Indian Government Slams Twitter as War of Words Escalates - Variety

In diesen Tagen hat Twitter als eines der beliebtesten Social-Media-Netzwerke einen Sturm ausgelöst. Es kann Ihnen dabei helfen, Ihre Online-Anerkennung auf die nächste Stufe zu heben. Um jedoch das Beste aus dieser Plattform herauszuholen, müssen Sie wissen, wie Twitter funktioniert.

Wie funktioniert Twitter – Erst verifiziert werden!

Um mit der Beantwortung der Frage zu beginnen, wie Twitter funktioniert, muss als allererstes erwähnt werden, wie man auf der Plattform verifiziert wird. Die Twitter-Verifizierung ist ein Weg, um zu bestätigen, dass Ihr Profil relevant ist. Das blaue Symbol verleiht Glaubwürdigkeit und bestätigt, dass es sich um einen offiziellen Account einer Marke oder eines Unternehmens handelt.

In den Anfängen hatte das soziale Netzwerk keine so spezifische Richtlinie für den Erhalt von Verifizierungen. Die Profile, die über die Website des sozialen Netzwerks kontaktiert wurden, konnten bereits mit dem Symbol rechnen.

Heute ist die Realität eine andere. Um die Verifizierung zu erhalten, muss das Profil die folgenden Daten enthalten:

  • verifizierte Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • Biografie
  • Profilbild;
  • Geburtstagsdatum (wenn es sich um ein persönliches Profil handelt)
  • Website;
  • Tweets in den persönlichen Einstellungen als öffentlich eingestellt.

Eine weitere Spezifikation, die Twitter festgelegt hat, um diese Validierung zu erreichen, war, dass das Profil eine gewisse soziale Relevanz haben muss. Das heißt, es muss in irgendeiner Form mit der Öffentlichkeit zu tun haben und eine beträchtliche Anzahl von Followern haben. Twitter gibt keine genaue Zahl oder eine Schätzung an, wie viele Follower man haben muss, um validiert zu werden.

Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie Ihren Antrag auf Verifizierung einreichen und auf die Genehmigung des sozialen Netzwerks warten.

Mit einem verifizierten Konto kann Ihr Profil ganz normal genutzt werden, nur mit mehr Glaubwürdigkeit für Follower.

Wie funktioniert Twitter – Der ausführliche Synopsisbericht

Das soziale Netzwerk ist sehr einfach und intuitiv, aber um zu wissen, wie man Twitter nutzt, ist es wichtig, einige Begriffe, Funktionen und Techniken zu kennen, die für die Plattform spezifisch sind. Sehen wir uns also an, wie Twitter funktioniert.

Follower

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass “Follower” eine natürliche Sache auf Twitter ist. Und das ist nicht dazu da, dass Sie Angst vor Stalkern haben oder sich Sorgen machen, dass man Sie beobachtet. 

Follower sind die Personen, die Ihrem Profil folgen. Indem sie Ihnen folgen, beginnen sie, Ihre Inhalte und Nachrichten auf ihrer Timeline zu empfangen.

Sie können diesen Personen auch “zurück folgen”, indem Sie eine Liste der “Gefolgten” und eine Liste der “Follower” haben.

Reply

Die Antwort wird durch die Sprechblase dargestellt und ist eine Möglichkeit, direkt mit dieser speziellen Nachricht zu interagieren. Wenn ein Follower auf diese Schaltfläche klickt, kann er mit einer neuen Nachricht von 280 Zeichen antworten oder die Medien hinzufügen, die er für notwendig hält.

Auch die Person, der der Tweet gehört, kann auf “Antworten” klicken, um eine neue Nachricht zu schreiben und so die Konversation fortzusetzen, die im ursprünglichen Inhalt war.

Die Antwort ist eine der Möglichkeiten, mit einem Tweet zu interagieren, jede Nachricht bietet darüber hinaus weitere Interaktionsmöglichkeiten: das Liken, das Teilen – über Direct Messaging, das Kopieren des Links aus dem Tweet oder das Hinzufügen zu einem Lesezeichen – und das Retweet.

