Does Instagram Notify When You Screenshot a Post

Instagram ist einer der Orte, an denen Menschen kommen, um einen Blick auf das Leben ihrer Kollegen, Freunde, Prominenten und anderer Menschen zu werfen. Manchmal, wenn wir unsere Feeds durchgehen, stoßen wir auf Dinge, die unsere Aufmerksamkeit erregen. Wenn dies geschieht, möchten wir sofort einen Screenshot machen. Das passiert auch, wenn wir zum Zweck des Klatsches einen Screenshot machen wollen. In einem solchen Fall möchten Sie vielleicht nicht, dass die Person, die gepostet hat, weiß, dass Sie einen Screenshot gemacht haben, aus offensichtlichen Gründen. Wenn Sie also Instagram verwenden und einen Screenshot von etwas machen wollen, kommt Ihnen natürlich eine Frage in den Sinn – meldet Instagram, wenn Sie einen Screenshot eines Postings machen?

Es kann mehrere Gründe geben, warum jemand einen Screenshot des Instagramm-Inhalts machen möchte. Manchmal möchte man sofortigen Zugang zu einigen Inhalten haben, und das Erstellen von Screenshots ist eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun. Ein anderes Mal möchten Sie Zitate speichern, die Ihr Interesse wecken, oder Bilder behalten, die Ihre Aufmerksamkeit erregt haben. Viele Male möchten Sie Screenshots von Instagram-Posts machen, weil Sie sie mit Ihren Freunden teilen möchten.

Darüber hinaus sind Instagramm-Geschichten die häufigste Art von Inhalten, von denen die Menschen das Bedürfnis haben, Screenshots zu machen. Das liegt daran, dass sie nicht für immer dort bleiben und nach vierundzwanzig Stunden verschwinden.

Eine Sache, an die jeder beim Screenshot von Instagram-Inhalten denken muss, ist die Achtung der Privatsphäre anderer Menschen, besonders wenn es sich um etwas handelt, das für jemanden von persönlicher Natur ist. Außerdem darf keiner der Screenshots für unlautere Zwecke verwendet werden. Nachdem dies geklärt ist, gehen wir nun zur Beantwortung der häufig gestellten Frage über.

Benachrichtigt Instagram, wenn Sie einen Screenshot eines Beitrags erstellen?

Does Instagram Notify When You Screenshot a Post

Die Antwort auf diese Frage ist ein klares “Nein”. Die Algorithmen von Instagram sind so aufgebaut, dass die Eigentümer nicht benachrichtigt werden, wenn ihre Beiträge auf dem Bildschirm dargestellt werden.

Alle Videos und Fotos, die wir in unseren Newsfeeds und auf der Registerkarte ‘Erforschen’ auf Instagram sehen, werden als Instagram-Posts bezeichnet. Wenn Sie einen Beitrag sogar direkt von der Profilseite einer Person aus per Screenshot erfassen, sendet Instagram keine Benachrichtigung oder Warnung an diese Person.

Es gibt noch eine andere Sache, die bei Instagram erwähnenswert ist. Wenn Sie den Inhalt von Instagram nicht speichern möchten, bietet Ihnen die App eine Lesezeichen-Funktion. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Lieblingsbeiträge speichern, ohne den Speicher Ihres Telefons zu füllen. Auf die mit einem Lesezeichen versehenen Beiträge kann später in einem speziellen Abschnitt der Instagram App zugegriffen werden.

Um einen Beitrag per Lesezeichen-Funktion zu speichern, tippen Sie auf die Lesezeichen-Schaltfläche, die sich in der rechten unteren Ecke jedes Instagram-Beitrags (sowohl Fotos als auch Videos) befindet.

Wenn Sie die Beiträge, die Sie mit einem Lesezeichen versehen haben, erneut aufrufen möchten, gehen Sie zur Instagram App und tippen Sie auf das Drei-Balken-Symbol oben rechts. Jetzt müssen Sie ‘Gespeichertes Element’ auswählen. Hier können Sie nicht nur Ihre bereits gespeicherten Artikel durchgehen, sondern auch die neuen Sammlungen mit Hilfe des Plus-Buttons erstellen.

Benachrichtigt Instagram, wenn Sie einen Screenshot einer Geschichte machen?

