Instagram ist das nächste große Ding in den sozialen Medien geworden, so sehr, dass Instagramming jetzt ein Ding wie Googling ist. Seit seiner Gründung im Jahr 2010 wurden mehr als 50 Milliarden Fotos auf Instagram gepostet, und es hat über 500 Millionen täglich aktive Nutzer. Menschen sind durch diese Social-Media-Website über Nacht im Internet berühmt geworden, und es gibt Tonnen von Menschen, die persönliche Marken über die auf Instagram gewonnene Fangemeinde betreiben.

Es ist keine Überraschung, dass eine so große Plattform, die von allen genutzt wird, so viele Leute hat, die über Instagram zu Internetberühmtheiten werden wollen. Aber nicht jeder konnte auf Instagram gleich stark wachsen. Das hat mehr mit den kleinen Dingen und Hacks zu tun, die sie verpasst haben, als mit ihrer Persönlichkeit. So viele Leute denken, dass sie nicht gut genug sind, um verrückte Zahlen auf Instagram zu bekommen, wenn sie in Wirklichkeit nur ein paar Dinge optimieren müssen.

Dieser Artikel entwirrt die 22 Wege, auf denen Sie Instagram-Anhänger bekommen können, genau wie die großen Konten, die Sie auf der Website sehen. Wir haben bewährte Wege von Instagram-Sternen selbst genommen und sie für Sie aufgelistet.

22 bewährte Wege zur Gewinnung von Instagramm-Anhängern

1. Seitenumbrüche in Ihre Beschreibung einfügen

Während Sie Ihre Biografie schreiben, lassen Sie sie durch Seitenumbrüche ansprechend aussehen. Dies erleichtert die Lesbarkeit und macht die Betrachter neugierig, sich einige Fotos anzuschauen. Emoticons können auch sehr weit gehen, aber Sie sollten sie nicht am Anfang oder Ende eines Satzes platzieren.

2. Erwähnen Sie andere Konten in Ihrem Bio

Die Erwähnung eines anderen Instagram-Accounts in Ihrer Beschreibung erhöht das Engagement sogar um etwa 50%. Wenn Sie ein Foto mit einem anderen Instagram-Konto veröffentlichen, überlegen Sie sich, wie Sie dieses Konto in Ihrer Beschreibung erwähnen können.

3. Präsentieren Sie ein interessantes Leben

Um Ihr nachfolgendes Instagram zu verbessern, versuchen Sie, ein interessantes Leben zu zeigen, um das Sie die Menschen beneiden werden. Bilder, auf denen Sie mit Freunden abhängen oder in Urlaub fahren, werden Ihre Vorlieben und Sympathien sicher steigern. Selbst wenn Sie nicht viele Aktivitäten zu posten haben, hat das erneute Posten früherer interessanter Momente als Rückschläge den gleichen Effekt wie beim ersten Posten.

4. Geotaggen Sie Ihre Beiträge

Die Anhänger wollen wissen, wo Sie sind und was Sie tun, besonders wenn das Bild sehr interessant ist. Aus diesem Grund können Bilder mit dem Ort, an dem Sie sich befinden, bis zu 79% besser abschneiden als andere. Es kann auch sehr hilfreich sein, da der Algorithmus dazu neigt, Beiträge, die mit Geotags versehen sind, an Personen zu schicken, die sich an diesem Ort aufhalten, auch wenn sie nicht an dem Inhalt interessiert sind. Dies ist wichtig, da es neue Follower bringt.

Geotaggen Sie Ihre Beiträge

5. Etwas ändern

Selbste bekommen nur dann mehr Sympathien und Engagements, wenn sie sich nicht wiederholen. Anhänger neigen dazu, etwas anderes zu unterstützen, da es sich frisch und einzigartig anfühlt. Stellen Sie die gleiche Pose nicht öfter als 3 Mal ein, und selbst sie sollten voneinander entfernt sein. Dinge wie die Änderung des Kleidungssinns oder eine frische neue Frisur werden Ihre Anhänger unterhalten und dazu Stellung nehmen wollen.

6. Viel verändern

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Anhängerschaft nicht mehr so stark zunimmt wie früher, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass sie es leid sind, auf Ihre Posten zu schauen und weiterziehen. Um Ihren Instagram-Account vor dem Sterben zu bewahren, geben Sie ihnen die Veränderung, die sie sehen wollen, indem Sie etwas völlig anderes tun, wie z.B. ins Fitnessstudio gehen, anstatt selbst zu posten.

7. Ein Haustier bekommen

Dies deckt sich mit dem vorherigen Punkt. Die Leute im Internet werden verrückt, wenn sie sehen, dass ihre Lieblingsschöpfer von Inhalten Haustiere bekommen. Das gibt ihnen etwas Einzigartiges, über das sie sprechen können, und erhöht die Zahl der Kommentare drastisch. Sie bekommen vielleicht sogar mehr Anhänger, die sich für Tiere im Allgemeinen interessieren. Es ist so effizient, dass sich Instagrammers sogar über Anhänger beschwert haben, die nur Bilder ihrer neuen Haustiere sehen wollen.

