Die Popularität des Marketings für Politiker hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, wobei Facebook und Twitter eine zentrale Rolle dabei spielen, wie Menschen und Gesellschaft miteinander umgehen. Social Media Marketing ist jetzt notwendig! Mal sehen, wie man es macht!

Eine erfolgreiche Social-Media-Strategie ist in den letzten zehn Jahren zu einem immer wichtigeren Bestandteil von politischen Kampagnen geworden.

Wir sind deine Agentur für soziales Medienwachstum

Book Walking Acts For Trade Fairs

Bestelle unseren monatlichen Social Media Growth Service und erhöhe deine organische Reichweite, stärke deine Marke und positioniere dich als Influencer in deiner Nische. Alle sozialen Netzwerke werden unterstützt.

  • Monatliches Wachstum an Followern, Likes & Views
  • Eigener Account Manager
  • Kann jederzeit gekündigt werden, kein Vertrag
  • Alle sozialen Netzwerke werden unterstützt
  • Keine Anmeldedaten erforderlich
  • 24/7 Support & Geld-zurück-Garantie
  • Völlig sicher für dein Konto
  • Länderspezifischer Service verfügbar
  • Steuerrechnung inklusive

Tarife beginnen ab 45€ / 45$ monatlich inkl. Steuern

Siehe unsere Pläne!

Mittlerweile gibt es weltweit keinen Wahlkampfmanager mehr, der die sozialen Medien ignoriert oder abtut. Stattdessen werden sie jede Gelegenheit nutzen, um die sozialen Medien eines Kandidaten oder einer Kandidatin so produktiv wie möglich zu nutzen.

Warum ist Social Media Marketing für die Strategie von Politikern wichtig?

Die Teilnahme an Unterhaltungen gilt als einer der wichtigsten Aspekte der sozialen Medien. Social-Media-Plattformen ermöglichen es Politikern und Politikerinnen, direkt mit den Menschen, die ihre Wählerschaft bilden, in Kontakt zu treten und umgekehrt. Die Wähler/innen können sich schnell am politischen Diskurs beteiligen, Einfluss auf politische Entscheidungen nehmen und ihrer Meinung Gehör verschaffen. Gleichzeitig können Politiker/innen auf einfache Weise ihre politischen Vorschläge kommunizieren, Werbung und Spendenkampagnen veröffentlichen und so weiter.

Viele beziehen alle politischen Nachrichten von Social-Media-Plattformen, aber Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Menschen insgesamt weniger wissen, was in der Welt vor sich geht.

Siehe auch  Wie macht man Instagram Marketing für E-Commerce?

Während der Epidemie war die Bedeutung der sozialen Medien für politische Kampagnen extrem wichtig. Angesichts der weit verbreiteten Absage von persönlichen Veranstaltungen wurde der Einsatz von sozialen Medien in politischen Kampagnen immer wichtiger. Sie veranstalteten Live-Streaming und Online-Fragestunden, nahmen kurze Filme für das Social-Media-Marketing von Politikern auf und produzierten eine Vielzahl von Inhalten, um ihr Publikum zu erreichen und mehr Stimmen zu gewinnen. Der Betrag, den politische Kampagnen für digitale Werbung ausgaben, stieg im Vergleich zu 2016.

Ein Social-Media-Plan ist nur eine der vielen Komponenten der digitalen Öffentlichkeitsarbeit, die ohne Unterbrechungen ineinander fließen sollten.

Wie nutzen Politiker soziale Medien?

  1. Kommunizieren & Informieren

Die Kommunikation und die Verbreitung wichtiger Informationen müssen im Mittelpunkt der Arbeit jeder politischen Organisation in den sozialen Medien stehen. Achte darauf, deine Fans regelmäßig über die Aktivitäten, Reden, Kundgebungen, Erfolge und Veränderungen deiner Kampagne auf dem Laufenden zu halten und ihre Fragen zu beantworten. Außerdem solltest du darauf achten, dass jeder deiner Kommentare einzigartig und durchdacht ist.

  1. Fundraising

Kandidaten und ihre Kampagnen nutzen häufig soziale Medien, um um finanzielle Unterstützung für ihre Kampagnen zu bitten. Studien zur Wahlkampfforschung haben gezeigt, dass aufstrebende Politiker/innen, die noch kein Amt innehatten, mehr Spenden erhalten, insbesondere nachdem sie sich auf Social-Media-Plattformen wie Twitter angemeldet haben. Dieses Szenario gilt jedoch nicht für Kandidaten mit früherer Berufserfahrung.

  1. Werbung

Vor allem wegen des fehlenden gesetzlichen Rahmens ist politische Werbung in den sozialen Medien zu einem der umstrittensten Themen in der heutigen politischen Landschaft geworden. 54% der Amerikaner/innen sind der Meinung, dass politische Werbung auf Social-Media-Plattformen verboten werden sollte.

Trotzdem geben politische Kandidaten und Kampagnen viel Geld für Werbung auf Social-Media-Plattformen aus. Es wurde festgestellt, dass die von politischen Kampagnen und Kandidaten gekauften Anzeigen mindestens drei Prozent der erwarteten Einnahmen von Facebook in den USA im dritten Quartal ausmachten.

