Twitch ist eine Live-Streaming-Plattform für Gamer, auf der Nutzer/innen ihr Gameplay beobachten oder übertragen können. Es ist auch ein soziales Netzwerk, in dem sich Gamer verbinden, Kanälen und Spielen folgen und in Echtzeit chatten können. Twitch wurde 2011 gegründet und 2014 von Amazon übernommen. Heute ist es die erste Adresse für Gamer auf der ganzen Welt.

Egal, ob du ein Gelegenheitsgamer oder ein Hardcore-Gamer bist, irgendwann bist du auf Twitch gestoßen. Aber was genau ist Twitch? In diesem Beitrag erfährst du, was Twitch ist, wie es entstanden ist und was es so beliebt bei den Spielern macht.

Wir sind deine Agentur für soziales Medienwachstum

Book Walking Acts For Trade Fairs

Bestelle unseren monatlichen Social Media Growth Service und erhöhe deine organische Reichweite, stärke deine Marke und positioniere dich als Influencer in deiner Nische. Alle sozialen Netzwerke werden unterstützt.

  • Monatliches Wachstum an Followern, Likes & Views
  • Eigener Account Manager
  • Kann jederzeit gekündigt werden, kein Vertrag
  • Alle sozialen Netzwerke werden unterstützt
  • Keine Anmeldedaten erforderlich
  • 24/7 Support & Geld-zurück-Garantie
  • Völlig sicher für dein Konto
  • Länderspezifischer Service verfügbar
  • Steuerrechnung inklusive

Tarife beginnen ab 45€ / 45$ monatlich inkl. Steuern

Siehe unsere Pläne!
Twitch streamer abuses her cat
Welche Twitch-Streamerin hat ihre Katze geworfen? Warum die Leute empört waren 6

Alinity ist eine Twitch-Streamerin mit über 1 Million Followern. Ihr wurde mehrfach vorgeworfen, ihre Hauskatze misshandelt zu haben. Einmal hat sie eine Katze während ihres Livestreams geworfen. Es wurde behauptet, dass sie sich zu sehr an die Haustiere gewöhnt hat und im Livestream wurde sie auch dabei gesehen, wie sie einer Katze Alkohol ins Maul spuckte. Diese Tat hat viele Reaktionen ausgelöst und Alinity hat sich inzwischen entschuldigt. Warum hat sie es also getan?

Siehe auch  Was ist der Unterschied zwischen Micro- und Mega-Influencern?

Es gibt ein paar mögliche Erklärungen.

Sie hatte einen schlechten Tag:

Es ist möglich, dass Alinity einen schrecklichen Tag hatte und das an ihrer armen Katze ausgelassen hat. Das ist keine Entschuldigung für ihr Handeln, aber es ist möglich, dass sie nicht klar denken konnte.

Sie hat versucht, lustig zu sein:

Viele Leute glauben, dass Alinity ihre Katze geworfen hat, weil sie dachte, es wäre lustig. Das ist eine Möglichkeit, aber es ist schwer, das mit Sicherheit zu sagen.

Sie war alkoholisiert:

Alinity hat in der Vergangenheit offen über ihre Probleme mit Alkoholismus gesprochen und es ist möglich, dass sie unter dem Einfluss von Alkohol stand, als sie ihre Katze warf. Das würde auf jeden Fall erklären, warum sie etwas so Sinnloses tun würde.

Sie hat aus Frustration gehandelt:

Es ist möglich, dass Alinity einfach frustriert war und in einem Moment der Wut gehandelt hat. Das ist keine akzeptable Entschuldigung, aber es ist eine Überlegung wert.

Wie war die Reaktion auf Alinitys Aktionen?

Andere beliebte Twitch-Streamer/innen kritisierten Alinitys Verhalten und viele forderten, dass sie von der Plattform verbannt werden sollte. Einige gingen sogar so weit zu sagen, dass sie in den Tierschutz gehen sollte.

Obwohl einige Leute sie verteidigten und sagten, dass die Katze unverletzt sei und es nicht böse gemeint habe, war der Konsens, dass ihr Handeln unangemessen war.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass Alinity beschuldigt wird, ihre Haustiere schlecht behandelt zu haben. In der Vergangenheit wurde ihr vorgeworfen, es sich mit ihnen zu gemütlich zu machen, und im Livestream wurde sie auch dabei gesehen, wie sie einer Katze Getränke ins Maul spuckte.

