Warum LinkedIn Influencer Marketing für Marken wichtig ist
Warum LinkedIn Influencer Marketing für Marken wichtig ist 7

Wenn du von Influencer Marketing hörst, stellst du dir vielleicht automatisch junge, trendige Menschen vor, die Bilder auf Instagram posten, die einen makellosen Lebensstil zeigen und gleichzeitig für Produkte werben.

Und während diese Form des Influencer Marketings für einige Unternehmen, Produkttypen und Marken funktioniert, scheint sie für andere keinen Sinn zu machen. Das heißt aber nicht, dass diese Influencer-Ansätze für B2B-Unternehmen oder andere Marken, die vielleicht nach einem organisierteren Ansatz suchen, komplett vom Tisch sind.

Join Influencer LinkedIn.

LinkedIn ist das weltweit größte berufliche Netzwerk mit mehr als 600 Millionen Mitgliedern und 300 Millionen aktiven Nutzern. Unabhängig vom Beruf findest du dort Personen, die als Vordenker in ihrem Fachgebiet eine enorme Macht besitzen.

In Anbetracht dessen kann die Vermarktung von Influencern auf LinkedIn eine spielverändernde Ergänzung für den gesamten Marketingplan sein.

Warum LinkedIn Influencer?

In Anbetracht der geschäftsorientierten Nische und der kleineren Nutzerbasis als bei Instagram oder Twitter, mag LinkedIn für Influencer überraschend gut geeignet sein. Warum konzentrierst du dich vor diesem Hintergrund auf die Identifizierung von Influencern für LinkedIn? Ähnliche Erklärungen.

1. Influencer LinkedIn hat wichtige Entscheidungsträger in seiner Community

CEOs, CMOs, CFOs und einige andere Teammitglieder und Entscheidungsträger werden von LinkedIn-Influencern angeführt, die genau darauf achten, was diese Influencer sagen.

Wenn ein LinkedIn Influencer über ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung spricht, hat das eine direkte Auswirkung auf die Menschen, die das Produkt oder die Dienstleistung am ehesten kaufen würden. Wenn du dein Unternehmen bei den wichtigsten Personen in deiner Branche bekannt machen willst, ist LinkedIn der richtige Weg.

2. LinkedIn Influencer’s views bear weight

Was diese Influencer zu sagen haben, scheint auf LinkedIn im Vergleich zum Influencer Marketing auf anderen Seiten einen größeren Effekt zu haben, mit geringerer Reichweite. Hier ist die Erklärung. Das Teilen von Inhalten, die auf Facebook oder Instagram konsumiert werden, wie Fotos, Memes und Zitate, ist ziemlich einfach. Obwohl dies ein Weg sein kann, um eine Fangemeinde aufzubauen, scheint die längere Form von Inhalten auf LinkedIn, die diese Exposition auslöst, in den Köpfen der Betrachter klebriger zu sein.

Kompetenz, Macht, Publikum und Autorität werden auf dem professionell ausgerichteten Netzwerk LinkedIn aufgebaut. Nutzer folgen Influencern, da sie täglich Einblicke in die Branche in Form von informativen Posts, Blogs und Videos bieten, die das Interesse und die Aufmerksamkeit der Follower wecken.

Der aktuelle Drift CMO Dave Gerhardt ist ein perfektes Beispiel für jemanden, der sich einen Ruf geschaffen hat, indem er täglich hochwertiges, professionelles Wissen teilt. Viele Leute folgen ihm, weil sie wissen, dass sie von ihm wichtige Marketing-Ideen wie die folgenden bekommen können:

LinkedIn influencer's views bear weight
Warum LinkedIn Influencer Marketing für Marken wichtig ist 8

3. LinkedIn ist die perfekte Wahl für viele Marken

Für viele Unternehmen sind LinkedIn Influencer eine viel bessere Wahl für ihre Marke als Facebook oder Instagram Influencer. Wenn deine Marke einen eher zugeknöpften Look hat, wirst du es viel leichter haben, einen Influencer auf LinkedIn zu finden, der sich hauptsächlich an Geschäftsleute richtet.

Dies eignet sich auch für Marken in einem nuancierteren oder spezialisierten Markt, wie B2B-Marken, die sich von der Konkurrenz abheben und ihr Wertversprechen klar darlegen wollen. LinkedIn schlägt andere soziale Netzwerke, wenn es darum geht, Leads für B2B-Unternehmen zu produzieren. 80 Prozent der über soziale Medien produzierten B2B-Leads kommen laut Oktopost von LinkedIn. Die restlichen 20 Prozent sind alle anderen sozialen Netzwerke zusammen.

Wie man Influencer auf LinkedIn findet

Nun zur Millionen-Dollar-Frage: Wie findest du eigentlich Influencer auf LinkedIn? Wie klassifizierst du die Leute, die ein breites Publikum auf sich aufmerksam machen? Es gibt viele Richtungen, die man einschlagen kann, manche besser als andere.

