Source: Octopus

Abgesehen davon, dass Sie ein schlechtes Foto als Ihr Profilfoto verwenden, ist das Senden von Verbindungsanfragen mit dem Standardtext “Ich möchte Sie auf LinkedIn zu meinem beruflichen Netzwerk hinzufügen” einer der größten Fehler, den man auf LinkedIn machen kann. Wenn Sie dies tun, wird die Anzahl der Verbindungen, die Sie auf der Plattform herstellen können, stark reduziert.

Das wirft dann die Frage auf: “Was können Sie tun, um mehr Menschen auf LinkedIn dazu zu bringen, sich mit Ihnen oder Ihrer Marke zu verbinden? Nun, die Antwort ist überraschend einfach: Schreiben Sie eine unwiderstehliche LinkedIn-Verbindungsanfrage. Die gute Nachricht ist, dass Sie am richtigen Ort sind, denn wir werden Ihnen gleich einige unbezahlbare Tipps geben, die Ihnen bei einer Verbindungsanfrage helfen, die die Leute nicht ignorieren können.

Aber bevor wir uns darauf einlassen…

Lassen Sie uns 3 Möglichkeiten betrachten, wie Sie die Größe Ihres LinkedIn-Netzwerks erhöhen können.

1.    Mit Menschen in Kontakt treten, die Sie bereits kennen

Wenn Sie gerade erst anfangen, Ihr LinkedIn-Netzwerk auszubauen, ist es eine gute Möglichkeit, mit den Leuten, die Sie kennen, zu beginnen. Da viele Leute, die Sie kennen, höchstwahrscheinlich LinkedIn benutzen, ist dieser Einstieg sehr einfach.

Gehen Sie einfach auf die Seite “Verbindungen hinzufügen”, indem Sie unter “Verbindungen” auf den Menüpunkt “Verbindungen hinzufügen” klicken. Hier wird LinkedIn nach Ihrer E-Mail-Adresse fragen, von der Sie Kontakte importieren möchten. Auch wenn Sie dies bereits getan haben, schadet es nicht, es zu wiederholen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass es seit dem letzten Import Ihrer Kontakte neue potenzielle Verbindungen gibt.

Nach diesem Schritt werden Sie von LinkedIn aufgefordert, die Personen, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten, aus den Personen auszuwählen, die Sie kennen, mit denen Sie aber noch nicht verbunden sind. Jetzt brauchen Sie nur noch auf die Schaltfläche ‘Verbindungen hinzufügen’ zu klicken, richtig? Falsch!

Wenn Sie auf klicken, um die Einladungen jetzt zu senden, sendet LinkedIn nur seine Standardmeldung zur Verbindungsanfrage, und das ist es, was wir jetzt wollen. Bitte lesen Sie weiter, um eine bessere Strategie zu finden, mit der Sie mehr Verbindungen für Ihre Bemühungen erhalten.

Ja, einige Leute, die Sie kennen, werden Ihre Verbindungsanfrage auch mit dem langweiligen Standardtext akzeptieren. Aber Sie werden höchstwahrscheinlich eine benutzerdefinierte Verbindungsanfrage für die Leute benötigen, die Sie vielleicht nicht so gut kennen.

Wenn Sie z.B. nur ein paar Mal mit jemandem per E-Mail kommuniziert haben, ist es möglich, dass er sich nicht an Sie erinnert. Auch wenn sie Sie möglicherweise kennen, ist dies für sie kein überzeugender Grund, Ihren Verbindungswunsch einfach zu akzeptieren. Einige werden Ihre Anfrage sogar ignorieren oder einfach löschen.

2.   Mit Menschen in Kontakt treten, die Sie gerne kennenlernen möchten

Bei dem Versuch, auf LinkedIn ein aussagekräftiges Netzwerk von Leads zu schaffen, kann sich die Verbindung zu Hunderten von zufälligen Personen tatsächlich als kontraproduktiv erweisen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche “Verbinden”, nur weil irgendein Algorithmus eine Liste von Personen generiert hat, von denen Sie wissen könnten, dass sie Ihrem Netzwerk keinen Wert hinzufügen.

