Image Source: variety.com

Es gibt so viele Fragen rund um das Eigentum an Instagram. Instagram ist die weltweit beliebteste mobile, Desktop- und Internet-basierte Anwendung zur gemeinsamen Nutzung von Fotos. Mit der App können die Benutzer Videos oder Bilder entweder privat oder öffentlich freigeben. Diese Social-Media-Anwendung begann als einfache Fotoaustausch-Plattform, aber inzwischen verfügt sie über mehrere Funktionen, mit denen der Benutzer mehr erreichen kann.

Dieser Artikel ist für Sie, wenn Sie sich gefragt haben, wem die erfolgreiche visuelle Plattform gehört, lesen Sie weiter:

Ein wenig über Instagram

Instagram wurde im November 2010 als BURBN von Mike Krieger und Kevin Systrom ins Leben gerufen. Im Jahr 2011 wurde die App aufgrund ihrer bedeutenden Innovationen immer beliebter. Im März 2011 hatte die Plattform etwa 5 Millionen aktive Nutzer.

Instagram wurde im Mai 2010 als kostenlose Anwendung für iOS erstellt. Mike war ein Softwareentwickler bei Microsoft und hat die Anwendung nach ihrem Start etwa drei Jahre lang hauptsächlich aktualisiert. Kevin arbeitete im Marketingbereich und nahm es auf sich, etwas über Codierung zu lernen; dann schuf er einen Prototyp der Anwendung, die er Burbn nannte und mit der Benutzer auf ihrem mobilen Web einchecken können, wo sie sich gerade befinden. Kevin beschloss dann, nach einem Partner zu suchen, der ihm Ideen zur Verbesserung der App lieferte, und traf Mike. Die beiden konzentrierten sich darauf, Burbn, jetzt Instagram, zu einer visuellen Social-Media-Plattform zu machen. Sie mussten die Funktionen der App loswerden, abgesehen von der Möglichkeit, Fotos hochzuladen. Den beiden zufolge dauerte die Entwicklung von Instagram nur zwei Monate, aber sie hatten über ein Jahr Arbeit investiert.

Zu Beginn des Jahres 2011 zog das Wachstum der Nutzer von Instagram Investoren an. Es dauerte nicht lange, bis die Plattform fast 8 Millionen Dollar aufbrachte. Während dieser Zeit erregte sie auch die Aufmerksamkeit anderer Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter.

Im März 2012 hatte Instagram mehr als 27 Millionen Benutzer und wurde für Android-Benutzer zur Verfügung gestellt. Erstaunlicherweise haben mehr als eine Million Nutzer die App noch am selben Tag heruntergeladen, an dem sie gestartet wurde.

Facebook ist Eigentümer von Instagram

Es besteht kein Zweifel daran, dass Facebook mehrere seiner Nutzer an visuellere Social-Media-Plattformen wie Instagram verloren hatte. Die Entscheidung, Instagram zu kaufen, fiel in eine Zeit, in der sich mehr junge Menschen nach visuellen Medien sehnen als nach irgendetwas anderem.

Facebook kaufte Instagram im Jahr 2012 für 1 Milliarde Dollar in bar und in Aktien. Die beiden Mitbegründer stimmten mit Mike Zuckerberg (Facebook-Cop-Gründer) darin überein, dass er Instagram als eine andere Plattform entwickeln und nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt mit Facebook zusammenarbeiten würde.

Instagram nach Facebook-Besitz

Nachdem Facebook den Besitz von Instagram übernommen hatte, gab es einige Änderungen. Hier sind einige davon:

