Haben Sie beim Durchblättern Ihres Instagram-Feeds einen blauen Haken neben dem Namen einer Person bemerkt? Möchten Sie das für Ihre eigene Rechnung bekommen?

Instagram ist eines der beliebtesten sozialen Mediennetzwerke der Welt. Nach Facebook und YouTube steht Instagram mit mehr als einer Milliarde Nutzern monatlich an dritter Stelle in der Beliebtheit. Viele Berühmtheiten, globale Marken und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens tragen den blauen Tick von Instagram, wie er nach der Überprüfung der authentischen Präsenz vergeben wird.

Das blaue Häkchen erleichtert das Auffinden von Persönlichkeiten oder Marken des öffentlichen Lebens sowie die Vermeidung von Betrugsmeldungen. Der blaue Haken ist zu einem Statussymbol geworden, und die Menschen sind verrückt danach. Instagram hat seine Nutzungsbedingungen und Community-Richtlinien, in denen jeder Benutzer die zu überprüfenden Anforderungen sehen kann. Um einen blauen Haken zu bekommen, sollte Ihr Konto sein.

  • Aufrichtig: Ein Konto muss dieselbe Person, dasselbe Unternehmen oder dieselbe Marke repräsentieren, die die meisten Posten dominiert. Die meisten Konten werden in der Regel wegen ihres allgemeinen Interesses abgelehnt.
  • Einzigartig: Es sollte nur derjenige sein, der entweder eine Person oder eine Marke repräsentiert, da die Plattform die Glaubwürdigkeit nur eines Kontos bestätigen kann.
  • Vollständige Daten: Wichtig ist auch, dass es sich nicht um ein Privatkonto handeln sollte. Um einen blauen Haken zu erhalten, sollte das Konto öffentlich gemacht werden und ein Profilbild, mindestens einen Beitrag und eine Biografie enthalten.
  • Bemerkenswert: Eine Marke oder Person, die sich eine blaue Zecke wünscht, sollte bekannt sein und stark gesucht werden.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die während des Authentifizierungsprozesses bereitgestellten Informationen auf der Wahrheit beruhen. Andernfalls verlieren Sie nicht nur den Ausweis, sondern es führt auch zur Löschung des Kontos. Sie können einen blauen Haken beantragen, indem Sie einem einfachen Verfahren folgen:

  1. Tippen Sie in Ihrem Instagram-Profil auf die 3 Linien in der oberen rechten Ecke.
  2. Wählen Sie das Einstellungssymbol, das unten rechts erscheint.
  3. Wählen Sie im Menü Einstellungen die Option Konten. Blättern Sie durch Einstellungen und tippen Sie auf Überprüfung anfordern.
  4. Mit Ihrem vorausgefüllten Namen wird ein Formular angezeigt.
  5. Dann müssen Sie Ihr Ausweisfoto beifügen, es kann auch ein nationaler Personalausweis, Führerschein oder Reisepass sein. Für jedes Geschäftskonto kann jedes offizielle Geschäftsdokument wie z.B. eine Gründungsurkunde, Steuererklärung und sogar eine elektrische Rechnung eingereicht werden.
  6. Durch Tippen auf die blaue Schaltfläche “Senden” wird Ihr Antrag auf Überprüfung an Instagram übermittelt.

Ihre Anfrage wird von Instagram-Moderatoren geprüft. Nach Prüfung Ihrer Anfrage können sie entscheiden, ob Sie für einen Instagram-Ausweis in Frage kommen oder nicht, und Sie werden entsprechend benachrichtigt. Es gibt keinen festgelegten Zeitrahmen, wie lange Sie auf eine Antwort des Überprüfungsteams warten müssen. Es kann mehrere Tage dauern – einige digitale Agenturen erwähnten einen Zeitrahmen von 7-15 Tagen, um eine Antwort zu erhalten.

Nach dem Absenden einer Anfrage wird von Experten empfohlen, die Instagram-Benachrichtigung nach 3-4 Tagen zu überprüfen. Seien Sie nicht traurig, wenn Ihr Antrag abgelehnt wurde, denn Sie können nach 30 Tagen erneut einen Authentifizierungsantrag stellen, wenn Ihr Antrag aus irgendeinem Grund abgelehnt wird.

