Video-Websites wie Youtube ermöglichen es Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, sich das anzusehen, was sie wollen. Für Content-Ersteller bedeutet YouTube viel mehr, es ist ein Unternehmen.

Für neue YouTubers mag es nicht ganz rosig sein, aber die Reise lohnt sich am Ende. Glücklicherweise ist hier ein Leitfaden, der Ihnen den Einstieg bei YouTube erleichtert. Weiterlesen……..

1.         Kennen Sie Ihr Publikum

Sie können keine Inhalte für Personen erstellen, deren Bedürfnisse Sie nicht kennen. Sie müssen wissen, welche Probleme Ihr Publikum in seinem täglichen Leben hat, damit Sie Inhalte erstellen können, die ihm zugute kommen. 

2.         Eine Content-Strategie haben

Der Fokus sollte immer auf Ihrem Publikum liegen. Erstellen Sie Inhalte, die für die Personen, die Sie beobachten, von Wert sind. Es spielt keine Rolle, wie lustig, witzig oder klug du bist! Sie dürfen kein Publikum verdienen oder aufbauen, wenn Ihre Videos nicht mit einer Gruppe von Personen da draußen sprechen.

3.         Halten Sie Ihre Zahnräder bereit

 Die meisten YouTuber verwenden ihre Smartphones zu Beginn, aber Sie können die folgenden Zahnräder kaufen, damit Sie qualitativ hochwertige Videos erstellen können:

 Kamera

 Sie konnten argumentieren wünschen, dass eine gute Kamera eine ziemlich große Investition ist. Du hast Recht! Eine Tatsache, die Sie verstehen müssen, ist, dass eingebaute Webcams von schlechter Qualität sind und in den meisten Fällen nicht die Arbeit erledigen. Als Anfänger sollten Sie sich die Investition in eine externe Webcam ansehen, um Ihre Videoqualität zu verbessern.

Beleuchtung

 Seien wir ehrlich, selbst die besten Kameras werden nicht jedes Detail in einem schlecht beleuchteten Raum aufnehmen. Eine richtig positionierte Handlampe macht in den meisten Fällen den Meister. Es spielt keine Rolle, welche Lichtquelle Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass das Licht gleichmäßig verteilt ist. Vermeiden Sie übermäßige Hintergrundbeleuchtung. Vergewissern Sie sich, dass die Fenster geschlossen oder verdeckt sind, wenn Sie genügend Raumbeleuchtung haben.

 Mikrofon

 Ein Mikrofon ist eine kleine Vorrichtung, die das Ergebnis Ihrer Videos weitgehend beeinflusst. Kaufen Sie ein preiswertes Mikrofon, das die Arbeit perfekt erledigt, es gibt mehrere auf dem Markt.

 Video-Editor

Die meisten Menschen beginnen mit kürzeren Videos und wechseln zu den längeren, wenn sie nur das lieben, was sie zuerst sehen. Deine Videos sollten richtig bearbeitet sein.  Sie schulden Ihrem Publikum ernsthafte Inhalte.  Sie werden wahrscheinlich keinen guten Eindruck hinterlassen, wenn Sie Videos hochladen, in denen Sie über Wörter stolpern.

Es gibt eine ganze Reihe von kostenlosen Videobearbeitungsprogrammen wie Filmemacher, VirtualDub und viele mehr. Sie sind einfach zu bedienen und so haben Sie keine Entschuldigung.

4. Hintergrundmusik

Erstellen Sie Videos, die Ihr Publikum begeistert. Hintergrundmusik lässt die Videos professionell aussehen. Sie fragen sich, welche Art von Musik Sie verwenden sollen? Es gibt mehrere kostenlose Tracks, die Sie von Online-Plattformen wie dem kostenlosen Musikarchiv erhalten können.

5. Einen Link in das Beschreibungsfenster aufnehmen

 Ein Beschreibungsfeld hilft Ihnen, den Traffic auf Ihre Website zu lenken. Fügen Sie Ihren Website-Link in das Beschreibungsfeld ein und stellen Sie sicher, dass er weniger als 27 Zeichen lang ist, um zu verhindern, dass er versteckt wird. Um Ihre Website zu optimieren, fügen Sie die Video-Keywords in das Feld ein, dies wird den Suchmaschinen wie Google und natürlich YouTube helfen, Ihre Videos nach den Keywords zu ordnen, mit denen Sie Ihr Publikum ansprechen.