Diese Optionen werden unter jeder Nachricht durch Symbole einer Sprechblase, eines Quadrats, das von zwei Pfeilen gebildet wird, eines Herzens und eines Pfeils, der aus einem Kasten kommt, angezeigt.

Retweets

Der Retweet wird durch die Pfeile dargestellt, die ein Quadrat bilden, und wenn Sie darauf klicken, replizieren Sie den ursprünglichen Tweet innerhalb Ihres Profils. Es ist eine Möglichkeit, den Inhalt von jemand anderem an Ihre Follower zu bringen, den Sie interessant fanden, um ihn zu teilen. 

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Tweet mit RT zu versehen: mit und ohne Kommentar. Bei der ersten können Sie beim “Retweeten” einen Text von bis zu 280 Zeichen und/oder ein Bild hinzufügen.

Im zweiten Fall retweeten Sie, ohne etwas hinzuzufügen, und bringen nur die ursprüngliche Nachricht eines anderen an Ihre Follower.

Durch die Gewinnung von Retweets wird Ihre Markenbotschaft an mehr Menschen verbreitet, über diejenigen hinaus, die Ihrem Profil bereits folgen.

Like

Wenn Sie wirklich wissen wollen, wie Twitter funktioniert, müssen Sie sich mit “Likes” auskennen. Das Herz steht für den Tweet, der geliked wird. Alle Tweets, die Ihre Follower mögen, bringen die ursprüngliche Nachricht in deren Timeline. Das erhöht natürlich die Sichtbarkeit des Tweets.

Share or add to Bookmarks

Die vierte und letzte Möglichkeit, direkt auf einen Tweet zu reagieren, ist das Teilen. Dies können Sie auf verschiedene Arten tun.

  •     per Direktnachricht, die Person leitet Ihren Tweet an einen seiner Follower weiter, ohne durch die Timeline zu gehen;
  •     durch Kopieren des Links des Tweets, so dass die Person ihn z. B. über WhatsApp-Nachrichten versenden kann;
  •     oder durch Hinzufügen zu Lesezeichen, auf diese Weise wird der Tweet für die Person gespeichert, die ihn jederzeit ansehen kann.

Mentions

Eine weitere Möglichkeit für Ihre Follower, mit Ihnen zu interagieren, sind Erwähnungen. Hierfür ist das “@”, das Sie bei der Erstellung Ihres Accounts definiert haben, unerlässlich. Schließlich ist es das @, das verwendet wird, um eine direkte Erwähnung Ihres Profils anzuzeigen.

Eine Erwähnung zu machen ist sehr einfach: Schreiben Sie einfach “@” und fügen Sie das der Person oder Marke hinzu, die Sie in Ihrem Beitrag markieren möchten.

Bei der direkten Erwähnung erhält die Person eine Benachrichtigung, sobald sie sich in dem sozialen Netzwerk anmeldet. Sie kann dann mit Ihrer Nachricht interagieren.

Kennen Sie die Hashtags auf Twitter, um zu wissen, wie Twitter funktioniert

Hashtags gibt es auf Facebook, Linked In, Instagram und auch auf Twitter. Aber der Einsatz von Hashtags auf Twitter muss sehr strategisch erfolgen. Und es ist wichtig, sie zu kennen, um zu verstehen, wie Twitter funktioniert.

Hashtags sind eine Möglichkeit für Ihr Publikum, Sie schneller und einfacher zu finden. Außerdem können Sie sie auf Twitter in große Aktionen einbeziehen, die in Echtzeit stattfinden.

Der Start eines neuen Programms, der Beginn einer Reality-Show, ein großer musikalischer Auftritt … all das bietet Möglichkeiten für Hashtags und Inhalte, die Sie ins Rampenlicht stellen.

Da Twitter ein bestimmtes Platzlimit für die Anzahl der Zeichen hat, lautet der Tipp, nicht mehr als zwei Hashtags pro Beitrag zu verwenden

Twitter Moments

Wie schon gesagt, ist Twitter ein Netzwerk, das es Ihnen ermöglicht, mit dem, was in der Welt passiert, in Kontakt zu bleiben. Twitter Moments zeigt durch Tweets, die in chronologischer Zeit organisiert sind, was in Echtzeit passiert.