Tatsächlich könnten Sie sogar gesperrt werden, wenn genügend Personen, denen Sie eine generische Verbindungsanfrage geschickt haben, Sie als Spam markieren. Es gibt zwar keine öffentliche Erwähnung der Schwelle, aber von vielen Menschen als Spam markiert zu werden, könnte LinkedIn tatsächlich dazu veranlassen, Ihr Konto zu sperren – und das ist das genaue Gegenteil von dem, was wir wollen.

Während Networking also bedeutet, auf Menschen zuzugehen, die man noch nicht kennt, und sich mit ihnen zu verbinden, braucht man eine Strategie, um es richtig zu machen. Generische Verbindungsanfragen zu senden ist nicht der richtige Weg, um dies zu tun. Wir haben einen großartigen Strategieartikel geschrieben, der Ihnen helfen wird, in 3 einfachen Schritten sinnvolle LinkedIn-Leads zu generieren.

3.   Leute veranlassen, Verbindungsanfragen an Sie zu senden

Wenn Leute Ihnen Verbindungsanfragen schicken, können Sie selbst entscheiden, ob Sie ihre Anfrage annehmen oder ablehnen. Auf diese Weise müssen Sie sich nie Sorgen machen, dass jemand Sie als Spammer meldet.

Aber dafür brauchen Sie zumindest ein Killer-LinkedIn-Profil, das jedem, der Sie über die Suche findet, genau sagt, wer Sie sind, was Ihre Interessen sind, was Sie tun und warum Sie ihrem LinkedIn-Netzwerk einen Mehrwert bieten.

Wie man die perfekte LinkedIn-Verbindungsanfrage schreibt

Ok, now let’s get back on track…

Die perfekte LinkedIn-Anfrage, d.h. diejenige, bei der die Leute öfter auf die Schaltfläche “Verbinden” klicken als auf die Schaltfläche “Ablehnen”, muss folgende Eigenschaften aufweisen:

  1. Muss höflich sein
  2. Muss relevant sein
  3. Muss personalisiert werden
  4. muss professionell sein, und
  5. Muss lobenswert sein

Sehen Sie es so. Wenn jemand auf Sie zugeht und sich höflich vorstellt, bereits weiß, wer Sie sind, und sogar ein paar lobende Worte darüber sagt, wie Sie oder Ihr Unternehmen ihm oder ihr geholfen haben, und Ihnen nur die Hand schütteln will, werden Sie ihm oder ihr höchstwahrscheinlich die Hand schütteln.

Nun zurück zu LinkedIn: Wenn Sie Ihre Anfrage um diese 5 Zeiger herum strukturieren, ist es sehr unwahrscheinlich, dass jemand, selbst wenn er Ihre Verbindungsanfrage nicht akzeptiert, Sie als Spam melden wird.

1.   Ein Mörderprofil erstellen

Bevor wir überhaupt anfangen, diese unwiderstehliche Verbindungsanfrage auf LinkedIn zu schreiben, können wir nicht genug betonen, wie wichtig ein gutes Profil ist. Vielleicht schreiben Sie tatsächlich eine sehr gute Anfrage, aber wenn Ihre potenzielle Verbindung Ihr Profil nur anschaut, um ein schlechtes Profilbild und spärliche Informationen über Sie zu finden, werden die Chancen, dass sie Sie in ihr Netzwerk aufnehmen, wie im Flug verpuffen.

 

Wenn man bedenkt, dass Ihr Profilbild eines der ersten Elemente ist, das gesehen wird, stellen Sie sicher, dass es professionell und von hoher Qualität ist. Stellen Sie darüber hinaus sicher, dass alle relevanten Profilinformationen aktuell und auf dem neuesten Stand sind. Dies führt dazu, dass man Sie ernster nimmt und Sie nicht als Spammer sieht.

