Suchst du immer noch manuell auf Instagram, antwortest auf DMs und verifizierst Influencer?  Hör sofort damit auf. Influencer-Marktplätze und -Plattformen reduzieren den Zeitaufwand für die Analyse und Interaktion mit neuen Influencern und sparen dir Zeit für die Optimierung deiner Kampagne.

Wie nutze ich den neuen Instagram-Influencer-Marktplatz?

Eilmeldung! Instagram hat die Einrichtung eines "Marktplatzes für Markeninhalte" angekündigt, der auch als Instagram-Influencer-Marktplatz der Social Media-Plattform bekannt ist. Da Instagram eine so wichtige Rolle im Influencer Marketing spielt, ist dies ein sehr kluger Schachzug. 87 % der Instagram-Nutzer/innen geben an, dass die Posts anderer Nutzer/innen sie zu einem Kauf beeinflusst haben, und 70 % der Kaufinteressierten nutzen Instagram, um ihren nächsten Einkauf zu finden.

Marken berichten, dass der Return on Investment (ROI) für Influencer-Marketing auf Instagram mehr als fünfmal so hoch ist: 5,20 Dollar für jeden in Influencer-Marketing auf Instagram investierten Dollar.

In ähnlicher Weise sollten Influencer mit einem Anstieg der Einnahmen für ihre Dienste rechnen. Zuckerbergs Ziel für den neuen Marktplatz von Instagram ist es, eine "kreative Mittelklasse" zu schaffen, die es kleineren Produzenten ermöglicht, ihre Arbeit schneller zu monetarisieren!

Daher ist diese neue Entwicklung eine fantastische Nachricht für alle, die entweder als Influencer versuchen, sich großartige Sponsoren zu sichern, oder als Unternehmen, das seine Reichweite vergrößern möchte.

Auch wenn der baldige Marktplatz für Instagram-Influencer noch in der Planungsphase ist, können Vermarkter und Kreative schon jetzt fruchtbare Verbindungen zwischen Marken und Partnern knüpfen.

Was genau ist ein Instagram-Influencer-Marktplatz?

Lass uns zunächst darüber reden, was ein Instagram-Influencer-Marktplatz ist und wie er sich von einer Influencer-Marketing-Plattform und einer Influencer-Marketing-Agentur unterscheidet.

Ein Instagram-Influencer-Marktplatz ist ein Treffpunkt für Influencer und Vermarkter, um für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen aufzubauen. Influencer-Marktplätze ermöglichen es Influencern, Online-Profile oder Portfolios zu veröffentlichen, in denen sie zeigen können, welche Art von Arbeit sie leisten können und mit welchen Marken und Unternehmen sie am besten zusammenarbeiten würden. Der Zweck von Marktplätzen für Marken ist derselbe wie für Unternehmen: Sie sollen im Wesentlichen bekannt machen, wer sie sind, was sie tun und in welche Marktnische sie fallen, um Influencern dabei zu helfen, herauszufinden, ob sie gut zu der Marke oder dem Unternehmen passen. Obwohl Influencer-Marktplätze an sich keine Social-Media-Plattformen sind, erfüllen sie eine ähnliche Funktion wie Social-Media-Plattformen. Sie werden häufig von denselben Demografien besucht.

Und weil wir dir vor allem Zeit sparen wollen, haben wir die besten Instagram-Influencer-Marktplätze für 2022 für dich getestet!

Ohne Umschweife stelle ich dir jetzt eine Liste der Instagram-Influencer-Marktplätze zur Verfügung, die ich dir empfehle, zusammen mit Videos, sofern verfügbar, von jedem der Influencer-Marktplätze, um dir ein solides Verständnis dafür zu vermitteln, wie jeder von ihnen funktioniert und wie ihre Benutzeroberflächen aussehen.

1. ACTIVATE

Wie wär's mit einer Influencer-Marketing-Lösung, die sich um alles kümmert? Mit ACTIVATE kannst du viel mehr tun, als Influencer zu treffen.

Eine der Hauptaufgaben von ACTIVATE ist es, Influencer mit Marken zusammenzubringen, aber sie tun noch viel mehr als nur das. Du kannst die Activate-Suchmaschine nutzen, um einflussreiche Menschen in deinem Bereich zu finden. Sie prahlen damit, dass es hier olympische Athleten und andere einflussreiche Menschen gibt.

Sobald du einen Influencer gefunden hast, der gut zu dir passt, kannst du direkt mit ihm verhandeln und seine Influencer-Marketing-Leistungen über das Online-Zahlungsportal von Activate bezahlen. Activate wird dir sagen, wie erfolgreich deine Kampagne war, indem es sie misst und analysiert. Das spart Zeit und lässt einen Großteil der Verwirrung über Influencer Marketing verschwinden.

2. Afluencer

afluencer ist in Bereiche für Influencer und Marken unterteilt, um die Nutzung und Navigation zu erleichtern. Dieses Influencer-Netzwerk bringt relevante Influencer mit Marken zusammen, um Beziehungen aufzubauen, die ein größeres Publikum und potenzielle neue Kunden anziehen können. Es ist einer der kleineren Marktplätze für Influencer mit weniger als 1.000 Influencern und weniger als 1.300 Marken. Dennoch ist afluencer eine gute Networking-Plattform, weil sie es kleineren Influencern ermöglicht, sich mit Marken zu verbinden, die sie bereits kennen und mit denen sie zusammenarbeiten wollen, wie ein Mikro-Influencer. Diese Plattform macht es Marken außerdem leicht, direkt mit Influencern in Kontakt zu treten, ohne dass sie versuchen müssen, sie über soziale Medien zu finden.