Da wir bereits das Rätsel gelöst haben, ob Instagram benachrichtigt, wenn Sie einen Screenshot eines Beitrags machen, lassen Sie uns über das Erstellen von Screenshots von Instagram-Geschichten sprechen. Wie bereits erwähnt, macht man am häufigsten Screenshots von Instagram-Geschichten, weil die Geschichten nach vierundzwanzig Stunden verschwinden.

Im Jahr 2018 experimentierte Instagram ein wenig mit Screenshot-Benachrichtigungen und begann damit, Benachrichtigungen an die Benutzer zu senden, wenn jemand einen Screenshot ihrer Geschichte erstellt hat. Die Funktion wurde jedoch kurz nach ihrer Einführung wieder fallen gelassen. Davon abgesehen ist es ratsam, die sich ändernden Funktionen von Instagram im Auge zu behalten. Wir wissen nie, wann Instagram beschließt, seine “No Notification”-Politik für Screenshots aufzugeben, und diese Funktion in Zukunft wieder auftaucht.

Instagramm-DMs – eine Ausnahme

Benachrichtigt Instagram, wenn Sie einen Screenshot eines Beitrags erstellen? Nein.

Benachrichtigt Instagram, wenn Sie einen Screenshot einer Geschichte machen? Nein.

Instagram sendet jedoch eine Benachrichtigung an den Absender, wenn Sie einen Screenshot von privaten Nachrichten, so genannten Instagram DMs, machen. Dies geschieht jedoch nur im Falle von verschwindenden Nachrichten. Genau wie bei Instagram-Geschichten können Sie Fotos und Videos versenden, die nach vierundzwanzig Stunden ablaufen, sobald sie in einer privaten Nachricht an eine Einzelperson oder eine Gruppe gesendet wurden. Der Übermittlungsstatus der Nachricht lautet “Screenshot” anstelle von “geöffnet” oder “zugestellt”.

Wenn jedoch jemand einen Screenshot einer nicht ablaufenden Konversation macht, dann gibt es keine Möglichkeit, dass Instagram eine Benachrichtigung an den/die Benutzer sendet. Es werden keine Benachrichtigungen gesendet, wenn regelmäßige Chats oder Bilder auf einem Screenshot aufgenommen werden.

Bildschirmaufzeichnung – ein Ausweg

Obwohl Instagram die Benutzer nicht benachrichtigt, wenn ihre Geschichten oder Beiträge auf einem Screenshot angezeigt werden, gibt es einige Leute, die immer noch vorsichtig bleiben wollen, um nicht erwischt zu werden. Für solche Leute ist die Bildschirmaufzeichnung definitiv ein Ausweg. Wenn Sie mit Leuten sprechen, werden Sie feststellen, dass viele Leute diese Funktion, die offensichtlich nicht zum Instagram gehört, bereits nutzen.

Die Bildschirmaufzeichnung funktioniert auch mit den verschwindenden Instagram DMs perfekt. Man kann auch sagen, dass dies ein Schlupfloch ist, um persönliche Geschichten auf Instagram auf die geheimste Art und Weise festzuhalten. Sie müssen einfach nur zur Screen Recording-Funktion Ihres Mobiltelefons gehen und dann mit der Aufnahme der Geschichte beginnen, das DM nachschicken oder verschwinden lassen. Sobald die Aufnahme beendet ist, können Sie Screenshots von dieser Aufnahme machen.

Allerdings könnte Instagram diese Lücke in Zukunft schließen, aber ab jetzt ist diese Option durchaus brauchbar.

Schlussfolgerung

Wir hoffen, dass Ihre Frage ‘benachrichtigt Instagram, wenn Sie einen Screenshot eines Beitrags erstellen’ durch die Lektüre dieses Artikels beantwortet wurde. Sie müssen jedoch bedenken, dass Instagram Sie auch nicht benachrichtigt, wenn jemand einen Screenshot von Ihren Beiträgen oder Geschichten macht. Daher ist es wichtig, zuerst Ihre Sicherheit und Privatsphäre zu gewährleisten, indem Sie verschiedene Datenschutz- und Sicherheitsoptionen aktivieren, die Instagram den Benutzern anbietet.


Last modification: Dezember 9, 2020

Empfohlen