LinkedIn-Influencer-Liste

LinkedIn unterhält eine eigene Liste der Influencer und beinhaltet Plattformnutzer mit sehr hohem Profil. Auf dieser Liste finden sich Personen aus der Geschäftswelt wie Melinda Gates, Adam Grant, Sara Blakely und andere bekannte Persönlichkeiten. LinkedIn wählt diese Nutzer von Hand aus.

Wenn du Influencer als Partner für dein Unternehmen finden willst, solltest du diese Liste wahrscheinlich ignorieren. Diese Leute sind so bekannt, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie direkt für dein Unternehmen arbeiten würden (es sei denn, du hast Millionen von Dollar auszugeben). Es werden mehr Nischen-Influencer benötigt.

Use search to find LinkedIn influencers

Eine schnellere und viel realistischere Methode, um Influencer in LinkedIn zu finden, ist die manuelle Suche mit Hilfe von Keywords.

Eine Möglichkeit ist es, nach Personen zu suchen, die ähnliche Wörter in ihrem Jobtitel oder ihrer Profilbeschreibung haben, aber das ist eine ziemlich langwierige Angelegenheit. Du musst auf das Profil jedes Nutzers klicken, auswerten wie viele Verbindungen oder Follower sie haben, und dann den Inhalt, den sie posten, betrachten, um zu sehen, ob er für dein Unternehmen relevant ist. Du musst dir auch anschauen, wie andere Leute sich mit ihren Inhalten beschäftigen und sehen, ob das, was sie mit ihrem Publikum teilen, Resonanz findet.

Es gibt einen viel einfacheren Weg, um wichtige Influencer zu finden: mache eine Suche nach Inhalten statt einer Suche nach Profilen.

Sagen wir zum Beispiel, du suchst nach Influencern auf LinkedIn B2B, die regelmäßig Content-Marketing Informationen teilen. Gehe auf die Suchleiste von LinkedIn und gib “Marketingmaterial” ein. Achte darauf, dass du den Filter auf “Inhalte” setzt, damit er anzeigt, dass du für das Thema relevante Inhalte gepostet hast.

Suche nutzen, um LinkedIn Influencer zu finden
Warum LinkedIn Influencer Marketing für Marken wichtig ist 9
Suche verwenden, um LinkedIn Influencer zu finden
Warum LinkedIn Influencer Marketing für Marken wichtig ist 10

Suche nach Beiträgen, die ein hohes Maß an Interaktion aufweisen, wie Reaktionen, Bewertungen und Views (wenn es sich um Videos handelt), während du durch den Inhalt scrollst. Eine beträchtliche Menge an Feedback auf einen Beitrag deutet darauf hin, dass der Autor wahrscheinlich eine große Fangemeinde hat und ein Influencer sein könnte, mit dem du zusammenarbeiten möchtest.

Wenn ein potentieller Influencer etabliert ist, gehe auf sein Profil und schaue dir alle seine Posts an. Wenn etwas, das sie posten, viel Aufmerksamkeit bekommt, dann könnte diese Person in ihrer Nische ein perfektes Match für einen Influencer sein.

Join LinkedIn Groups

Eine Möglichkeit, Influencer auf LinkedIn zu finden, besteht darin, prominenten branchenbezogenen Gruppen beizutreten. Gib einfach deine Branche oder für deine Branche relevante Keywords ein, um solche Gruppen zu finden. Stelle sicher, dass der Filter “Gruppen” auf

eingestellt ist.
Join LinkedIn Groups
Warum LinkedIn Influencer Marketing für Marken wichtig ist 11

Versuch in diese Communities einzutreten und achte darauf, wer am regelmäßigsten teilt und wer die meisten Widmungen erhält. Diese Personen sind mögliche Influencer, mit denen du vielleicht interagieren möchtest.

Kontaktaufnahme mit Influencern

Der nächste Schritt, sobald du mögliche Influencer ausfindig gemacht hast, ist, sie zu kontaktieren und zu sehen, ob sie an einer Zusammenarbeit mit dir interessiert sind.

Wenn du bereits mit dem LinkedIn-Nutzer verbunden bist, kannst du ihm einfach eine Nachricht auf der Plattform selbst schicken. Wenn du nicht mit ihnen verbunden bist, kannst du ihnen eine sehr kurze, kostenlose Nachricht schicken oder auf LinkedIn Premium upgraden, was dir erlaubt, Leuten, mit denen du nicht verbunden bist, direkte Nachrichten zu schicken. Und obwohl du für den Dienst bezahlen musst, hat InMail (der Premium-Nachrichtendienst von LinkedIn) eine 300 Prozent höhere Antwortrate als E-Mail.

Wenn der Influencer seine Kontaktdaten auf seinem Profil angibt, kannst du ihn auch auf diesem Weg erreichen.

image2 Warum LinkedIn Influencer Marketing für Marken wichtig ist
Warum LinkedIn Influencer Marketing für Marken wichtig ist 12

Empfohlen