6. Ihr Titel ist unerlässlich

Fügen Sie die Keywords, die Sie bewerten möchten, zu Ihrem Titel hinzu. Sie können die Schlüsselwörter der Dame auch wie oben beschrieben in das Beschreibungsfenster einfügen. Dies wird dich viel besser machen.

Strukturieren Sie Ihre Titel, um Spannung zu erzeugen, Werte einzubauen oder zu erklären, warum man das Video anpassen muss, ohne Zeit zu verschwenden. Denken Sie nur daran, ein Titel verpackt Ihr ganzes Video, Sie haben vielleicht ein gutes Video erstellt, aber ohne einen guten Titel werden nicht viele Leute klicken und sich das ansehen wollen.

7. Verwenden Sie die richtigen Miniaturansichten.

YouTube bietet jedem Inhaltsersteller in der Regel drei Miniaturansichten zur Auswahl. Die erste ist die Marke ¼, gefolgt von der Marke ½ und schließlich der Marke ¾. Die Auswahl eines Bildes, das Ihr Publikum sofort zum Klicken bringt, ist der Trick. Verwenden Sie einen der Marker, um ein ansprechendes Bild zu erstellen.

8. Erstellen einer Wiedergabeliste

Die Erstellung einer Wiedergabeliste erleichtert es Ihrem Publikum, ein Video nach dem anderen abzuspielen.  Eine Wiedergabeliste sorgt auch dafür, dass Ihr Publikum vor kurzem genug Wert aus Ihrer Website herausbekommt.

Verstehen Sie, dass jede Wiedergabeliste eine einmalige Gelegenheit ist, auf Suchmaschinen ganz oben zu stehen. Klicken Sie im Videomanager auf die Registerkarte Playlist und auf die Registerkarte Neue Playlist. Eine Playlist auf YouTube zu erstellen ist so einfach!

9. Vergiss die Untertitel nicht.

Untertitel oder Untertitel sind für Personen, die Ihre Videos ansehen, ohne dass die Lautstärke eingeschaltet ist, von entscheidender Bedeutung. Hörgeschädigte können sich auch Ihre Videos ansehen und erzählen. Vergiss nicht, dass der Transkript-Text auch von den YouTube-Kanal-Crawling-Robotern gelesen wird. Das ist spannend, da es dir wesentlich helfen wird, schneller zu rangieren.

Wenn Sie sich für die Bearbeitung eines Videos entscheiden, können Sie die Registerkarte Beschriftung auswählen, um mit der Bearbeitung zu beginnen.

10. Verdienen Sie Geld durch eine Partnerschaft

YouTubers können Geld verdienen, indem sie sich für das YouTube-Partnerprogramm anmelden.  YouTube platziert Werbung neben oder in Ihrem Kanal und verknüpft den Kanal mit einem Google AdSense-Konto.

Eine Monetarisierungsstrategie zu haben, ist sehr wichtig, weil sie Sie drängt, Ihren Kanal für mehr Ansichten zu vermarkten, die sich schließlich in Geld umsetzen lassen.

11. Nutzen Sie einen Aufruf zum Handeln

Weißt du, dass die Bitte an dein Publikum, etwas zu tun, seine Chancen, es zu tun, stark erhöht? Erinnern Sie sie daran, Ihren Kanal am Anfang und am Ende Ihrer Videos zu abonnieren. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Ihre Abonnenten zu erhöhen.

 Letzte Wörter

YouTube ist eine riesige Plattform mit mehreren Content Creators. Als Anfänger ist es normal, sich durch die große Konkurrenz in der Nische eingeschüchtert zu fühlen. Du musst dich daran erinnern, dass es viel Engagement braucht, bevor du mit YouTube Geld verdienen kannst, also musst du weitermachen, auch wenn du keine Lust dazu hast. Solange Sie ständig Inhalte erstellen, auf die sich Ihr Publikum bezieht, können Sie innerhalb kurzer Zeit Geld mit YouTube verdienen.