Telegram ist eine Messaging-App mit dem Schwerpunkt auf Sicherheit und Datenschutz und bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle seine Nachrichten. Das bedeutet, dass theoretisch nur der Absender und der Empfänger einer Nachricht deren Inhalt lesen können – nicht einmal Telegram selbst.

Author

  • Emon Anam

    Introducing Emon, the social media maestro at Galaxy Marketing. With a touch of magic and strategic prowess, Emon transforms brands into digital supernovas. In the vast galaxy of social media, Emon is your guide to interstellar success. 🌌🚀 #GalaxyMarketingPro

Telegram Hacked
Kann Telegram gehackt werden? Wie du dein Telegram-Konto sicherst 19

Allerdings ist die Sicherheit nie perfekt, und es gab eine Reihe von Fällen, in denen Telegram-Nachrichten kompromittiert wurden. Obwohl Telegram im Allgemeinen eine sichere Nachrichten-App ist, ist sie nicht immun gegen Hackerangriffe.

Das bedeutet, dass Nutzer/innen vorsichtig sein sollten, welche Informationen sie auf Telegram teilen und sich bewusst sein sollten, dass immer die Möglichkeit besteht, dass ihre Nachrichten von jemand anderem als dem beabsichtigten Empfänger gelesen werden können.

Tipps zum Schutz deines Telegram-Kontos vor Hackern

Wenn du dir Sorgen um die Sicherheit deiner Daten machst, kannst du einige Maßnahmen ergreifen, um dich zu schützen, zum Beispiel

Verwende ein starkes und einzigartiges Passwort für dein Telegram-Konto

Ein starkes Passwort ist ein Passwort, das schwer zu erraten ist, und einzigartig bedeutet, dass es nicht für andere Online-Konten verwendet wird. Hacker können Passwörter verwenden, die bei anderen Datenschutzverletzungen durchgesickert sind, um auf dein Telegram-Konto zuzugreifen. Deshalb ist es wichtig, dass dein Passwort nicht leicht zu erraten ist und nicht für andere Online-Konten verwendet wird.

Aktiviere die Zwei-Schritt-Verifizierung

Diese Funktion erhöht die Sicherheit deines Kontos, indem sie dich auffordert, einen Code einzugeben, der an dein Handy geschickt wird, wenn du dich einloggen willst. Selbst wenn jemand Zugang zu deinem Passwort hat, kann er nicht auf dein Konto zugreifen, wenn er nicht auch dein Telefon hat. Während Telegram-Nachrichten also gehackt werden können, ist es viel schwieriger, ein Konto zu hacken, das die Zwei-Schritt-Verifizierung aktiviert hat.

Speichere keine sensiblen Informationen in Telegram

Wie wir gesehen haben, besteht immer die Möglichkeit, dass Nachrichten gehackt werden. Deshalb ist es wichtig, dass du keine sensiblen Informationen in Telegram speicherst. Dazu gehören Dinge wie Kreditkartennummern, Passwörter und persönliche Informationen. Wenn du diese Art von Informationen in Telegram speichern musst, solltest du sie vorher verschlüsseln.

Sei vorsichtig, wen du zu deinen Kontakten hinzufügst

Eine andere Möglichkeit für Hacker, sich Zugang zu deinem Konto zu verschaffen, besteht darin, sich selbst zu deiner Kontaktliste hinzuzufügen und dir dann bösartige Nachrichten zu schicken. Sei also vorsichtig, wen du zu deinen Telegram-Kontakten hinzufügst, und füge nur Leute hinzu, die du kennst und denen du vertraust.

Klicke nicht auf Links von unbekannten Quellen

Klicke niemals auf einen Link von einer unbekannten Quelle, denn es könnte sich um einen Phishing-Link handeln, der darauf abzielt, deine Anmeldedaten zu stehlen. Wenn du dir bei einem Link unsicher bist, kannst du mit dem Mauszeiger über den Link fahren, um zu sehen, wohin er dich führt, bevor du ihn anklickst.

Protecting Your Telegram Account From Hackers
Kann Telegram gehackt werden? Wie du dein Telegram-Konto sicherst 20

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du dein Telegram-Konto vor Hackern schützen und deine Daten bewahren.

Wie kannst du feststellen, ob dein Telegram-Konto gehackt wurde?

Wenn du denkst, dass dein Telegram-Konto gehackt worden sein könnte, gibt es ein paar Dinge, die du überprüfen kannst.

Überprüfe deine Kontaktliste

Wenn du Kontakte siehst, die du nicht kennst, ist es möglich, dass sich jemand ohne dein Wissen zu deiner Liste hinzugefügt hat. Um sie zu entfernen, tippe einfach auf den Kontakt und dann auf die Schaltfläche Blockieren. Dadurch wird verhindert, dass die Person dir Nachrichten schicken oder deinen Online-Status sehen kann.

Nachricht Geschichte

Du kannst auch deinen Nachrichtenverlauf überprüfen, um zu sehen, ob es Nachrichten gibt, die du nicht erkennst. Wenn du eine Nachricht siehst, die verdächtig aussieht, ist es möglich, dass sie von einem Hacker stammt, der versucht, sich Zugang zu deinem Konto zu verschaffen. Lösche also unbedingt alle Nachrichten, die verdächtig aussehen.

Siehe auch  Zeigt Telegram deine Nummer? Wie du deine Telefonnummer privat hältst

Überprüfe dein Passwort

Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, ob dein Konto gehackt wurde, ist, dich mit einem anderen Gerät einzuloggen. Wenn du dich ohne Probleme einloggen kannst, ist es wahrscheinlich, dass dein Passwort kompromittiert wurde. In diesem Fall solltest du dein Passwort sofort ändern.

Identify If Your Telegram Account Has Been Hacked
Kann Telegram gehackt werden? Wie du dein Telegram-Konto sicherst 21

Zweistufige Verifizierung

Wenn du die Zwei-Schritt-Verifizierung in deinem Konto aktiviert hast, kannst du auch überprüfen, ob der Code, der an dein Telefon gesendet wird, mit dem Code übereinstimmt, den du in der App siehst. Wenn die Codes nicht übereinstimmen, ist es möglich, dass jemand dein Konto gehackt hat und versucht, sich einzuloggen.

Es ist unwahrscheinlich, dass dein Telegram-Konto gehackt wird, aber es ist trotzdem wichtig, sich der Risiken bewusst zu sein und Schritte zum Schutz deiner Daten zu unternehmen.

Siehe auch  Lerne mit diesen einfachen Schritten, wie du Likes auf Twitter ausblenden kannst

Wenn du also den Verdacht hast, dass dein Konto gehackt wurde, solltest du die oben genannten Tipps befolgen, damit dein Konto sicher bleibt. Zögere auch nicht, den Telegram-Support zu kontaktieren, wenn du weitere Fragen oder Bedenken hast.

Unterm Strich:

Da Hacker immer nach neuen Wegen suchen, um sich Zugang zu den Konten von Menschen zu verschaffen, ist es wichtig, sich der Risiken bewusst zu sein, die die Nutzung von Telegram mit sich bringt. Obwohl Telegram eine sichere Messaging-App ist, gibt es immer noch Wege, wie Hacker Zugang zu deinem Konto erhalten können. Wenn du Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz deiner Daten triffst und sorgfältig auswählst, wen du zu deinen Kontakten hinzufügst, kannst du verhindern, dass du gehackt wirst.

Willst du mehr Kommentare zu deinem Instagram-Post? Schau dir noch heute unsere Seite an, um dein Social Media Engagement zu erhöhen!

Author