Ein Haustier bekommen

8. Markieren Sie, was Sie verwenden

Den Anhängern gefallen Ihre persönlichen Fotos, weil ihnen Ihr Aussehen gefällt. Das Markieren der Produkte, mit denen Sie gut aussehen, wird sehr geschätzt. Dies wird auch die Anhänger des Produkts anziehen und Ihre Anhängerschaft vergrößern. Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Marke, die Sie kennzeichnen möchten, um Erlaubnis bitten, denn das Urheberrecht ist eine Sache.

9. Verwenden Sie Beschriftungen mit Bedacht

Ein schönes Bild auf Instagram ist gut genug, um die Leute davon abzuhalten, daran vorbei zu scrollen und tatsächlich darauf zu achten, aber es reicht nicht ganz aus, um die Leute dazu zu bringen, etwas mehr zu tun, als es zu mögen. Eine Bildunterschrift auf dem Foto ermöglicht es den Leuten, sich in den Kommentaren zu unterhalten, was das Engagement erhöht. Verwenden Sie geeignete Hashtags, damit Ihr Beitrag mehr Menschen auf der Suche nach ähnlichen Inhalten empfohlen wird.

10. Ihr Stalking-Level erhöhen

Wollen Sie herausfinden, welche Bilder Ihren Freunden gefallen haben, welche sie kommentiert haben und wem sie gefolgt sind? Wenn Sie zu Ihren Benachrichtigungen gehen und nach rechts blättern, können Sie all das sehen. Das kann Ihnen helfen, mit den Leuten in Verbindung zu treten, denen Ihre Freunde folgen, und Ihre Fans dazu bringen, sich zu vermehren.

11. CTAs und Engaging Tools in Beiträgen verwenden

Am effektivsten in Geschichten, Fragen stellen und CTAs einbeziehen, kann hilfreich sein, um die Dinge auf Ihrer Seite dynamisch zu halten. Einige häufige Aufforderungen zum Handeln sind:

  • Welchen Look bevorzugen Sie?
  • Klicken Sie auf den Link, um mehr zu erfahren.
  • Doppeltippen Sie, wenn Sie ein Fan davon sind.
    Diese Aufrufe zum Handeln können Wunder für das Post-Engagement bewirken und Ihren Anhängern eine Art von Aktivität geben. Es wird sich wie eine Gemeinschaft anfühlen und mehr Menschen werden sich anschließen wollen.
CTAs und Engaging Tools in Beiträgen verwenden

12. Machen Sie die Instagrammierung zu einer Zwei-Wege-Sache

Regelmäßige Postings halten Ihre Fans intakt, aber es kann manchmal einseitig werden. Um das zu vermeiden, ist es eine gute Sache, die Beiträge anderer Leute zu kommentieren (am besten die Beiträge Ihrer eigenen Anhänger), damit sie sich mit Ihnen verbunden fühlen. Vermeiden Sie aber nicht nur Spam-Nachrichten und Emoticons in ihren Kommentaren. Geben Sie etwas Konstruktiveres, bei dem sie sich gut fühlen können. Es ist ein soziales Medium, also bleiben Sie sozial.

13. Blau ist das neue Gold

Bilder, die mehr Blau enthalten, erhalten in der Regel 20% mehr Gefallen als andere Bilder. Es gibt viele Vermutungen darüber, warum das so ist, aber die meisten Menschen denken, dass Blau mehr Pops hat und Bilder attraktiver macht. Um diesen Hack auszunutzen, stellen Sie sicher, dass irgendwo in Ihren Beiträgen ein Hauch von Blau zu sehen ist.

14. Zusammenarbeit mit anderen Instagrammern

Wenn Sie auf Instagram organisch wachsen wollen, kann die Zusammenarbeit mit einem anderen Instagrammer Wunder bewirken. Dies wird auch vom Algorithmus sehr geschätzt, da dies das ist, was Instagram will: eine Gemeinschaft. Ein Bonus ist, dass Sie mit anderen Instagrammern taggen und getaggt werden können, was es Ihnen erlaubt, Anhänger miteinander zu teilen und in einer anderen Fangemeinde berühmt zu werden.
Die Kontaktaufnahme mit anderen Instagrammern ist jedoch oft anstrengend. Sie sollten diejenigen auswählen, die Ihrem Geschmack und Stil auf Instagram entsprechen.

15. Auf anderen Social Media-Websites posten

Wenn Sie eine Community haben, die Sie auf anderen Plattformen als Instagram aufgebaut haben, sollten Sie diese auch in Ihrem Instagram einbinden. Dies ist ein mühsamer Prozess und erfordert das Neuposting von Inhalten von Ihrem Instagram-Konto auf Facebook, Twitter und Snapchat oder das Teilen von Links (was viel weniger effektiv ist), aber es ist harte Arbeit, die sich auszahlt.
Ihre Fans auf anderen Social-Media-Websites werden an Dingen interessiert sein, die Sie täglich tun, und werden Ihnen auf Instagram folgen, um danach zu suchen. Dies ist auch ein einfacher Weg, andere Social-Media-Konten aktiv zu halten, aber wir werden uns in diesem Artikel auf Instagram konzentrieren.