  • Facebook änderte die Nutzungsbedingungen der App im Dezember 2012; dies erlaubte den Nutzern, ihre Fotos ohne Erlaubnis und Bezahlung an die Marken Dritter zu verkaufen.
  • Facebook führte im November 2013 gesponserte Beiträge ein, und das Unternehmen führte dann weitere Analyse-Tools für Werbetreibende ein.
  • Direct, eine Messaging-Plattform, wurde im Dezember 2013 eingeführt. Dabei handelte es sich um eine Plattform für Instant Messaging über Instagram
  • Facebook fügte 2014 einige neue Filter zu den Instagramm- und Fotoeinstellungen hinzu
  • Es war nun möglich, Freunde in Instagram-Fotos zu markieren
  • Facebook stellte Instagram-Geschichten aus dem Jahr 2016 vor
  • Im Jahr 2017 führte Facebook eine Diashow-Option für Fotos auf Instagram ein. Dies ermöglichte es Benutzern, mehr als ein Foto pro Beitrag zu veröffentlichen.
  • Die Option Benutzer stummschalten wurde 2018 eingeführt; diese Einstellung ermöglichte es den Benutzern, Personen zu verfolgen, ohne ihre Beiträge in ihrem Feed sehen zu müssen,
  • Facebook startete schließlich Instagram TV. Dies wird es den Benutzern ermöglichen, Videos zu erstellen, so lange sie wollen, und ihre Follower mögen und von ihrem Instagram-Profil aus kommentieren zu lassen.
  • Weitere Änderungen, die auf Instagram zu sehen sind, sind
  • Partner-Apps wurden als Partner-Apps auf der Plattform eingeführt.
  • Benutzer können Instagram in ihrem Webbrowser betrachten; wir sind sicher, dass es bald möglich sein wird, von dieser URL aus zu posten.
  • Instagram ist jetzt mit Twitter und Facebook verbunden; dies ermöglichte es den Benutzern, Fotos direkt aus der Instagram-App heraus zu twittern oder zu posten.

Erstaunlicherweise ließ Facebook Instagram wachsen, obwohl es zum größten Rivalen von Facebook wurde. Facebook hat hervorragend gearbeitet, um es den Beeinflussern leicht zu machen, auf der Plattform zu gedeihen und Geld zu verdienen. Es gibt auch eine verstärkte Partnerschaft zwischen Marken und Nutzern. Es ist leicht zu erkennen, dass Instagram sich einer größeren Anzahl von Anzeigen von Nutzern rühmt als in der Vergangenheit. Die meisten Instagram-Influencer werden von Marken erreicht, um ihre Produkte zu bewerben. Wir können in den kommenden Jahren nur mehr von Instagram erwarten.

Die Plattform hat die Benutzer auch dazu herausgefordert, der Fotografie eine Chance zu geben. Es ist nun für jeden möglich, mit seinem Smartphone ein Foto zu machen, was laut dem Gründer und Mitbegründer perfekt ist.

Im September 2018 verließen die Instagram-Mitbegründer Kevin und Mike das Unternehmen. Die beiden verließen das Unternehmen, weil sie der Meinung waren, dass Facebook so viel für die Zusammenführung der beiden Apps unternimmt, was von Anfang an nicht stimmte. Facebook hatte zugestimmt, Instagram als separate App zu betreiben. Auch wenn es für die beiden Mitbegründer noch nicht vorbei ist, haben sie der Welt versprochen, dass sie sich auf den Aufbau einer anderen Plattform freuen.

Schlussfolgerung

Instagram ist nach wie vor eine der meistgenutzten sozialen Plattformen auf dem Globus. Facebook gehen nie die neuen Ideen aus, wie die Plattform verbessert werden kann. Was auch immer sie sich einfallen lassen, die Benutzer können nur hoffen, dass die Plattform dadurch nützlicher wird.

Instagram hat mehr als 1 Milliarde Benutzer. Es hat an Popularität gewonnen, weil es den Benutzern die Möglichkeit bietet, einfache Fotos zu machen und sie durch seine Filtereinstellungen in erstaunliche Fotos zu verwandeln. Die Plattform enthält auch nicht so viele lästige Anzeigen. Zusätzlich erlaubt die Plattform ihren Benutzern, ein Profil zu erstellen und Geld zu verdienen, indem sie Einfluss auf Instagram nehmen. Die App ist einfach zu benutzen, und jeder kann loslegen.

Es gibt so viel, was wir über Instagram schreiben können, und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, die Plattform bleibt hervorragend, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, in was sie sich in Zukunft verwandeln wird!

 Was die Mitbegründer des Instagramms betrifft, so wartet die Welt darauf, was ihnen noch alles einfällt!

Empfohlen