Ganz gleich, ob Sie ein kleines Familienunternehmen oder einen großen Konzern haben, Sie führen Ihr Unternehmen mit einem Ziel – Ihr Produkt so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Dabei hoffen Sie, einen ansehnlichen Gewinn zu erwirtschaften, der die Führung des Unternehmens lohnend macht.

YouTube for Business

Zu diesem Zweck müssen Sie sich konsequent Wege ausdenken, wie Sie Ihr Unternehmen Ihrem Zielpublikum zugänglich machen können. Sie könnten das qualitativ hochwertigste Produkt zu den bestmöglichen Preisen verkaufen, aber das wird nicht viel ausmachen, wenn Ihre Kunden Sie nicht finden können.

Unternehmen wenden sich häufig an soziale Medien, um mit ihren bestehenden Kunden in Kontakt zu treten und neue Kunden anzuziehen. Durch soziale Medien können Sie Ihr Publikum durch regelmäßige Beiträge und Werbeaktionen ansprechen. Es gibt jedoch eine wichtige Plattform, die Unternehmen in ihrer digitalen Marketingstrategie oft ignorieren – YouTube.

Ein Video fesselt die Aufmerksamkeit und stellt Ideen und Produkte auf eine Art und Weise vor, die Bilder und Text nie erreichen können. Das ist es, was YouTube seinen Geschäftskunden zu bieten hat. Sie sind immer noch nicht davon überzeugt, dass die Einrichtung Ihrer Geschäftspräsenz auf YouTube eine gute Idee ist? Hier sind einige Gründe, warum Sie ernsthaft darüber nachdenken sollten.

Sie profitieren von der YouTube-Benutzerbasis

YouTube’s User Base

YouTube hat eine aktive Gemeinschaft von über zwei Milliarden Nutzern, die täglich Milliarden von Minuten an Videoinhalten ansehen. Das sind eine Menge Leute und viele Möglichkeiten für Sie, Ihr Zielpublikum zu erreichen. Hinzu kommt, dass die Suchmaschine von YouTube zu den größten der Welt gehört – nach Google ist sie die zweitgrößte. Das bedeutet, dass Sie von SEO-Best Practices profitieren können.

Mit YouTube können Sie für Ihr Unternehmen auf zwei Arten werben: durch das Einstellen einzigartiger Videoinhalte für Ihr Publikum und durch Werbung auf dem riesigen Katalog der auf YouTube gehosteten Videos.

YouTube-Benutzer wissen, was sie wollen

YouTube Users

Sie fragen sich, wie Sie davon profitieren? Betrachten Sie Ihr durchschnittliches Surfverhalten auf einer Social-Media-Website. Dutzende von Minuten ziellosen Surfens durch Ihren Newsfeed oder den Abschnitt ‘Erkunden’ der Website. Dies ist bei den meisten Benutzern von sozialen Medien der Fall. In der Mehrzahl der Fälle sind die Benutzer sozialer Medien nicht dazu da, nach einem bestimmten Thema zu suchen, was ihre Suchmuster unregelmäßiger macht.

Obwohl dies bis zu einem gewissen Grad auch auf YouTube geschieht, ist dieses Muster auf der Video-Sharing-Seite nicht so weit verbreitet wie in den sozialen Medien. YouTube-Benutzer sind oft zu einem bestimmten Zweck auf der Website – der Suche nach einem bestimmten Inhaltstyp. Das kann alles sein, von der Suche nach einem Musikvideo bis zum Erlernen einer neuen Fertigkeit. Damit entfällt das Rätselraten, das das Social-Media-Marketing plagt.

Diese Konsistenz in den Suchmustern verschafft Unternehmern einen Vorteil. Wenn Sie ein allgemeines Gefühl dafür haben, wonach Ihre Zielgruppe suchen wird, sind Sie besser in der Lage, Ihre Marke als Lösung einzuführen.

