Wie funktioniert der TikTok Algorithmus

Der TikTok-Algorithmus mag mysteriös erscheinen, besonders wenn deine Marke neu ist, aber lass dich nicht täuschen.

Gleich wie bei Instagram gibt es Variablen, die beeinflussen, wie gut deine Inhalte abschneiden. Sie alle können den TikTok-Algorithmus beeinflussen, auch in den Hashtags, die du verwendest, in der Zeit, die du platzierst, sowie in deiner Musikauswahl.

Wir teilen in diesem Blogartikel, was wir über den TikTok-Algorithmus verstehen und wie du anfangen kannst, ihn zu deinem Vorteil zu nutzen:

Anerkennung des Algorithmus für TikTok

Wenn du neu bei TikTok bist, kann das Programm auf den ersten Blick ein Mobbing GenZ-lastiger Ort sein, aber lass dich davon nicht abschrecken!

Es geht nicht nur um virale Tanz- oder Lippensynchronisationswettbewerbe – eine ganze Reihe von Marken, Firmen und Verlagen sind mit an Bord.

Es gibt einen Bereich für buchstäblich jeden Markt auf TikTok, von Hautpflegetipps und Tutorials bis hin zu humorvollen Skits, aber auch politischen.

Die Anerkennung des Algorithmus für TikTok

Im Gegensatz zu Instagram – dort wird die Art und Weise, wie dein Feed bewertet wird, offengelegt – wird das Innenleben des TikTok-Algorithmus von TikTok selbst nicht verifiziert.

Doch das hat nicht dazu geführt, dass man die Leute fragt, ob sie es selbst tun. Es gibt eine Menge Debatten darüber, wie der TikTok-Algorithmus tatsächlich funktioniert, von Journalisten wie Henry Hien Ton und Matt Schlich bei Medium (deren Auswertungen und Erkenntnisse einen Ehrendoktortitel verdienen!)

Was wir wissen, ist, dass es mehrere verschiedene Elemente gibt, die den TikTok-Algorithmus beeinflussen, und während es keine einfache Lösung gibt, um den Algorithmus zu hacken, gibt es Dinge, die du tun kannst, um unseren Grad und die Interaktion zu erhöhen.

Wie funktioniert der TikTok Algorithmus?

In der Sphäre der sozialen Medien ist TikTok noch recht neu auf der Bildfläche, was es schwer macht, den Algorithmus zu bestimmen, da sich Muster, Gewohnheiten und Eigenschaften der Programme ständig weiterentwickeln.

Sobald ein TikTok-Profil angelegt ist, wird deine Feed-Expertise in zwei Klassen aufgeteilt: die “Über dich”-Seite und die “Nachher”-Seite.

Jede Seite hat ihre eigene Funktionalität – die “Nachher”-Seite, die sich darauf konzentriert, wem du tatsächlich folgst, während die “Für dich”-Kategorie als die Hauptimmobilie der Plattform in Bezug auf Exploration und Viralität angesehen wird, ähnlich der Funktionsweise der Instagram-Recherche-App.

Wie funktioniert der TikTok Algorithmus

Deine “For You”-Seite wird immer übersichtlicher, weil du die Seite weiter nutzt und zeigst, was du gerade machst, postest, speicherst oder teilst.

TikTok’s For You Cure und Algorithmus ist effektiv darin, uns mit einem kontinuierlichen Strom von Inhalten zu füttern – was es auch ernsthaft unwiderstehlich macht, zu scrollen, was eines von vielen Motiven ist, warum Nutzer immer wieder zurückkommen, um mehr zu sehen.

Mit einer gesamten täglichen Bildschirmzeit von 52 Minuten macht der TikTok-Algorithmus offensichtlich alles richtig!

Obwohl niemand behaupten kann, dass die For You Seite der Weg ist, um bei TikTok viral zu werden, wird sie, wenn man als Maker auf ihr landet, häufig als “heiliger Gral” bezeichnet.”