Vorteile

Wenn Ihr Konto verifiziert ist, erhalten Sie die folgenden Vorteile:

  • Vertrauen: Das blaue Häkchen auf Ihrem Profil versichert Ihren Anhängern, dass Sie echt sind und Ihren Inhalten vertrauen können.
  • Link im Zugang: Wenn Sie kein blaues Häkchen auf Ihrem Profil haben, benötigen Sie mindestens 10.000 Follower, um Links zu Ihren Instagram-Storys hinzuzufügen.
  • Achtung! Mit der Neugierde und dem Hype, den Ihr Konto mit dem blauen Häkchen erhält, können Sie diese Aufmerksamkeit auf Engagement oder Gespräche lenken, die letztendlich zu Verkäufen führen.
  • Instagram SEO: Ein automatischer Gewinn, um in den Suchergebnissen von Instagram für die Begriffe, die mit Ihrem Account-Namen verbunden sind, ganz oben zu rangieren, wenn Ihr Account einen blauen Haken hat.

Tipps zur Verifizierung

1. Hashtags

Um Ihren Beitrag einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, können Sie einfach beliebte Hashtags verwenden. Einen Hashtag zu verwenden, der für Ihre Nische relevant ist, ist wichtig, da die Erstellung von Beiträgen, die für Ihre Nische irrelevant sind, bedeutet, dass Sie kein guter Beeinflusser werden können. Eine gute Praxis ist es, Ihre Anhänger zu ermutigen, einen von Ihnen erstellten Hashtag regelmäßig zu verwenden.

2. Andere Konten fördern

Um eine Anhängerschaft auf Ihrem Instagram aufzubauen, können Sie für alle Ihre Social Media-Konten werben. Dadurch können Ihre Instagram-Follower Ihnen auf Twitter folgen, oder Ihre Twitter-Follower können Ihnen auf Facebook folgen und es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Facebook-Freunde Ihnen auf Instagram folgen.

3. Posten zu einem guten Zeitpunkt

Wenn Sie Ihr Engagement verstärken wollen, muss Ihr Amt von so vielen Menschen wie möglich wahrgenommen werden. Das bedeutet, dass Sie dann posten, wenn eine größere Anzahl Ihrer Anhänger online ist. Für viele Leute ist die beste Zeit, auf Instagram zu posten, 8 Uhr morgens, 13 Uhr abends und 21 Uhr abends, und der beste Tag zum Posten ist der Freitag. Dies kann jedoch je nach Ihrer Nische variieren.

4. Nachrichtenwert

Sie müssen ein “Jemand” sein, um auf Instagram verifiziert zu werden. Einfach nur einen Haufen Anhänger zu haben, reicht nicht aus. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Dinge tun, über die verschiedene Nachrichtenquellen berichten. Ziehen Sie in Betracht, an jeder Stelle, an der Sie etwas Nachrichtenwürdiges zu sagen haben, eine öffentliche Erklärung abzugeben. Eine Sache, an die Sie denken sollten, ist, dass alle bezahlten und werbenden Inhalte von Instagram ignoriert werden. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Bericht authentisch und echt ist. Um sich selbst eine helfende Hand zu reichen, können Sie auch eine Pressemitteilung verwenden.

5. Halten Sie sich von schlechten sozialen Praktiken fern

Versuchen Sie immer sicherzustellen, dass Ihre Beiträge den Richtlinien der Instagram-Gemeinschaft entsprechen. Instagram wird Sie verbannen, wenn Sie an der Veröffentlichung von Bildern beteiligt sind, die nicht den Richtlinien entsprechen. Versuchen Sie auch, alle Spam-ähnlichen Kommentare zu vermeiden.

6. Verlieren Sie Ihr Abzeichen nicht

Wenn Sie Ihr Abzeichen erhalten haben, wollen Sie es nicht verlieren. Dabei müssen Sie sich an die Richtlinien und Dienstbedingungen der Gemeinde halten. Wenn Sie versuchen, Ihren Ausweis zu verkaufen oder zu übertragen oder mit Ihrem Konto für andere Dienste zu werben, wird Instagram Ihnen Ihren Ausweis wegnehmen und kann Ihr Konto deaktivieren.

Da Instagram allen seinen Benutzern erlaubt, eine Verifizierungsplakette anzufordern, ist es einen Versuch wert. Ob Sie genehmigt sind oder nicht, es wird Ihnen in keiner Weise schaden. Die Befolgung dieser Richtlinien wird Ihnen helfen, Ihrem Wunsch nach einem blauen Häkchen auf Ihrem Profil einen Schritt näher zu kommen.

Empfohlen