YouTube-Präsenz verbessert Ihre Google-Aussichten

YouTube Presence

Wie wir bereits erwähnt haben, ist YouTube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Obwohl vieles von dem, was ihre Suchmaschine zu etwas Besonderem macht, spezifisch für die Website ist, verdankt sie einen Teil davon ihrer Muttergesellschaft, Google. YouTube, das sich im Besitz von Google befindet, profitiert von der Unterstützung des Technologiegiganten.

Die universelle Suche von Google liefert in den Suchergebnissen eine Mischung aus Nachrichten, Bildern und Videos. Dies ermöglicht eine umfassendere Sucherfahrung, so dass die Nutzer eine bessere Chance haben, das zu finden, was sie suchen. YouTube, als Teil der Google-Familie, hat Vorrang vor anderen Video-Hosting-Plattformen.

Aus diesem Grund sehen Sie YouTube-Videos immer ganz oben in Googles spezieller Videosuche und auch auf der Startseite der universellen Suche. Wenn Ihr Video auf YouTube gehostet wird, stehen Sie nicht nur den YouTube-Nutzern offen – Sie erreichen damit auch die deutlich größere Nutzerbasis, die Google als Standardsuchmaschine verwendet.

Erleben Sie die Kraft von Going Viral

Virale Videos haben eine spezifische Bedeutung erlangt, die ihr Potenzial stark einschränkt. In Wirklichkeit sind virale Videos mehr als nur lustige Clips, die sich wie ein Lauffeuer zum Zweck der Unterhaltung verbreiten. Jedes Video, das eine massive Reaktion bei den Zuschauern hervorruft, kann als viral bezeichnet werden. Diese Videos werden herumgetragen, ohne dass der Eigentümer des Inhalts viel Mühe für ihre Förderung aufwendet.

Virales Marketing ist die Kunst, Inhalte zu generieren, die nicht nur Zuschauer anziehen, sondern auch dazu verleiten, sie mit anderen zu teilen. Einen Punkt zu erreichen, an dem Sie virale Videos produzieren können, erfordert Zeit und eine Menge Experimente, aber Sie können noch heute mit einem YouTube-Konto beginnen.

Going Viral

Die Idee hinter der Verbreitung eines Videos ist es, Ihren Zuschauern einen Mehrwert zu bieten. Dieser Wert, den sie durch das Ansehen Ihres Videos erhalten, dient als Anreiz für sie, Ihr Video in ihren sozialen Netzwerken weiterzugeben. Eine gute Möglichkeit, Freigaben zu entfachen, ist die Einbettung Ihrer Videos in verwandte Blogs oder die Freigabe des Links in relevanten Foren oder sozialen Mediengruppen.

Sichern Sie die Langlebigkeit Ihrer Inhalte

Content

YouTube ermöglicht es Geschäftsinhabern, den Überblick über ihre Werbeinhalte zu behalten. Das bedeutet, dass Sie keine kostbare Zeit damit verbringen müssen, sich neue Ideen auszudenken, um das Interesse der Zuschauer zu wecken. Die meisten Geschäftseigentümer verwenden ihre Inhalte neu, was Geld und Zeit spart. Da Ihr hochgeladener Inhalt nicht abläuft, verbleibt er so lange in Ihrem Profil, wie Sie ihn dort haben möchten.

Es ist nicht ungewöhnlich, neue Aktivitäten auf Videos zu sehen, die Sie vor Monaten gepostet haben. Diese Videos können auch zu bestimmten Zeiten des Jahres oder bei bestimmten Veranstaltungen wieder in den Vordergrund gerückt werden. Eine andere Form der Umnutzung von Inhalten besteht darin, Ihr bestehendes Werbematerial, wie Artikel, Blogposts, Bilder und Podcasts, in Videos umzuwandeln. Indem Sie Ihren Inhalt in Videoform umwandeln, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass er ein breiteres Publikum erreicht.