TikTok-Algorithmus deutlich

Wichtige Faktoren für den TikTok-Algorithmus

1. TikTok Hashtags

Wie wir bereits gesagt haben, ist die “For You”-Seite der Ort, an dem die Verbraucher das Ziel haben, den TikTok-Jackpot einzugeben.

Um die Maschine zu hacken, ist es sehr wahrscheinlich, dass die folgenden Hashtags in den Inhalten auftauchen, wie # Foryou, # ForYouPage und # FYP.

Es ist immer noch vergleichsweise rätselhaft, welcher Hashtag am besten geeignet ist, um deine Inhalte für FYP zu optimieren. Vice weist darauf hin, dass Beiträge, die mindestens einen der Hashtags # fyp, # foryou oder foryoupage in ihren Überschriften enthalten, mit einer etwas höheren Wahrscheinlichkeit auf mehr Seiten von For You auftauchen.

Nun haben wir Leute gesehen, die das Attribut “trending hashtag” zusammen mit der # FYP Strategie nutzen, um das zu nutzen, was in Echtzeit an Popularität gewinnt.

TikTok Hashtags

Du kannst heiße Hashtags entdecken, indem du auf den Tab “Entdecken” tippst, aber auch eingeben, wenn du die Ausgabe eines Hashtags überprüfen willst.

Sie suchen nach denen, die gerade viel Aufmerksamkeit bekommen? Achte einfach auf die Feuersymbole neben den Hashtags und für den Fall, dass sich der Inhalt davon abhebt, denke darüber nach, diesen Hashtag in deinen Kapitän einzubauen.

event the content contrasts

TikTok ermöglicht es seinen Nutzern zu verstehen, wie viele Views jeder Hashtag mittlerweile hat. Und obwohl diese Zahlen einschüchternd wirken können – vor allem, wenn sie in die Millionen gehen – erweisen sie sich auch als vorteilhaft für dieses Material.

Es gibt den Kunden quasi ein “kreatives Briefing”, auf das sie zurückgreifen können, z.B. TikToks neue # albumlookalike challenge, # jamsessions und # learnfromme hashtags, die alle Priorität haben.

Tipps: Studiere, welche Hashtags gerade trending sind und schaue, ob du Inhalte für deine Marke erstellen kannst, um daran teilzunehmen!

Aber sei vorsichtig – sich auf einen Hashtag zu konzentrieren, nur weil er gerade trending ist, könnte ein fantastisches Konzept sein, aber wenn der Hashtag völlig irrelevant für den Inhalt deines Videos ist, könnte es schlecht enden!

Daher solltest du immer auf relevante Hashtags achten, damit deine Beiträge von anderen Personen gefunden werden und der TikTok-Algorithmus dein eigenes Profil und Video berücksichtigen kann!

2. TikTok Captions

Im Gegensatz zum Instagram- und Facebook-Trend der langen Captions ist TikTok nicht der richtige Ort, um einen Artikel zu teilen.

Die ideale Bildunterschrift auf TikTok sollte einfach sein, relevante Hashtags enthalten und zu dem Material, das du teilst, passen.

TikTok ist eine mobile Videoplattform, was bedeutet, dass es bessere Ergebnisse bringt, wenn du deine Beiträge kurz und witzig hältst.

TikTok Captions

Tipps : Möchtest du deine Texte liebenswerter gestalten? Erkenne eine Rückfrage, verwende einen Witz oder mache die Unterstützung etwas geheimnisvoll oder alles, was du “abwarten” musst.”

backup somewhat mysterious

Diese Themen sind in der Regel gut, vor allem für Plattform-Influencer.

Die besten Kommentare zu deinem Video werden ganz oben auf der Kommentarseite platziert, was bedeutet, dass du noch mehr Diskussionen entfachst, weil die Leute die Videokommentare bemerken, da sie sich durch TikTok klicken.

click through TikTok

Gleich wie die Hashtags spielen auch die Sounds und die Musik auf TikTok eine große Rolle bei der Auffindbarkeit deiner Inhalte.