2.    Schreiben Sie eine personalisierte Einladung

Die besten Einladungen, die Sie über LinkedIn versenden können, sind diejenigen, die speziell auf Ihr Ziel zugeschnitten sind. Achten Sie von Anfang an darauf, dass Sie sie in ihrem Namen anreden, und noch wichtiger, dass Sie ihn richtig schreiben! Es wird auch von Vorteil sein, wenn Sie Ihrer Verbindung mitteilen können, woher Sie sie kennen (wenn Sie von jemandem an sie verwiesen wurden, können Sie denjenigen erwähnen, der sie Ihnen empfohlen hat) und auch genau angeben, warum Sie sie in Ihr Netzwerk aufnehmen möchten. Dadurch fühlen sie sich nicht nur entspannter und nehmen Ihre Verbindungsanfrage eher an, sondern öffnen Ihnen auch den Weg, wenn Sie in Zukunft mit ihnen sprechen oder eine Diskussion mit ihnen führen möchten.

3.    Ihnen ein Lob aussprechen

Wenn Sie Ihre Einladungsanfrage schreiben, passen Sie die Botschaft so an, dass sie ein Lob für ihre Stärken oder Leistungen enthält. Meistens sind alle Informationen, die Sie dazu benötigen, auf ihrem Profil verfügbar. Verbringen Sie also etwas Zeit und recherchieren Sie ein wenig und lernen Sie sie ein wenig kennen. Erfahren Sie, wofür sie sich interessieren, was sie erreicht haben, an welchen bemerkenswerten Dingen sie beteiligt waren und dergleichen mehr.

Das funktioniert gut für Leute, die Sie bereits kennen, aber es kann genau das sein, was Sie brauchen, um die Chancen zu Ihren Gunsten zu kippen, wenn Sie eine Anfrage an Leute schicken, die Sie nicht kennen. Wenn Sie sich auf ihre Erfahrung oder Stärke berufen, zeigt das, dass Sie wirklich so interessiert sind, dass Sie sich die Zeit genommen haben, ihr Profil zu prüfen.

4. Teilen Sie einige Informationen über sich selbst

Wenn Sie ein paar Hintergrundinformationen über sich selbst mit Ihrem Zielpublikum teilen, hilft Ihnen das sehr, eine Kommunikationslinie zwischen Ihnen aufzubauen. Denn wenn sie Ihre Verbindungsanfrage durchgegangen sind und sich immer noch nicht sicher sind, was Sie tatsächlich tun, nehmen Sie doch nicht an, dass sie einfach Ihre Einladung annehmen werden, oder? Bevor Sie sich also von ihnen trennen, sollten Sie ihnen ein wenig von Ihnen erzählen, wer Sie sind. Geben Sie dabei auch einige grundlegende berufliche Informationen an, z.B. Ihre berufliche Laufbahn, Ihren Titel, sowie einige Fähigkeiten und Spezialgebiete.

Wenn Sie eine Arbeitsbeziehung mit ihnen aufbauen wollen, betonen Sie, wie diese Beziehung ihnen zugute kommen wird. Erklären Sie, warum Sie die beste Option für sie sind. Sich selbst hervorzuheben sollte ein wichtiger Teil Ihrer Einladungen sein, wenn Sie beabsichtigen, die besten LinkedIn-Einladungen zu machen.

Eine weitere wirklich effektive Strategie der besten LinkedIn-Einladungen besteht darin, auf die Gemeinsamkeiten zwischen Ihnen und Ihrem Zielpublikum hinzuweisen. Wenn Sie sich einfach ihr Profil ansehen, werden Sie wahrscheinlich mindestens eine berufliche Verbindung, ein Interesse, eine LinkedIn-Gruppe oder ein Merkmal finden, das Sie gemeinsam haben. Wenn Sie auf diese Gemeinsamkeiten hinweisen, könnte sich unser Zielhai eher geneigt fühlen, die Einladung anzunehmen, da sich diese Verbindung ein wenig persönlich anfühlen wird.

5.    Abschied im Guten

 

Nun, da Sie es bis hierher geschafft haben, schließen Sie Ihre Botschaft mit einem herzlichen und freundlichen Abschicken ab, um Ihre Bitte positiv zu formulieren. Wenn Sie bis jetzt noch nicht ausgearbeitet haben, wie sie von einer Verbindung mit Ihnen profitieren könnten, dann ist dies wahrscheinlich Ihre letzte Chance, sie zu überzeugen. Außerdem würde es Ihren Chancen nicht schaden, wenn Sie mit einigen positiven Worten über sie oder ihre Firma abstimmen.

