optionen und klicke Save

Datenschutzeinstellungen über YouTube Studio:

  • Melde dich in deinem YouTube Studio
  • Wähle Wiedergabelisten aus dem Menü in der linken Ecke
  • Klicke auf das Bearbeitungssymbol neben der Wiedergabeliste, die du als "Nicht aufgelistet" kennzeichnen möchtest
  • Klicke unter dem Titel auf den Dropdown-Pfeil für Datenschutz
  • Wähle Nicht aufgelistet aus den Optionen und klicke auf Speichern

Du kannst nicht gelistete Inhalte deines Kanals teilen, indem du auf das Menüsymbol gehst und auf den Get Shareable Link klickst. Mit diesem Link kannst du Leute einladen, sich deine Inhalte anzusehen.

YouTube Datenschutz Update

Im Juli bringt YouTube ein Update der Sicherheitseinstellungen für nicht gelistete Inhalte auf YouTube. Wenn deine Videos nicht gelistet sind, solltest du die Bedingungen sorgfältig lesen und die notwendigen Maßnahmen ergreifen, sonst werden sie aus Sicherheitsgründen automatisch auf "Privat" gesetzt.

Empfohlen