Sie können Ihren eigenen Moment erstellen, indem Sie ihm einen Titel und eine Beschreibung geben und Ihren eigenen Tweet innerhalb eines Themas hinzufügen, dem Sie folgen möchten.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, Ihren Moment zu erstellen:

  •     über den Reiter “Moments” im sozialen Netzwerk;
  •     durch die Details eines Tweets.
How does twitter work

Twitter-Threads – Sie müssen sie kennen, um zu verstehen, wie Twitter funktioniert

Twitter-Threads sind das aktuellste Feature auf der Plattform und man muss über sie Bescheid wissen, um zu verstehen, wie Twitter funktioniert. Sie dienen dazu, eine Konversation zu organisieren, indem ein Thread aus Tweets erstellt wird, die verwandte Informationen enthalten.

Da der Platz von 280 Zeichen begrenzt ist, ist es nicht immer möglich, die ganze Geschichte zu erzählen, die man möchte. Schließlich gibt es keine Objektivität auf der Welt, die manche Ereignisse und Klatsch und Tratsch zusammenfassen kann.

Deshalb sind Threads perfekt. Sie helfen, die Konversation innerhalb einer Folge von Tweets am Laufen zu halten, organisieren alle Informationen und machen es für die Öffentlichkeit einfacher, zu interagieren.

Zum Beispiel können Ihre Follower nur den ersten Tweet in Ihrem Thread mit RT versehen, durch einen Klick darauf können die Leute die ganze Sequenz sehen und alle Inhalte lesen, die Sie produziert haben.

Twitter-Listen

Können Sie sich vorstellen, alle Profile von Personen und Prominenten nach Interessengruppen oder Themen zu organisieren? Mit den Listen von Twitter ist das möglich.

Das Erstellen von Listen ist eine Möglichkeit, Profile, denen Sie folgen oder nicht, innerhalb einer Kategorie zu sammeln. Dann können Sie durch einfaches Aufrufen Informationen von den ausgewählten Accounts sehen. So verpassen Sie nicht die Tweets, denen Sie wirklich folgen wollen.

Auch wenn Sie ein Unternehmen repräsentieren, können Sie Listen von Personen organisieren, die Markenliebhaber oder -hasser sind. Das macht es einfacher, zu überwachen, was sie über Sie sagen, und bei Bedarf Maßnahmen zu ergreifen.

Twitter Cards – spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, darüber zu sprechen, wie Twitter funktioniert

Jeder, der Twitter im Jahr 2009 nutzte, litt unter dem kleinen Zeichenraum zum Schreiben. Noch schlimmer war es, wenn man einen Link teilte, da es damals noch nicht viele Verkürzer gab.

Jeder Buchstabe des Links wurde von der Zeichenanzahl des Tweets abgezogen, was jede Art des Teilens erschwerte.

Twitter Cards kam, um dieses Problem zu lösen. Sie ersetzen den Link durch ein Bild – das kann ein YouTube-Video oder ein Artwork des zu teilenden Beitrags sein – und erlauben es Ihnen, immer noch 280 Zeichen zum Schreiben zur Verfügung zu haben.

Es gibt vier verschiedene Modelle von Cards:

Sammelkarte: Sie erscheint beim Teilen von Beiträgen und Geschichten. Sie kann durch einen Titel, eine Beschreibung und ein Bild des Inhalts charakterisiert werden;

Anwendungskarte: Wenn Ihre Anwendung bei Google Play oder im App Store verfügbar ist, wird der Textlink im Tweet automatisch durch ein Bild mit Titel und Kurzbeschreibung ersetzt;

Playerkarte: Wenn ein Video von Plattformen wie YouTube geteilt wird, kann die Person mit einem Klick eine Vorschau des Inhalts sehen;

Lead-Generierungskarte: Sie dient dazu, die Aufmerksamkeit Ihrer Follower auf den Download eines Produkts oder Materials zu lenken, der Tweet wird erweitert und der Nutzer sieht das Angebot mit einem Call-to-Action.