Ein globales Publikum erreichen

Der wahrscheinlich größte Vorteil, wenn Sie Ihre Geschäftspromotion auf YouTube bringen, ist die erhöhte Sichtbarkeit, die die Video-Hosting-Website ermöglicht. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn Ihr Unternehmen nicht durch die Bereitstellung von physischen Produkten in einer bestimmten geografischen Region eingeschränkt ist. YouTube-Videoinhalte ermöglichen es Ihnen, ein Publikum zu erreichen, das Ihr Unternehmen auf keiner anderen Plattform entdeckt hätte.

Global Audience

YouTube ist eine echte digitale Gemeinschaft aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Selbst wenn Sie eine einzige Sprache sprechen, können Ihre Inhalte Menschen, die verschiedene Sprachen sprechen, erreichen und von ihnen profitieren. Dies wird durch die automatischen Untertitel und Übersetzungen von YouTube ermöglicht. Eine Menge anderer Zugänglichkeitsfunktionen, wie z. B. Untertitel, machen Ihre Inhalte auch für ein Publikum mit bestimmten Behinderungen, wie z. B. einer Hörbehinderung, zugänglich.

Profitieren Sie von der Präzision der Google-Anzeigen

Google Ads

Google Ads, ehemals AdWords, ermöglicht es Geschäftsanwendern, ihr Zielpublikum mit laserfokussierter Präzision zu erreichen. Der Dienst wirbt für Ihr Unternehmen und zeigt Werbeinhalte auf relevanten Videos an. Dabei handelt es sich um Videos, nach denen Ihr Zielpublikum am ehesten sucht.

Marketinginhalte sind nur dann effektiv, wenn sie auf das richtige Verbrauchersegment ausgerichtet sind. Wenn Sie für einen Autowartungsservice bei einem Publikum werben, das nach Motorradreparaturen sucht, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass Sie auf Ihre Anzeige eine nennenswerte Resonanz erhalten. Wenn diese Anzeigen jedoch auf Videos von Heimwerker-Autoreparaturen erscheinen würden, hätten Sie viel mehr Glück.

Der Vorteil der Verwendung von Google Ads zur Werbung auf Videos besteht darin, dass Ihnen nur für engagierte Ansichten Gebühren berechnet werden. Eine engagierte Ansicht liegt vor, wenn ein Betrachter Ihre Anzeige mindestens dreißig Sekunden lang betrachtet. Auf diese Weise zahlen Sie nicht übermäßig viel für Inhalte, die keine Ergebnisse für Ihr Unternehmen generieren.

Verwenden Sie AdSense zur Generierung zusätzlicher Einnahmen

AdSense ist das andere Ende der Google-Anzeigen, die wir oben besprochen haben. Über dieses Programm erhalten die Content-Ersteller eine Provision für die Schaltung von Anzeigen auf ihren Videos. Diese Anzeigen können in Form eines Banners am unteren Rand Ihres Videos oder in Form einer kleinen einminütigen Videoanzeige in voreingestellten Intervallen während Ihres Videos geschaltet werden. AdSense ist eine nette kleine Ergänzung zu Ihrem Haupteinkommen.

AdSense

Wenn Sie viele Inhalte auf Ihren YouTube-Kanal hochladen, warum verdienen Sie nicht etwas Geld damit, indem Sie YouTube relevante Anzeigen anzeigen lassen? Sie erhalten nicht nur einen finanziellen Vorteil, sondern Ihre Zuschauer profitieren auch davon, wenn die angezeigten Anzeigen diejenigen sind, die Ihren Inhalt direkt ergänzen. Millionen von Content-Erstellern verwenden AdSense, um mit ihren Videos leicht Geld zu verdienen – einige verdienen sogar sechsstellig.

Schlussfolgerung

Wenn ein Bild, das auf Ihrer Social-Media-Seite veröffentlicht wird, Wunder für Ihr Unternehmen bewirkt, können Sie herausfinden, welche Auswirkungen ein Video haben wird. Videos erzeugen die Art von Interesse, die Text in der heutigen geschäftigen Welt nicht erreicht. Und deshalb haben Sie mit einem 1-minütigen Video eine bessere Chance, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen als mit einem 3-seitigen Blog.

Empfohlen