how to go viral on Twitter

Wenn du etwas in der Social-Networking-App Twitter postest, nennt man das einen “Tweet”. Ein Tweet kann ein einfacher Text oder ein Bild sein, das von allen angesehen und geteilt wird, die den Tweet sehen und lesen. Ein Tweet wird als viraler Tweet bezeichnet, wenn er tausende von Views, Likes, Kommentaren und Retweets bekommt. Ein viraler Tweet bekommt die meiste Zugkraft von einer großen Gruppe von Menschen in einer kurzen Zeitspanne.  

Es gibt nicht den einen Grund für Tweets, die viral gehen. Der Inhalt des Tweets kann verschiedene Dinge sein, wie z.B. Humor, Bewusstsein, sozialer Dienst, Debatten, usw. das einzige Kriterium ist, dass der Tweet einen Inhalt haben muss, der die Twitter-Nutzer dazu bringt, auf den Tweet zu antworten oder in irgendeiner Weise darauf zu reagieren.

Die Frage ist nun also, wie man auf Twitter viral wird? Lies weiter unten, um fünf verschiedene Methoden kennenzulernen, die deinen Tweet garantiert viral werden lassen.

Giveaways:

Viele Seiten veranstalten oft Giveaways für ihre Follower. Diese Arten von Wettbewerben erlauben es den Nutzern, mit der Seite zu interagieren, den Tweet zu teilen und zu kommentieren. Je mehr Aktionen der Post von den Nutzern erhält, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er viral wird.

Giveaways konzentrieren sich auf kostenlose Gegenstände und Dienstleistungen für den Gewinner, daher sind die Leute sicher von solchen Wettbewerben begeistert. Achte darauf, dass du Regeln hinzufügst, die einer erhöhten Followerzahl und Retweets entsprechen. Dies wird auch dabei helfen, deine Followerzahl zu erhöhen.

Retweets:

Halte es schlicht und einfach. Besonders wenn du neu auf der Plattform bist, kann es eine Weile dauern, bis andere Nutzer bemerken, dass du einen Tweet mit der Bitte um mehr Retweets gepostet hast.

Durch die einfache Verwendung von Worten wie “bitte retweeten” in deinem Post kannst du das Engagement auf deiner Seite erhöhen. Du hast auch mehr Chancen, dass deine Follower deiner Bitte nachkommen, wenn dein ursprünglicher Tweet etwas mit Selbsthilfe zu tun hat, wie z.B. “How to”-Artikel.

Twitter-Analysen:

Die Tageszeit, zu der du dich entscheidest, deinen Tweet zu posten, ist ebenfalls ein wesentlicher Faktor dafür, ob dein Tweet viral wird oder nicht. Meistens wird dein Tweet nicht viral, weil er in den tausenden anderen Tweets untergeht, die rausgehen, wenn du deinen postest.

Du musst deine Twitter-Analysen untersuchen und herausfinden, welches die beste Zeit ist, um deinen Tweet zu posten, damit du ein größeres Publikum erreichst. 

Überschriften:

Mach deine Überschriften so spannend und einnehmend wie du willst. Wenn Menschen durch die Plattform scrollen, werden nur die Überschriften gelesen, geteilt, kommentiert und retweetet, die ihre Aufmerksamkeit erregen. Daher ist es eine exzellente Strategie zu wissen, was die Gedanken deiner Follower fesselt und eine einnehmende Überschrift zu kreieren. 

Hashtags:

Ein weiterer narrensicherer Weg, um mehr Aufmerksamkeit auf Twitter zu bekommen, ist die Verwendung von Hashtags. Mach eine Hashtag-Recherche und finde heraus, welche am beliebtesten und trending sind. Hashtags gruppieren ähnliche Tweets zusammen, wenn also Leute nach einem Nischenthema suchen, wird dein Beitrag auch in ihren Suchergebnissen auftauchen, wenn du die richtigen Hashtags verwendest.

Dennoch solltest du darauf achten, dass du Hashtags nicht übermäßig verwendest, um Nutzer abzustoßen, anstatt sie anzuziehen. 

So, das war’s. Fünf einfache, aber unfehlbare Strategien, die dir helfen werden, auf Twitter viral zu werden. Was auch immer der Inhalt deines Tweets ist, stelle sicher, dass du die Richtlinien der Community befolgst und den Leuten Platz zum Kommentieren oder Antworten lässt.

Wenn du deine Followerschaft auf Twitter vergrößern willst, folge diesem Link. 

Empfohlen