Siehe auch  Was ist Zucken?
Twitch stream cat abuser
Welche Twitch-Streamerin hat ihre Katze geworfen? Warum die Leute empört waren 7

Viele Menschen sind der Meinung, dass Tiere nicht auf diese Weise behandelt werden sollten, unabhängig davon, ob sie verletzt werden oder nicht. Sie glauben, dass dies einen schlechten Präzedenzfall schafft und die Botschaft vermittelt, dass es in Ordnung ist, Tiere zu misshandeln.

Alinity wurde zwar nicht von Twitch verbannt, aber viele Leute fordern, dass sie von der Plattform entfernt wird. Es bleibt abzuwarten, ob sie Konsequenzen für ihr Handeln zu erwarten hat.

Warum ist das in der Welt des Twitch-Streamings und der Online-Communities wichtig?

Es ist kein Geheimnis, dass Alinity, eine bekannte Twitch-Streamerin, schon so manche Kontroverse erlebt hat. Sie hat ihre Katze während eines Livestreams geworfen und einer Katze Getränke ins Maul gespuckt - ihr wird vorgeworfen, ihre Haustiere misshandelt zu haben. Aber warum ist das in der Welt des Twitch-Streamings und der Online-Communities so wichtig?

Viele Menschen sehen Twitch-Streaming als eine Form der Unterhaltung und Flucht. Wenn sich jemand einschaltet, um seinen Lieblingsstreamer zu sehen, sucht er nicht nach Drama oder Negativität, sondern will sich entspannen und Spaß haben. Wenn also ein Streamer wie Alinity in eine Kontroverse verwickelt ist, kann das einige Zuschauer/innen abschrecken.

Manche argumentieren, dass das Privatleben eines Streamers keine Rolle spielen sollte, solange er unterhaltsam ist. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass Streamer/innen echte Menschen sind, die ein echtes Leben außerhalb ihrer Kanäle führen. Wenn jemand darauf achtet, wie ein Streamer mit seinen Haustieren umgeht, sagt das etwas über seinen Charakter aus.

Twitch streamer cat throw
Welche Twitch-Streamerin hat ihre Katze geworfen? Warum die Leute empört waren 8

Es geht auch nicht nur um Twitch-Streaming, und die Online-Community hat sich zunehmend über Tierschutz und -missbrauch geäußert. Wenn man dann noch bedenkt, dass Alinity eine große Fangemeinde in den sozialen Medien hat, ist das ein Rezept für eine mögliche Katastrophe.

Siehe auch  Alles über Raiden auf Twitch wissen

Alinity selbst hat die Kontroverse um sie und ihre Haustiere eingeräumt und gesagt, dass sie weiß, dass sie in Zukunft vorsichtiger sein muss. Einige haben jedoch gefordert, sie ganz von Twitch zu verbannen, und ihr Verhalten in der Vergangenheit als Beweis dafür angeführt, dass sie als Streamerin ungeeignet ist.

Letzten Endes muss jeder selbst entscheiden, ob er Alinity weiterhin sehen und ihren Kanal unterstützen will oder nicht. Aber es ist wichtig, daran zu denken, dass in dieser Situation echte Tiere involviert sind, deren Wohlergehen immer oberste Priorität haben sollte.

Wenn du mehr über Tierschutz und -missbrauch erfahren möchtest, findest du im Internet zahlreiche Informationen. Du kannst dich auch an dein örtliches Tierheim oder eine Rettungsorganisation wenden, um herauszufinden, wie du etwas verändern kannst.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die Kontroverse um Alinity und ihren Umgang mit Tieren wichtig ist, weil sie das Thema Tierschutz in der Welt des Twitch-Streamings und der Online-Communities beleuchtet. Während einige der Meinung sind, dass das Privatleben eines Streamers keine Rolle spielen sollte, solange er unterhaltsam ist, sind andere der Meinung, dass die Art und Weise, wie ein Streamer seine Haustiere behandelt, etwas über seinen Charakter aussagt.

Am Rande: Wenn du deine Google+ Follower vergrößern willst, kannst du echte Follower von unserer Website kaufen.

Empfohlen