Die gute Nachricht ist, dass der ideale Zeitpunkt, um einen trending Song zu nutzen, einen schnellen Schub an Likes und Views bedeuten kann.

Wenn du aktiv Videos ansiehst oder ein eigenes in der App erstellst, solltest du ein wenig verstohlener sein, um herauszufinden, welche Musik und Sounds die meiste Zugkraft bekommen.

Hier ist der Weg, um trending Songs zu finden (und Musik für danach zu speichern):

1: Audios im Video Editor

Hier musst du in den Video-Editor von TikTok gehen, um trending, neue und beliebte Sounds auf TikTok zu finden.

Klicke auf das Plus-Symbol im unteren Bereich der Anzeige.

Audios im Video Editor

Keine Panik, in Wirklichkeit musst du nichts auflisten, um zu sehen, was gut ist! Tippe oben auf dem Bildschirm auf “Sounds”

need to list anything

Du kannst jetzt nach Lust und Laune stöbern, was das Zeug hält!

browsing from what is cool

Es ist ein toller Ort, um neue Dinge zu finden und sicherzustellen, dass du auf dem Weg bist, was die Leute nutzen! Dieses Portal ist auch der Ort, an dem sich deine Favoritenliste befindet (mehr dazu unten!).

2: Favoriten

Halte Ausschau nach den Geräuschen, die du brauchst, wenn du auf TikTok bist! Ähnlich wie bei Instagrams “Saves” sammelt das Favorisieren eines Geräusches dieses an einem praktischen Ort für dich.

Wenn dir ein Sound gefällt und du ihn langfristig nutzen möchtest, kannst du ihn unter dem Benutzernamen anklicken und “Zu Favoriten hinzufügen” wählen. Der Favoriten-Tab ist eine hervorragende Möglichkeit, alle deine Favoriten an einer Stelle zu behalten – er wird sich als nützlich erweisen, wenn du ihn tatsächlich brauchst!

Favorites

4. Wenn dein Publikum am aktivsten ist 

Inhalte zu posten ist ein sicherer Weg, um deine Inhalte dann zu sehen, wenn dein Publikum am aktivsten ist. Und dank der Guru Accounts aus TikTok kannst du einige faszinierende Analysen des Publikums anzapfen.

Wenn dein Publikum am aktivsten ist

Die TikTok-Analytik ist vielleicht nicht so umfassend wie die Instagram-Analytik, aber lass dich nicht täuschen! TikTok bietet dir eine Menge nützlicher Informationen, die dir dabei helfen, ein Verständnis für die beste Zeit für deinen Artikel zu entwickeln.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 3-5.png

Ein guter Startpunkt ist es, zu erkennen, wann deine Crowd live ist. Um dir dabei zu helfen, die beste Zeit für deine Marke und dein Unternehmen auf TikTok zu gestalten, besprechen wir in diesem Blogartikel alles, was du wissen musst.

Warum viele Videos sofortige Hits sind

Viele Menschen rund um TikTok haben dieses “Slow Burn”-Phänomen gesehen oder davon gehört – wenn etwas gepostet wird, wird es engagiert oder erreicht, und dann knallt es plötzlich auf TikTok.

Dieses Timing kann 48 Stunden nach dem Posten oder bis zu Wochen danach sein, es scheint keinen Reim oder eine Erklärung zu geben!

Vorläufig können wir davon ausgehen, dass, während Videos langsam Likes, Meinungen und Views gewinnen, der TikTok-Algorithmus dein Video auf die For You Seite schieben kann, auch wenn es nicht brandneu ist.

Oder, ein Sound könnte plötzlich und unerklärlich viel Aufmerksamkeit bekommen, nach einem viral gehenden Film von jemand anderem, und dein Video, das genau die gleichen Sounds enthält, könnte eine kleine Beule bekommen!

Es lohnt sich also, im Hinterkopf zu behalten, dass, auch wenn du vielleicht keine große anfängliche Antwort erhältst, es besser ist, zu warten und dein Video auch noch Monate nach dem Posten zu überprüfen.

Empfohlen