Wenn du mit einem Recruiter sprichst, wirst du erfahren, dass es zwei Arten von Arbeitssuchenden gibt. In diesem Artikel erfährst du, wie du auf LinkedIn Werbung machen kannst. Die einen sind aktive Arbeitssuchende, die auf der Suche nach einem Job sind oder versuchen, ihren bisherigen Job zu wechseln. Und dann gibt es noch die passiven Jobsucher, sie sehen sich selbst gar nicht als potentielle Jobkandidaten, weil sie bereits mit einem beschäftigt sind. Aber kluge Personalvermittler wissen, wie sie die richtigen Kandidaten bekommen. Indem sie den richtigen Job mit hoher Bezahlung anbieten, kann jeder von seinem derzeitigen Job weggelockt werden. Linked ist eine riesige Plattform und kann manchmal ein wenig kompliziert werden, aber durch einige organische Wege kannst du LinkedIn Follower kaufen und deine berufliche Reise beginnen..

how to show promotion on LinkedIn

Recruiter sagen, dass für Jobs in höheren Positionen, die Kandidaten meist passiv sind. Egal ob du ein aktiver oder passiver Kandidat bist, ein Social Media Konto zu haben, kann für dich von Vorteil sein. Mit einem guten Lebenslauf kann dich der beste Recruiter ansprechen und mit einem schlechten Lebenslauf kannst du übersehen werden. Mache also alles genau. Es liegt in deiner Hand, den richtigen Job für dich zu finden. Mit dem richtigen Profil kann dein Job nur einen Klick entfernt sein. 

Warum brauchst du ein LinkedIn Profil?

Wenn es um dein Berufsleben oder deine Karriere geht, ist es ein Muss, einen LinkedIn Account zu haben. Es ist wichtig, eine Social Media Präsenz zu haben, aber dein berufliches Leben sollte Hand in Hand mit deinem sozialen Leben gehen. Wenn es um professionelle Social Media Accounts geht, dann ist LinkedIn ein Goldstandard. Hier gehen Personalverantwortliche hin, um nach dir zu suchen. Du kannst sogar einen Link zu deinem LinkedIn-Konto auf einem Anschreiben oder einem digitalen Lebenslauf hinzufügen. Das spart dem Recruiter Zeit und stellt außerdem sicher, dass er sich das richtige Profil ansieht. 

how to show promotion on LinkedIn

LinkedIn ist eine tolle Plattform, um Jobs zu finden. Sie verbindet dich mit den Menschen, die du in einer bestimmten Position kennst. Das kann dir helfen, eine Jobreferenz zu finden, die einen Unterschied in deinem Berufsleben machen kann. Dein LinkedIn-Profil zu aktualisieren kann schwierig sein. Die meisten Menschen finden es schwierig, ihre LinkedIn-Profile zu aktualisieren. Du kannst eine Beförderung auf LinkedIn in nur wenigen einfachen Schritten hinzufügen. Bevor du lernst, wie man eine Beförderung auf LinkedIn anzeigt, musst du lernen, wie man eine Beförderung hinzufügt.

>

Lerne, wie man Promotion auf LinkedIn zeigt

1. Logge dich in deinen LinkedIn-Account ein. 

2. Klicke auf das “Ich”-Symbol, das sich in der oberen Symbolleiste befindet.

3. Klicke auf das Symbol “Profil ansehen”.

4. Suche nach dem Abschnitt “Erfahrung”.

5. Klicke auf das + Zeichen, das du in der oberen rechten Ecke sehen wirst.

6. Du kannst deinen Titel eingeben und in den Arbeitgeberbereich eintreten. 

7. Danach kannst du entscheiden, ob du deine jetzige Position beenden möchtest. 

8. Du kannst es öffentlich machen, indem du die Überfremdung mit dem Netzwerk einschaltest. 

9. Klicke auf “Speichern” und du bist startklar.

Wie zeigt man Werbung auf LinkedIn an?

Das Aktualisieren deines Profils auf LinkedIn ist nicht die einzige Möglichkeit, wie du deine Promotion zeigen kannst. In deinem LinkedIn Profil siehst du eine Featured Box, die dir hilft, deine Informationen zu teilen. Auf diese Weise kannst du Informationen über deine Promotion auf LinkedIn zeigen. Hier sind einige Wege, durch die du wissen kannst, wie du deine Promotion auf LinkedIn zeigen kannst

1. Posts – indem du einen kurzen Post über die Ankündigung deiner Promotion erstellst. Das ist ein Trick, der immer funktioniert. 

2. Links- wenn du einen Teil deiner Arbeit durch einen Link auf LinkedIn ankündigst, kannst du anfangen, ihn zu teilen. Nutze die Arbeit. 

3. Medien- füge einen Link zu Dingen wie einem Newsletter hinzu, du kannst ihn auf deiner LinkedIn Seite teilen. 

Empfohlen