Unfollowing auf Twitter

Wenn Sie jemandem folgen, können Sie die Nachrichten in Ihrer Timeline sehen und alle Tweets der Person einsehen, wenn Sie direkt in ihr Profil gehen.

Wenn Sie mit jemandem unzufrieden sind, sich nicht mehr mit dem identifizieren, was er postet, oder ähnliches, ist der beste Ausweg der “Unfollow”-Button.

Um jemandem auf Twitter nicht mehr zu folgen, loggt man sich in dessen Profil ein und geht im Hauptmenü auf die Schaltfläche “Folgen”. Wenn Sie mit dem Mauszeiger darüber fahren, ändert sich die Schaltfläche in die Option “Entfolgen”.

Twitter-Flotten

Es gab eine Zeit im Internet, in der Story ein echter Trend wurde. Viele soziale Netzwerke begannen, eine Version des Features zu bekommen: Instagram, Facebook, WhatsApp.

So viele Leute machten Stories, dass, wenn Sie blinzelten, es möglich war, dass die Funktion auf Ihrem Kühlschrank verfügbar war. (Okay, ich scherze).

Twitter ist ebenfalls auf diesen Zug aufgesprungen. Twitters Fleets hat die gleiche Funktion und den gleichen Mechanismus wie zum Beispiel Instagram Stories.

Das veröffentlichte Bild ist 24 Stunden lang verfügbar und man kann es ansehen, wenn man auf Twitter ist. Aber im Moment ist die einzige Möglichkeit, die Flotten zu sehen, über das Handy.

Twitter Memes

Sind Sie schon einmal in einer Situation gewesen, in der Sie einen Freund stundenlang über einen Witz lachen sehen, den Sie vor Tagen gehört haben? Wenn Sie die einzige Person in Ihrer Gruppe sind, die einen Twitter-Account hat, dann müssen es Memes für Sie sein.

Memes auf Twitter gehen sehr schnell viral – sogar schneller als im Vergleich zu anderen Netzwerken. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass ein Freund Ihnen auf Instagram ein Meme schickt, das Sie vor einiger Zeit in einem Tweet gesehen haben.

Das liegt daran, dass das Netzwerk diesen Ton eines Witzes so weit verbreitet, dass es bereits Schauplatz mehrerer “Meme”-Streitigkeiten zwischen Brasilien und anderen Ländern war.

Was ist Twitter DM?

Wenn Sie jemandem keine Nachricht in Ihrer Timeline schreiben wollen, bietet Twitter eine weitere Möglichkeit: die Direktnachricht (DM).

DM ist eine Funktion, um eine Unterhaltung nur zwischen Ihnen und der Person zu führen. Das Nachrichtenfeld befindet sich in der unteren linken Ecke für diejenigen, die Twitter auf dem Desktop verwenden. Wenn Sie es anklicken, werden die zuletzt ausgetauschten Nachrichten angezeigt.

Um eine neue Nachricht zu erstellen, klicken Sie einfach auf den hüllenförmigen Button mit dem “+”-Zeichen. Sie wählen die Person aus, an die Sie die Nachricht senden möchten und schreiben sie. Für DMs gibt es keine Zeichenbegrenzung!

Da dieser Bereich persönlicher und näher ist, nutzen ihn viele Unternehmen als Kanal für die Kundenbeziehung. So ist es möglich, jedes anstehende Problem ohne viel Aufhebens zu lösen.

Wie schickt man Nachrichten auf Twitter an Nicht-Follower?

Sie können auch Direktnachrichten an Nicht-Follower senden. Aber es gibt einen Unterschied in der Benachrichtigung.

Während Nachrichten, die an Ihre Follower weitergeleitet werden, eine Benachrichtigung erzeugen, werden DMs, die an andere Benutzer weitergeleitet werden, nicht benachrichtigt. Das System speichert sie als “ausstehend” und wartet auf die Freigabe durch den Benutzer.