Da es nicht viele Marken oder Influencer auf der Plattform gibt, eignet sich ein Influencer hervorragend für kleinere Marken und Influencer, wie Mikro-Influencer oder neue Unternehmen.

Ein Influencer kann ein Übungsfeld für Menschen und Marken sein, die weniger Follower haben, aber trotzdem ihren Namen bekannt machen und ihre Engagement-Raten verbessern wollen.

3. Brybe

Willst du Pauschalangebote mit Influencern machen?

Du weißt schon, so etwas wie:

  • Lieferung innerhalb eines Tages
  • Poste ein Foto & Video von deinem Produkt auf [wähle dein soziales Netzwerk]
  • Tagge deinen Social Media Account auf jedem Post
  • Swipe Up zu deinem Produkt auf [wähle dein soziales Netzwerk]
  • Lass es für immer auf Facebook
  • 3 kostenlose Überarbeitungen

Brybe ist einer der einzigen Marktplätze, die ich kenne, der es Kreativen und Influencern ermöglicht, ihre Plattform zu nutzen, um individuelle Gigs zu erstellen, die sie "Brybes" nennen. So können Influencer eine Lösung für deine Bedürfnisse zusammenstellen, die zu der Art und Weise passt, wie sie mit dir arbeiten wollen. Das ist ein toller Weg, um eine Beziehung aufzubauen, die es einfach macht, Inhalte für alle deine sozialen Medienkanäle zu erstellen.

Brybe hat außerdem ein transparentes Geschäftsmodell, das Marken, Influencer und Creators direkt miteinander sprechen lässt.

4. Creator.co

Creator.co ermöglicht es Marketern, Influencer zu kontaktieren. Dieses kleine Influencer-Marketing-Hub ist einzigartig, weil es als One-Stop-Shop für Influencer-Marketing-Kampagnen und als Einkommensquelle über Empfehlungsprogramme, Team-Verkaufsoptionen und sogar Schaufenster-Optionen fungiert, so dass du vom Content-Ersteller zum Produkt-Ersteller und wieder zurück wechseln kannst - und das alles innerhalb derselben Plattform. Der wichtigste Unterschied ist die Plattform von Creator.co. Mikro- und Nano-Influencer mit 1.000 Followern bevölkern sie.

Bei Creator.co kannst du nach Kampagnen auf der Grundlage von Nischen, Preisen und Followerzahlen suchen. Die verschiedenen Kampagnen unterscheiden sich deutlich durch den angebotenen Geldbetrag, die Anzahl der Follower, die die Person haben muss, um sich zu qualifizieren, und die Engagement-Rate, die Influencer haben müssen, um sich zu qualifizieren (um gefälschte Follower auszusortieren).

Creator.co hat eine Marken- und eine Influencer-Komponente, um die Kampagnenseiten zu trennen. Auf der Influencer-Seite kannst du Kampagnen ansehen und Unternehmen kontaktieren. Im Gegensatz dazu ist die Markenseite ein komplexeres Influencer-Marketing-Tool mit verschiedenen Funktionen, die das Entwerfen und Posten von Marketingkampagnen schnell und unkompliziert machen.

5. Fohr

Du möchtest genau wissen, mit wem du es zu tun hast?

Fohr wurde 2013 in New York City gegründet. Als Unternehmen mit Sitz in New York City wissen sie nur zu gut, was Menschen tun, um berühmt zu werden. Deshalb haben sie eine Plattform geschaffen, die Influencer gründlich überprüft. Auf ihrer Website steht, dass sie den Namen, die Adresse und die Telefonnummer von jedem Influencer haben. Außerdem kannst du herausfinden, wie viele echte Follower sie haben und wie viel Geld sie verdienen. Fohr prüft sorgfältig die demografischen Daten seiner Zielgruppe. Mit anderen Worten: Du solltest eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, wie viel du einem Influencer zahlen solltest, bevor du ihn überhaupt kontaktierst, damit du dich nicht in einer Datenbank von Influencern verlierst, ohne einen Leitfaden zu haben.

Früher gab es auf der Plattform nur Selbstbedienung, aber jetzt verwaltet Fohr deine Kampagne für dich, wenn du mindestens 5.000 $ ausgibst. Das ist zwar nicht die billigste Option, aber zumindest ist sie bequem. Auch wenn du dich für die Selbstbedienungsoption entscheidest, liefert dir Fohr Analysen und detaillierte Informationen darüber, wer was unter deinen aktiven Influencern tut.

6. #paid

paid ist ein kreatives Marketing-Tool, kein Influencer-Marketing-Tool. #paid ist ein Ort, der den Zugang zu Influencern und Marken verbessert, um Marketing-Kooperationen über Social Media-Plattformen zu schaffen. #paid will das Influencer-Marketing verbessern, indem es eine Plattform für Kreative schafft, nicht für Social Media Influencer.

paid ist beliebt, weil Marken täglich Anzeigen erstellen und veröffentlichen können. In #paid gibt es vielleicht nicht deine Lieblings-Influencer, aber die Produzentinnen und Produzenten können tolle Inhalte für dein Budget erstellen.

Oben hast du erfolgreich etwas über den Instagram-Influencer-Marktplatz erfahren. Du kannst unsere Artikel überWie kann man Post Insights auf Instagram sehen? Und Warum Social Media Marketing für Finanzberater wichtig ist?

Du solltest wissen, dass Kommentare, Likes und Follower für das Social Media Marketing entscheidend sind.

Du kannst bei uns sehr günstig Instagram-Kommentare für deine Fotos bekommen. Also, erwirb unseren Service "BUY INSTAGRAM COMMENTS "  jetzt.

FAQ