Vimeo ist eine Website zum Teilen von Videos, die 2004 von einer Gruppe von Filmemachern gegründet wurde. Seitdem ist die Plattform auf mehr als 80 Millionen Schöpfer – meist Künstler aus den Bereichen Film, Animation, Musik und anderen Kunstwerken – angewachsen, die Vimeo als eine Möglichkeit zum Teilen und Bewerben ihrer Arbeit nutzen können.

Durch seine “künstlerische” Besonderheit unterscheidet es sich vor allem von YouTube. Das bedeutet nicht, dass Künstler ihre Arbeit nicht auf YouTube bewerben sollten, denn wenn ihr Publikum dort ist, sind sie dort.

Was ist Vimeo
Was ist Vimeo? Eine Einführung in die Video-Sharing-Plattform 5

Es ist nur so, dass YouTube so groß ist, dass es alles abdeckt, was man mit einer Kamera aufnehmen kann. Auf der anderen Seite ist Vimeo vor allem für kreative Kunst bekannt – nicht für Gelegenheits-Vlogger, Leute, die gerne Technikvideos machen oder Gamer, die ihr Talent in Videospielen zeigen wollen.

Was Sie auf Vimeo tun sollten

Was Sie auf Vimeo tun sollten
Was ist Vimeo? Eine Einführung in die Video-Sharing-Plattform 6

Einfach gesagt, laden Sie Ihre eigenen künstlerischen Videos hoch, um sie zu genießen, und stöbern durch die verfügbaren Videos der Plattform, um die von anderen Schöpfern zu sehen. Jeder kann das Video mögen, es kommentieren oder posten. Sie können auch jedes Video zu Ihrer “See Later”-Liste oder zu Ihrem Set hinzufügen.

Da Vimeo bekanntermaßen eher ein professionelles Künstlernetzwerk ist, schätzt das Publikum die online gestellten Inhalte viel mehr, was zu freundlicheren und produktiveren Diskussionen führt als bei YouTube. Sie können einen großen Unterschied in den Kommentaren zu einem Video auf Vimeo im Vergleich zu demselben Video auf YouTube feststellen, je nach Video (und Publikum)

Videos für Vimeo erstellen

Hier sind einige der coolen Funktionen, die Vimeo seinen Content-Erstellern bietet:

  • Uploader: Wählen Sie eine Videodatei zum Hochladen von Ihrem Computer, Google Drive, Dropbox, OneDrive oder Box-Konto.
  • Enhancer: Vimeo hilft Ihnen, einen Musiktitel aus seinem Musikkatalog zu jedem Ihrer Videos hinzuzufügen, von denen viele kostenlos verwendet werden können.
  • Sammlungen: Fügen Sie Ihre Lieblingsvideos zu Ihren eigenen Portfolios, Alben, Kanälen oder Gruppen hinzu.
  • Videoschule: Vimeo hat einen Bereich, der komplett darauf ausgerichtet ist, Ihnen Tutorials und Lektionen zu zeigen, wie Sie die besten Videos erstellen können.
  • Music Store: Stöbern Sie durch alle verfügbaren Musiktitel, die Sie mit Ihren Videos verwenden können, und stellen Sie sie mit dem Enhancer-Tool zusammen.
  • Creative Commons Videos: Vimeo hat einen Bereich mit Videos von Nutzern, die Creative Commons lizenziert sind, was bedeutet, dass es bestimmte Möglichkeiten gibt, sie legal für Ihre eigene Arbeit zu verwenden.
  • Videostatistiken: Sehen Sie auf einen Blick, wie oft Ihre Videos abgespielt werden, welche Videos bis zum Ende gespielt werden und alle Kommentare.
  • Tip Jar: Vimeo hat vor kurzem den “Tip Jar” für Content Creators eingeführt, der es ihnen ermöglicht, kleine Barzahlungen von Zuschauern anzunehmen, die Ihnen als Anerkennung für Ihre Arbeit ein Trinkgeld geben möchten.
  • Videos verkaufen: Diese Funktion ist nur für upgegradete Mitglieder, die es Ihnen ermöglicht, Ihre eigenen Videos als Teil von Vimeos On Demand-Funktion zu verkaufen.

Videos auf Vimeo ansehen

Hier sind einige der großartigen Möglichkeiten, wie Sie Videos auf Vimeo finden und genießen können:

Videos auf Vimeo ansehen
Was ist Vimeo? Eine Einführung in die Video-Sharing-Plattform 7
  • Staff Picks: Jeden Tag wählen die Vimeo-Mitarbeiter ihre neuen Lieblings videos aus und teilen sie in der Sektion “Staff Picks”. Dies ist eine großartige Möglichkeit, diese atemberaubenden Videos zu finden, die es wirklich verdienen, von Zuschauern wie Ihnen gesehen zu werden.
  • Kategorien: Wenn Sie sich für ein bestimmtes Thema oder einen bestimmten Videostil interessieren, können Sie die verfügbaren Kategorien durchstöbern, um schnell über etwas zu stolpern, das Ihren Interessen entsprechen könnte.
  • Kanäle: Auf Vimeo werden Kanäle von Mitgliedern erstellt und verwendet, um Sammlungen von Videos zu präsentieren, die sich um gemeinsame Themen drehen. Das ist ein weiterer nützlicher Weg, um großartige Videos zu entdecken, die Ihren Interessen entsprechen.
  • Gruppen: Die Gemeinschaft auf Vimeo ist stark und echt, daher helfen Gruppen, die Mitglieder noch näher zusammenzubringen. Sie können sich mit anderen über Videos und gemeinsame Interessen austauschen, indem Sie Ihre eigene Gruppe erstellen oder einer bestehenden Gruppe beitreten.
  • Liegemodus: Im Liegemodus können Sie Videos im Vollbildmodus ansehen. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie!
  • On Demand: Kaufen Sie Videos von einzelnen Schöpfern für eine kleine Gebühr, um sie sofort anzusehen und ihre Arbeit zu unterstützen.

Einstieg in ein Vimeo-Konto

Erste Schritte mit einem Vimeo-Konto
Was ist Vimeo? Eine Einführung in die Video-Sharing-Plattform 8

Vimeo bietet verschiedene Optionen für Mitglieder, die bestimmte Anforderungen an Speicherplatz und Funktionen haben. Hier ist eine kurze Aufschlüsselung:

  • Vimeo Free: Sie können sich sofort kostenlos bei Vimeo anmelden. Sie erhalten jedoch eine ziemlich begrenzte Auswahl an Funktionen und nur 500 MB Speicherplatz pro Woche für Videos, die Sie hochladen möchten. Sie können jederzeit upgraden, und der kostenlose Account ist für Einsteiger zu empfehlen, die es mit der Erstellung von Inhalten noch nicht allzu ernst meinen.
  • Vimeo Plus: Eine Plus-Mitgliedschaft kostet etwa 9$ pro Monat und hat ein Limit von 5GB Speicherplatz pro Woche. Sie erhalten außerdem unbegrenzte Bandbreite im Vimeo-Player und einen Haufen anderer Dinge, auf die Basis-Mitglieder keinen Zugriff haben.
  • Vimeo Pro: Diese Mitgliedschaft ist für die Profis. Es kostet etwa 24 Dollar im Monat und bietet die beste Bildqualität für Ihre Videos. Sie erhalten außerdem 20 GB Speicherplatz pro Woche, keine Bandbreitenbegrenzung, Pro-Statistiken und vieles mehr.

Vimeo bietet außerdem zwei weitere Premium-Pläne für Unternehmen und erweiterte Videoanforderungen.