Wenn du auf Instagram unterwegs bist, hast du wahrscheinlich schon gesehen, wie einige deiner Lieblingsaccounts Produkte empfehlen. Vielleicht siehst du einen ganzen Werbespot oder du stellst fest, dass der Poster Hashtags verwendet oder Produkte auf dem Foto markiert. Wahrscheinlich wird der Instagrammer dafür bezahlt. Und je mehr Follower sie haben, desto mehr Geld können sie verdienen und desto höher ist ihr "Influencer"-Status.

Wie viel verdienen Instagram-Influencer?

Wie viel verdienen Instagram-Influencer?Wenn du Instagram nutzt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du mindestens einen dieser Artikel kennst - empfohlen von einer Person, die du bewunderst und respektierst.

Es ist einfach, sich über deinen letzten Bekannten lustig zu machen, der diese Tätigkeit ausgeübt hat, aber das verhindert nicht, dass dir von Zeit zu Zeit die Frage in den Sinn kommt: "Werden die dafür bezahlt?". Gleich darauf meldete sich eine andere Person zu Wort und sagte: "Ich kann lächeln, während ich eine Flasche Selbstbräuner halte. Kann ich auch dafür bezahlt werden?"

Diese Personen, die von der Gesellschaft als "Influencer" bezeichnet werden, haben ein digitales Imperium aufgebaut, indem sie den neuesten Modetrend pushen, während sie mit einer Hand ein paar halbgefilterte Fotos machen und die andere zum Fotografieren benutzen. Ihre Glaubwürdigkeit entsteht durch ein erhöhtes soziales Engagement, während sie sich einen Einfluss aufbauen, der mit Produkten, Geld und manchmal auch mit Ruhm belohnt wird.

Wir stellen die Zahlen auf den Prüfstand, um festzustellen, ob es möglich ist, mit ein paar tausend Likes finanziell unabhängig zu werden. Und inwieweit die Erreichung dieses Ziels machbar ist.

Es zahlt sich aus, beliebt zu sein

Wenn du dich auf der Influencer-Leiter nach oben arbeitest, ist es typisch, dass du mehr Geld pro Beitrag bekommst, wenn du eine größere Anzahl von Followern hast. Diese Argumentation beruht auf dem Konzept, dass die Vermarkter umso mehr Geld zahlen, je mehr Menschen das Material sehen.

Doch welche Faktoren bestimmen die "magische Zahl", die man erreichen muss, damit diese Artikel wirklich profitabel werden?

< 10.000 Follower

Die Anzahl der Follower, die "Micro"-Influencer haben, kann zwischen 6.000 und 10.000 liegen. Die Menschen, die sich hinter diesen Handles verstecken, versuchen, ihre Seite um ein bestimmtes Spezialgebiet herum aufzubauen - im Gegensatz zu deinem bekannten Freund, der durch die Veröffentlichung von ansprechenden Inhalten eine so große Anzahl von Followern gewonnen hat.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass jeder Beitrag dem Kontoinhaber durchschnittlich 88,00 USD an Einnahmen einbringen kann. Die meisten Mikro-Influencer schrecken jedoch davor zurück, im Voraus Geld zu verlangen, damit sie erst einmal eine größere und nachhaltige Präsenz in ihrer Branche aufbauen können.

Dieser Follower-Level, der als ernsthafter Zeitvertreib verstanden wird, kann deinem Instagram-Handle die Tür zur Teilnahme an zukünftigen Kooperationen oder gesponserten Posts öffnen und dir einige kostenlose Belohnungen verschaffen.

< 100.000 Follower

An diesem Punkt senden Marken regelmäßig Direktnachrichten an Accounts mit so vielen Followern und bitten sie, ihre Produkte im Tausch gegen Gratisgeschenke zu bewerben: Denk an Kleidung mit Designerlabels, Gesundheits- und Wellnesspakete, die jeden Monat kommen, oder ein kostenloses Essen von einem Restaurant, das Werbung machen will.

Von Zeit zu Zeit kann etwas Geld reinkommen, aber die meisten Influencer wollen zu diesem Zeitpunkt noch nicht anfangen, Geld zu verlangen, weil das ihren wachsenden Erfolg weniger natürlich aussehen lassen könnte.

Ein selbsternannter "Foodstagrammer" hat jetzt 72.000 Follower. Obwohl jeder Beitrag viele Likes bekommt, wird der Account erst ab 100.000 Likes Geld verdienen, was die "sozial akzeptable" Zahl ist.

Sobald sie 100.000 Follower erreicht haben, gilt die Faustregel, dass Influencer für jede 1.000 Follower 10 US-Dollar erhalten. Wenn du vor diesem Zeitpunkt anfängst, für deine Beiträge Geld zu verlangen, kann es sein, dass du weniger Geld bekommst oder dich damit abfinden musst, bevor der Account ausgewachsen ist.

Influencerinnen und Influencer mit 50.000 bis 80.000 Followerinnen und Follower bekommen etwa 200 US-Dollar pro Post, aber der Preis hängt vom jeweiligen Werbetreibenden ab. Einige Accounts machen mit Marken Geschäfte, um Rabattcodes in ihrem Feed zu posten, und jedes Mal, wenn eine neue Person ihren Code benutzt, erhalten sie einen Anteil am Verkauf. Andere Konten veranstalten Werbegeschenke, die nur die Anzahl der Personen erhöhen, die ihnen folgen.

