Social Media Marketing ist eine wunderbare, kosteneffiziente Möglichkeit für Therapeutinnen und Therapeuten, etwas mehr Aufwand in die Vermarktung ihrer Arbeit zu stecken.

Was genau ist Social Media Marketing? Du betreibst Social Media Marketing, wenn du etwas postest, antwortest, kommentierst, vorschlägst oder teilst. Wenn du es richtig machst, kann Social Media Marketing deiner Klinik helfen, neue Kunden zu gewinnen.

Mit Social Media Marketing kannst du deine Online-Präsenz ausbauen, mehr Kunden anziehen und dein Marketingbudget mit umfangreichen Targeting-Möglichkeiten maximieren.

Da Social-Media-Plattformen zu den beliebtesten Websites im Internet gehören, erreichst du ein riesiges Publikum, wenn du sie für die Werbung für deine Praxis nutzt. Mit 1,21 Milliarden Instagram-Nutzern erreichst du eines der größten Zielgruppen, die es gibt.

Warum sind soziale Medien ein hervorragendes Instrument für Therapeuten?

Warum sollte man soziale Medien nutzen, wenn es so viele andere Marketing-Möglichkeiten gibt? Lass uns die Vorteile einer Social-Media-Kampagne für deine Klinik durchgehen.

Soziale Medien erhöhen die Sichtbarkeit deiner Praxis

Untersuchungen haben ergeben, dass mehr als 72 % der Menschen online nach gesundheitsbezogenen Themen suchen, was bedeutet, dass eine Internetpräsenz notwendig ist. Wenn du eine aktive Online-Praxispräsenz auf Websites wie Instagram und Twitter hast, kannst du mit einer weitaus größeren Zahl von potenziellen Kunden in Kontakt treten, die nach deinem Angebot suchen. Je mehr aktive Seiten du betreibst, desto einfacher wird es, aus der Masse herauszustechen und bei einer Internetsuche gefunden zu werden.

Contact Customers

Du möchtest, dass deine Kunden mit dir als Therapeutin oder Therapeut in Kontakt bleiben und mit dir verbunden bleiben. Soziale Netzwerke sind der beste Weg, um diese Beziehung aufrechtzuerhalten und gleichzeitig bei der Suche zu helfen. Bist du auf einen aussagekräftigen Artikel gestoßen, der dich angesprochen hat? Dann teile ihn doch auf Twitter. Veröffentlichst du wöchentlich einen Blogbeitrag? Vergewissere dich, dass du jeden neuen Blogartikel auf deinen Social Media-Plattformen teilst. Inhalte, die für deinen Beruf relevant sind, sind für deine Kunden von Interesse und ziehen neue Follower an.

Halte deine beruflichen Social-Media-Konten von deinen Konten getrennt und führe niemals private Chats, da dies zu einer Verletzung des HIPAA führen könnte.

Behalte den Ruf deiner Praxis im Auge:

Wenn du deine Praxis in den sozialen Medien beobachtest, kannst du herausfinden, was deinen Kunden an deinen Dienstleistungen gefällt und was verbessert werden kann. Am besten wäre es, wenn du Maßnahmen ergreifst, um deinen Ruf im Internet erfolgreich zu verbessern. Dazu gehört, dass du sofort auf positive und negative Kundenkommentare in den sozialen Medien reagierst. Wenn du nicht auf eine schlechte Bewertung oder einen schlechten Kommentar antwortest, kann das deinem Ruf schaden und dich zukünftige Kunden kosten.

72% der Befragten erwarten, dass ein Unternehmen innerhalb einer Stunde auf ein Twitter-Problem reagiert. Überlege, ob du jetzt in der Lage bist, deinen Kunden über die sozialen Medien zu helfen. Wenn nicht, ist es an der Zeit herauszufinden, was du tun kannst, um deine Präsenz in den sozialen Medien zu verbessern.

Es ist preiswert

Eine der kosteneffizientesten Marketingtaktiken ist das Social Media Marketing. Warum? Die Nutzung aller sozialen Netzwerke ist völlig kostenlos. Das bedeutet, dass du keinen Cent bezahlen musst, um ein Facebook- oder Instagram-Konto für deine Praxis einzurichten. Es ist nicht nötig, für Posts, Tweets oder das Teilen von Beiträgen zu bezahlen.

Kundenempfehlungen einholen

Du glaubst vielleicht nicht, dass sich deine Präsenz in den sozialen Medien auf deine Praxis auswirkt, aber die sozialen Medien sind für etwa 31 % des Überweisungsverkehrs verantwortlich. Die Internetpräsenz deiner Praxis wird reduziert, wenn du nicht auf Facebook, Twitter oder Google+ vertreten bist, was den Kontakt zu potenziellen Kunden erschwert. Denke daran, dass dies häufig dein erster Kontakt mit einem Kunden ist, also mach ihn angenehm. Poste häufig über Anreize, Rabatte, Schnäppchen, einen neuen Blogartikel oder beeindruckende Kundenstimmen.

Es hilft dir dabei, eine Führungsrolle in deinem Bereich zu übernehmen.

Wenn du relevante Informationen veröffentlichst und an deine Follower weitergibst, können dir die sozialen Medien dabei helfen, eine Führungsrolle in deinem Unternehmen zu übernehmen.

Wenn du zum Beispiel einen Blogartikel auf deiner Website veröffentlichst, in dem du Ratschläge für die Auswahl der besten Therapeuten gibst, wissen die Leser, dass sie sich auf deine Informationen verlassen können. Wenn du nützliches Wissen weitergibst, anstatt einfach nur Werbung zu machen, werden deine Anhänger dich als führend in deinem Bereich ansehen.

Soziale Medien sind zu einem wertvollen Instrument geworden, um bestehende und potenzielle Kunden anzusprechen. Wenn du herausfindest, was sie von dir erwarten, kann das ihre Zufriedenheit und Loyalität gegenüber deiner Praxis langfristig steigern. Eine starke, ansprechende Präsenz in den sozialen Medien kann über Erfolg oder Misserfolg deiner Praxis entscheiden.

Jetzt, wo du es verstanden hast, kannst du dir auch unsere Artikel über "Benachrichtigt Instagram, wenn du einen Screenshot einer Story machst? und Wie du jemanden daran hinderst, ein bestimmtes Bild auf Instagram zu sehen.

Galaxy Marketing ermöglicht es dir, die gewünschte Anzahl von Followern zu einem vernünftigen Preis zu bekommen, also besuche jetzt unserenKAUF INSTAGRAM FOLLOWERS Service.

FAQ