Schließlich schlagen Sie hier das nächste Vorgehen vor. Lassen Sie es genau wissen, was Sie in Zukunft tun möchten, um Ihre Beziehung zu fördern. Möchten Sie einen Termin für ein Telefongespräch vereinbaren? Oder möchten Sie, dass sie Ihre bisherige Arbeit überprüfen? Wie wäre es, sie zu treffen und mehr über ihre Arbeit zu besprechen? Fühlen Sie sich frei, diese Informationen am Schluss Ihrer Verbindungsanfrage hinzuzufügen, da sie ihnen eine klare Vorstellung davon vermitteln, was genau Sie vorhaben. Wenn Sie sich weiter mit Ihnen in Verbindung setzen möchten, vergessen Sie nicht, wesentliche Kontaktinformationen wie eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer anzugeben.

Gute Beispiele für LinkedIn-Verbindungsanfragen

An jemanden, den Sie bewundern

Wenn Sie eine Verbindungsanfrage senden, ist es wichtig, die Leute wissen zu lassen, wer Sie sind und warum Sie sich melden. Um ihnen zu zeigen, dass Sie nicht nur auf der Mission sind, Ihre Kontaktliste zu erweitern, indem Sie gezielt auf einige ihrer Projekte oder Erfolge verweisen.

Sehr geehrte Alice Caleb,

Ich habe gerade meinen Bachelor-Abschluss gemacht und bin daran interessiert, im Marketing zu arbeiten. Ich verfolge Ihre Arbeit für Johnny Beard Inc. nun schon seit einigen Monaten, und ich bin wirklich beeindruckt. Wenn Sie einmal 10 Minuten Zeit haben, würde ich gerne hören, wie Sie in diesem Bereich angefangen haben und welche Fähigkeiten Sie für die wichtigsten in diesem Beruf halten.

Danke.

John Doe

An einen Rekrutierer

Im Allgemeinen erhöht die Kontaktaufnahme mit Personalvermittlern, die Ihnen etwas gemeinsam haben, Ihre Chancen, angenommen zu werden. Das kann eine gegenseitige Verbindung sein, Mitglieder der gleichen LinkedIn-Gruppe oder die Teilnahme an der gleichen Organisation. Wenn Sie nichts gemeinsam haben, empfehlen wir, herauszufinden, zu welchen Gruppen der Anwerber gehört, und sich dann einigen von ihnen anzuschließen.

Lieber Samuel,

Ich bin auf Ihr Profil auf der Seite xxx gestoßen und habe mir überlegt, mich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um das Potenzial einer Zusammenarbeit zu erörtern. Ich bin ein Marketingstratege mit 5 Jahren Erfahrung und suche derzeit nach einer neuen Gelegenheit. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn wir darüber sprechen könnten, ob mein Hintergrund und meine Erfahrung gut zu Ihren Stellenangeboten passen würden. Ich würde mich auch freuen, Sie mit einigen Fachleuten aus meinem Bereich in Verbindung zu bringen.

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Laura Bullock

Jemand, mit dem Sie gerne zusammenarbeiten würden

Das Wichtigste ist hier, dass sie sich über die Art der Beziehung, die Sie suchen, im Klaren sind. Es wird Ihnen möglicherweise Zeit sparen, denn wenn sie nicht interessiert sind, werden Sie es sofort wissen und zur nächsten Person weitergehen.

Liebe Luna,

Ich bin sehr beeindruckt von der Social-Media-Marketingstrategie, die Sie für die Cloud 9-Safaris zusammengestellt haben. Ich besitze ein kleines Unternehmen und würde Sie gerne für ein ähnliches Projekt anstellen. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie interessiert sind, damit wir einen Termin vereinbaren können, um die Einzelheiten des Projekts zu besprechen.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Tim.

Empfohlen