Ihre Fangemeinde ist beeindruckend, egal ob diese Mittelklasse-Accounts ihre Präsenz nebenbei aufrechterhalten oder hart daran arbeiten, ihre Accounts zu ihrem Vollzeitjob zu machen.

< 1.000.000 Follower

Der Sprung von 100.000 auf eine MILLION Follower ist, gelinde gesagt, ein ziemliches Unterfangen, für das es kein Standardhandbuch oder Regeln gibt, was man posten und wie viel man verlangen sollte.

Diese Art von Account (mit 250.000 bis 500.000 Followern) hat den Jackpot des Instagram-Einflusses geknackt, mit durchschnittlich 670 Dollar pro Posting, den sie machen können.

Aber das Geld muss nicht von einem Bild in ihrem Feed kommen.

Konten dieser Größe haben einige Funktionen, die kleinere Handles noch nicht haben, wie z.B. ein blaues Häkchen, das anzeigt, dass das Konto verifiziert ist, und die Möglichkeit, in einer Instagram-Story nach oben zu "swipen". Marken und Unternehmen können diese Funktionen nutzen, um effektivere Influencer-Werbekampagnen durchzuführen.

Sie kann verlangen, was sie will, wenn ein Account mehr als eine Million Follower hat.

Zeit ist Geld

Aber es geht nicht nur darum, gute Fotos zu machen und Marken zu taggen. Instagram-Influencer brauchen nicht nur eine treue Fangemeinde, sondern auch, dass ihre Follower mit den von ihnen geposteten Inhalten interagieren.

Viele mittelgroße Influencer werden in Direktnachrichtengruppen, den sogenannten Pods, mit 15 anderen Accounts, die ebenfalls versuchen, groß zu werden, zusammengefasst.

Die Influencer-Community sagt, dass die Menschen in diesen Gruppen ständig ihre neuen Beiträge teilen, in der Erwartung, dass andere Menschen mit diesen Accounts interagieren. Jeder Kommentar sollte aus mindestens fünf Wörtern bestehen, und es sollten Emojis verwendet werden. Das wird dazu beitragen, dass sich mehr Menschen beteiligen. Die Entscheidung, solchen Gruppen beizutreten (oder nicht), kann sich darauf auswirken, wie viel Geld eine Person mit ihrem Konto verdienen kann.

TL;DR

  1. Es ist einfacher, deinen Job zu kündigen und von deinem Instagram-Einkommen zu leben, denn Accounts brauchen Tausende von Followern, bevor sie überhaupt anfangen können, Geld zu verdienen.
  2. Influencer auf Instagram mit weniger als 10.000 Followern können im Durchschnitt $88,00 pro Post verdienen. Menschen mit weniger als 100.000 Followern verdienen im Durchschnitt 200$ pro Post, aber diese Zahl kann von Account zu Account variieren. Stattdessen erhalten die meisten Accounts auf dieser Ebene kostenlose Sachen oder Rabatte für ihre Posts.
  3. Accounts zwischen 250.000 und 500.000 Followern können eine gute Summe Geld verdienen, indem sie für Marken posten, egal ob ein Foto, ein GIF-ähnliches Video oder eine Instagram-Story. Sobald ein Influencer eine Million Follower hat, kann man davon ausgehen, dass er viel Geld verdient und hart daran arbeitet, es zu behalten.

Top 6 Prominente Instagram-Influencer Nettovermögen

Ein gesponserter Beitrag auf einem prominenten Instagram-Influencer-Account mit vielen Followern kann weit über 1 Million Dollar einbringen. Hopper HQ führt eine lange Liste, wie viel Instagram-Influencer verdienen. Diejenigen, die am meisten verdienen, sind:

  1. Cristiano Ronaldo | cristiano | $1.604.000 pro Beitrag | 450M Follower
  2. Dwayne Johnson | therock | $1.523.000 pro Beitrag | 320M Follower
  3. Ariana Grande | arianagrande | $1.510.000 pro Beitrag | 315M Follower
  4. Kylie Jenner | kyliejenner | $1.494.000 pro Beitrag | 345M Follower
  5. Selena Gomez | selenagomez | $1.468.000 pro Beitrag | 325M Follower
  6. Kim Kardashian | kimkardashian | $1.419.000 pro Beitrag | 316M Follower

Die sechs Spitzenverdiener sind auch Prominente, was ein großer Vorteil ist. Für sie ist es viel einfacher, den Millionen-Follower-Meilenstein zu erreichen, als für die typische Person. Aber du würdest erstaunt sein, wenn du erfährst, dass auch Instagram-Nutzer/innen mit einer bescheidenen Fangemeinde in einem bestimmten Fachgebiet als Influencer Geld verdienen können.

Oben hast du erfolgreich erfahren, wie hoch der Nettowert eines Instagram-Influencers ist. Lies unsere weiteren Artikel über Wie man Instagram Marketing Preise macht. Und Wie man Instagram Marketing für Immobilienmakler nutzen kann.

Willst du ein Instagram-Influencer sein? Dafür brauchst du Follower. Mach dir keine Sorgen. Wir sind hier, um dir zu helfen. Galaxy Marketing bietet den Service Instagram Follower kaufen jetzt an.

FAQ