Nur wenn der Benutzer sie annimmt, kann eine Person die DM vollständig lesen.

Wie kann man einen Twitter-Account deaktivieren?

Wenn Sie nicht möchten, dass andere Personen einfachen Zugriff auf Ihre Twitter-Beiträge haben, gibt es einige Möglichkeiten, Ihren Account zu deaktivieren.

Wenn es sich um etwas ganz Bestimmtes handelt, können Sie zum Profil der Person gehen und sie sperren. Auf diese Weise kann sie nicht auf Ihre Updates zugreifen, auch nicht auf Ihre Seite.

Wenn Sie nun alle Ihre Beiträge nur für zugelassene Follower zugänglich machen wollen, sollten Sie die Privatsphäre Ihres Profils ändern.

  •     gehen Sie zu den Einstellungen für “Datenschutz und Sicherheit”;
  •     unter “Tweets Datenschutz” das Kästchen neben “Meine Tweets schützen” anklicken;
  •     klicken Sie unten auf der Seite auf “Speichern”;
  •     geben Sie Ihr Passwort ein, um die Änderung zu bestätigen.

Nun sind Ihre Tweets alle geschützt 🔐. Mit diesem Schutz kann niemand mehr Ihre Beiträge retweeten.

Was man auf Twitter posten sollte – Wichtig zu verstehen, wie Twitter funktioniert

Um zu verstehen, wie Twitter funktioniert, müssen Sie wissen, was Sie hier posten sollten. Twitter ist ein sehr vielseitiger Raum für Informationen, Profile und Veröffentlichungsformate. Es erlaubt Ihnen, Bilder, GIFs, Videos, Nachrichten usw. zu posten. 

Und Sie müssen nicht nur ein Foto posten. Es ist möglich, bis zu vier verschiedene Bilder hochzuladen und so ein kleines Karussell zu erstellen – viele Nutzer verwenden diese oft in Witzen und Kettenbeiträgen.

Wenn Sie Twitter geschäftlich nutzen, ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie all diese Funktionen helfen können, Ihre Marke zu fördern.

Der Tonfall des Unternehmens muss in allen Tweets und Interaktionen präsent sein. Die Öffentlichkeit muss wissen, wie sie mit Ihrem @ in Kontakt treten kann – ob auf eine entspanntere oder ernstere Art und Weise, ob Sie Memes verwenden können oder nicht, etc.

Nun, wenn Ihr Account persönlich ist, können Sie all diese Möglichkeiten nutzen, um ein Profil zu erstellen, das zeigt, wie Sie wirklich sind. Denken Sie nur, das Netzwerk konzentriert sich nicht auf Fotos, sondern auf vielfältigere Inhalte.

Was ist Twitter Engagement? 

In jeder Marketingstrategie, die auf soziale Netzwerke ausgelegt ist, ist Engagement wichtig. Twitter Engagement geschieht durch die Funktionen und Alternativen, die zu jedem Tweet angeboten werden. Man muss ein wenig darüber wissen, um zu wissen, wie dos Twitter funktioniert.

Es reicht nicht aus, viele Follower zu haben, es ist wichtig, sie in Ihre Veröffentlichungen einzubeziehen. Eine Interaktion zu fördern, das kann geschehen durch:

  •     likes;
  •     retweets;
  •     Antworten;
  •     klicken Sie auf den Link
  •     klicken Sie auf den Hashtag;
  •     klicken Sie auf Medien (Fotos und Videos).

Diese Metriken helfen Ihnen, die Engagement-Rate für jeden Ihrer Beiträge zu berechnen und die Reichweite des Beitrags zu erhöhen.

Wenn eine Person Ihren Beitrag mag oder mit RT markiert, bringt sie Ihre Inhalte zu mehr Menschen. Auf diese Weise erhöht sich Ihre Reichweite, übertrifft Ihre Follower und wirkt sich auf die Follower Ihrer Follower aus.

Hoffentlich helfen die Informationen!

Empfohlen