Siehe auch  Wie kann ich Instagram für das Immobilienmarketing nutzen?

Bestimmte Wählergruppen mit personalisierten Informationen in anderen Medien wie Fernsehen oder Radio anzusprechen, ist unmöglich. Die Werbung auf Social-Media-Plattformen macht dies jedoch möglich.

Politische Social Media Strategie - Do's & Don'ts

Die Entwicklung einer Social-Media-Strategie für eine politische Kampagne ist der Entwicklung von Social-Media-Plänen für verschiedene Marken nicht unähnlich. Du musst immer noch die Marke (den Bewerber) verstehen, wofür sie steht und die Botschaft, die du den Menschen vermitteln willst, die du im Blick hast, wenn du mit ihnen kommunizierst (den Wählern).

Es ist möglich, dass Social Selling für Kandidatinnen und Kandidaten, vor allem für weniger bekannte, ein hervorragender Einstieg in die Wählerschaft sein kann. Marketing- und Vertriebsprofis nutzen häufig Social Selling-Strategien, um Beziehungen zu potenziellen Kunden aufzubauen. Wähle eine Strategie wie diese. Es wird dir leichter fallen, Beziehungen zu deinen Wählerinnen und Wählern aufzubauen, denn du kannst ihnen deine Ziele vermitteln und ihnen die Vorteile erklären, die sie in ihrer Gemeinde erfahren werden. Es ist zweifellos eines der Dinge, die zu deinem Instrumentarium für politische Kampagnen gehören sollten.

Do’s

Kommuniziere

Vergiss nicht, dass die beste politische Eigenschaft der sozialen Medien darin besteht, dass du damit viele Menschen gleichzeitig erreichen kannst. Aber es reicht nicht aus, nur die Wähler/innen zu erreichen. Du musst mit ihnen reden und ihre Fragen, Kommentare und andere Dinge beantworten. Das kannst du tun, indem du Live-Videos drehst oder Q&As mit Fragen aus den sozialen Medien aufnimmst, auf Posts antwortest, Inhalte wie Blogs auf der Grundlage von FAQs erstellst usw.

Aus früheren Fehlern lernen

Wie wir bereits gesagt haben, nutzen politische Kampagnen soziale Medien schon seit über einem Jahrzehnt. Seitdem haben die Menschen viele Fehler gemacht, aus denen du lernen solltest. Jeder Wahlzyklus bringt neue Trends mit sich, und du solltest versuchen, ihnen zu folgen. Finde heraus, was für deine Kandidatin oder deinen Kandidaten und deine Botschaft am besten funktioniert, egal ob es sich um eine neue beliebte App, eine Social-Media-Plattform oder eine Art der Kommunikation handelt.

Siehe auch  Instagram Marketing-Ideen 2022

Diversifizieren

Facebook und Twitter haben bisher politische Kampagnen angeführt. Im Jahr 2020 war TikTok bei jungen Wählern beliebt, die ihre Nachrichten über die App bezogen. Diversifiziere Inhalte. Menschen reagieren besser auf visuelle Inhalte als auf Text.

Update

Gib ihnen einen Grund, wiederzukommen! Halte deine Informationen auf dem neuesten Stand und poste die neuesten Nachrichten. Da deine Social Media-Plattformen und deine Website die einzigen Informationsquellen sind, die du kontrollieren kannst, nutze sie, um deine Wähler/innen regelmäßig über die wichtigsten Neuigkeiten zu informieren.

Don’ts

Soziale Medien ignorieren

Wenn du deiner Social-Media-Strategie keine Aufmerksamkeit schenkst oder sie nicht gut handhabst, kann das deine Kampagne zerstören. Ohne Social Media Marketing für Politiker/innen ist es heutzutage unmöglich, eine erfolgreiche politische Kampagne zu führen.

Deshalb fragen sich viele Menschen, ob Trump erneut kandidieren wird und wie er seine Wähler erreichen will, wenn er Twitter nicht mehr nutzen kann. Selbst wenn er 2024 erneut die Präsidentschaft gewinnt, wird Twitter seinen Account nicht wieder einrichten.

Unhöflich sein

Social Media-Kommentatoren sind grausam. Reagiere aber nicht auf jeden unfreundlichen Kommentar. Sei auch nicht respektlos. Das würde bei anderen Wählern nicht gut ankommen.

Wenn eine böse und unwahre Aussage Aufmerksamkeit erregt, korrigiere sie ruhig.

Forgetting to fact-check

Fehler passieren, aber die Wählerinnen und Wähler werden das Vertrauen in dich verlieren, wenn du immer wieder den gleichen Fehler machst. Wenn du deinen Wählerinnen und Wählern keine wahrheitsgemäßen und korrekten Informationen gibst, werden sie sich an andere Kampagnen und Informationsquellen wenden.

Nun hast du erfolgreich über Social Media Marketing für Politiker gelernt. Du kannst auch unsere weiteren Artikel zum Thema Wie man einen Instagram-Chat von beiden Seiten löscht lesen, um mehr zu erfahren.

Galaxy Marketing ermöglicht es dir, mehr Follower auf deinem Profil von echten, aktiven Instagram-Profilen zu bekommen. Schau dir unseren Service Instagram Follower kaufen an, der jetzt verfügbar ist.

FAQ