In der heutigen Zeit gehört Twitter zu den meistgenutzten und beliebtesten Plattformen. Sie würden nicht glauben, dass es über eine Milliarde Benutzer hat. Von diesen sind insgesamt 386 Millionen diejenigen, die Twitter täglich nutzen.

So ist es ganz natürlich, dass Marken und Nutzer von den Diensten profitieren wollen, die Twitter zu bieten hat. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf beginnen wir unseren Artikel darüber, wie man eine Anhängerschaft auf Twitter gewinnt. Außerdem können Sie eine Menge mehr Follower auf Twitter gewinnen, indem Sie unsere Website besuchen.

how to gain a following on twitter

Wie gewinnt man ein Following auf Twitter?

Hier sind einige Wachstums-Hacks, die Ihnen helfen, Ihr Publikum zu vergrößern und die Kurve zu kriegen.

Wählen Sie drei Hauptinhaltseimer

Im Laufe der Zeit können sich die Inhalte, die Sie produzieren, ändern, je nachdem, welche Daten vorliegen und wie Ihr Publikum sie wahrnimmt. Aber Sie müssen immer noch drei Hauptinhaltsbereiche beibehalten.

Zudem sind dies die drei Dinge, über die Sie tweeten werden. Wenn Sie dies beibehalten, wird es Ihnen leichter fallen, Inhalte zu produzieren. Außerdem müssen Sie keine Zeit damit verschwenden, zu raten, worüber Sie schreiben sollen.

Ihre Twitter-Inhalte werden sich hauptsächlich um diese drei Inhaltsbereiche drehen.

gain more twitter followers

3-5 Mal am Tag posten

In erster Linie sollten Sie etwa drei bis fünf Mal täglich twittern. Dabei kann es sich um How-to-Informationen, Werte, Einsichten usw. handeln. Es kann sich auch um Lektionen über häufige Fehler handeln, die Ihr Markt macht.

Sie können sogar Zitate oder Konzepte posten, die mit Ihnen in Resonanz stehen und sich auch auf Ihre Content Buckets beziehen.

Der wichtigste Punkt ist, dass Sie jeden Tag konsequent posten wollen. Außerdem müssen Sie ein gewisses Maß an Konsistenz beibehalten. Seien Sie offen dafür, Ihre Gedanken und Ideen zu teilen. Wenn Sie dies konsequent tun, werden Ihre Tweets ein größeres Publikum erreichen und an Zugkraft gewinnen.

Außerdem haben Sie durch mehrfaches Tweeten die Möglichkeit, tiefer in Themen einzutauchen, die an Zugkraft gewonnen haben. Sie geben sich selbst genug Zeit und Datenpunkte, um zu wissen, welche Themen bei Ihrem Publikum auf Resonanz stoßen.

Warum sollten Sie auf Twitter wachsen?

Die einzigen Follower, die wirklich wichtig sind, sind die, die sich mit Ihrer Marke auseinandersetzen wollen. Eine gefälschte Follower-Anzahl mag Ihrem Konto einen vorübergehenden Aufschwung geben, aber sie wird Ihrem Twitter-Ansatz nicht zugute kommen.

–       Organische Reichweite und Engagement.

Die organische Reichweite und das Engagement auf Twitter sind unglaublich. Es gibt mehrere Online-Plattformen für soziale Netzwerke da draußen. Aber das Engagement und die organische Reichweite auf Twitter sind weit besser als auf allen anderen Plattformen.

Selbst wenn Sie nur eine kleine Fangemeinde haben, ist Ihre Reichweite auf Twitter besser als auf jeder anderen Social-Media-Plattform. Die organische Reichweite ist wirklich erstklassig. Sie reicht aus, um mit jeder neuen Plattform zu konkurrieren.

–       Hochwertige Informationen.

Die Qualität der Informationen und der Wert, den die Menschen auf dieser Plattform teilen, ist unvergleichlich. Natürlich hängt dies davon ab, wem Sie folgen und wen Sie auf Twitter auswählen. Aber insgesamt handelt es sich um einige der größten Unternehmer und Milliardäre der Welt.

Sie sind sehr aktiv auf der Plattform. Außerdem teilen sie Informationen, Werte, Erkenntnisse und Lektionen über ihr Geschäft. So finden Sie Informationen von einigen der hellsten Köpfe der Welt.

–      Kein Limit für Follower.

Es gibt kein Limit für die Anzahl der Follower, die Sie haben können. Auf Plattformen wie Facebook können Sie nur 5000 Freunde haben. Auch bei LinkedIn gibt es ein Limit von 30.000 Verbindungen.

Bei Twitter hingegen können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Followern haben. Außerdem können Sie durch die unglaubliche organische Reichweite und das Engagement die Anzahl Ihrer Follower ständig erhöhen. Im Gegensatz zu Facebook-Seiten, wo nur 1 % der Menschen Ihre Beiträge sehen, erreicht Twitter ein größeres Publikum.

Empfohlen