16. Vom Wettbewerb lernen

Es ist ermüdend, einen Zeitplan für die Veröffentlichung auf Instagram zu führen. Oft sind Sie vielleicht nicht in der Lage, Schritt zu halten und wollen nur einfache Inhalte posten. In Zeiten wie diesen ist es hilfreich, Konkurrenz zu haben, denn Sie können sich ansehen, was immer sie gepostet haben, und es einfach reproduzieren, solange es nicht gegen das Urheberrecht verstößt. Auf diese Weise können Sie sich eine Auszeit nehmen und ein Brainstorming neuer Ideen durchführen, die Ihre Anhängerschaft vergrößern können. Es ist wie ein paar Schritte zurück, um einen Sprung nach vorn zu machen.

17. Instagram ds verwenden

Sie können Anzeigen für Ihr Konto und die Art von Instagrammer schalten, mit der Sie neue Zielgruppen ansprechen wollen. Der Power-Editor von Facebook ist ein großartiges Tool für diesen Zweck, das in Verbindung mit Facebook-Werbung verwendet werden kann, um Anzeigen an mehr Zuschauer zu pushen. Es kostet ein wenig, also seien Sie klug, wann Sie dies tun und wann nicht. Möglicherweise möchten Sie es auch nicht zu einer regulären Sache machen, da es Ihre derzeitige Fangemeinde denken lässt, Sie seien mehr ein Unternehmen als jemand, mit dem sie sich identifizieren oder von dem sie sich inspirieren lassen können.

18. Auf Trends reiten

Wenn Sie ein Instagrammer sind, müssen Sie auf dem Laufenden bleiben, was gerade in Mode ist. Das ist sehr wichtig, denn wenn Sie das nicht tun, werden die Leute von Ihren Inhalten gelangweilt sein und weitermachen wollen. Um das zu vermeiden, verwenden Sie Hashtags populärer Trends wie Frauentag oder Internationaler Handtuchtag, wenn sie ankommen. Sie können sogar gelegentlich ein Mem teilen, da Meme immer in Mode sind und Leute, die Ihren Sinn für Humor mögen, anfangen werden, Ihnen zu folgen.

Auf Trends reiten

19. Post zur richtigen Zeit

Es ist sehr wichtig, den Überblick zu behalten, wann man die meisten Engagements erhält, nachdem ein Posten frei geworden ist. Auf diese Weise erfahren Sie, zu welcher Tageszeit Ihre Fans am aktivsten sind, so dass Sie genau zu diesem Zeitpunkt posten können. Dies gibt jedem Beitrag einen ersten Anstoß, so dass der Algorithmus ihn weiter empfehlen kann. Ihre Anhänger können sogar einen Zeitplan führen, wann Sie posten werden, und Ihr Instagram-Konto aus Neugierde überprüfen.

20. Verifiziert werden

Das kleine blaue Häkchen neben Ihrem Namen, das Sie erhalten, wenn Sie verifiziert werden, ist eine erstaunliche Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben. Dies sind die Voraussetzungen, um verifiziert zu werden:

  • Sie müssen Ihre Echtheit beweisen.
  • Ihr Konto muss einzigartig sein.
  • Sie müssen ein öffentliches Konto haben.
  • Ihr Konto muss vollständig sein.
  • Ihr Konto muss für Instagram bemerkenswert sein.
    Betrachter betrachten die Verifizierung als ein Symbol des Vertrauens und werden viel eher den folgenden Knopf drücken.
Verifiziert werden

21. Zu einem Geschäftskonto wechseln

Dies mag ein wenig kontrovers sein, weil viele Leute davon ausgehen, dass ihre Engagements zurückgehen werden, sobald sie ihren Fans zeigen, dass sie ein stärker unternehmerisches Gefühl haben. Nach den Erfahrungen der Instagrammers hat dies jedoch keinerlei Auswirkungen auf Fan-Engagements. Die zusätzlichen Vorteile eines Wechsels zu einem Geschäftskonto sind unglaublich hilfreich, da Sie nun alle Statistiken und Analysen zur Hand haben. Dies ist nützlich, um zu entscheiden, wann Sie Ihre Beiträge einstellen und um Ihre Anhänger besser kennen zu lernen.

22. Stories posten, um Aufmerksamkeit zu erregen

Instagram ist bekannt dafür, Geschichten einzuführen. Sie sind eine großartige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Ihre Beiträge zu lenken. Sie können Geschichten verwenden, um Ihre Fangemeinde zu necken und ihre Aufmerksamkeit zu erhalten und sie dann auf Ihren eigentlichen Beitrag zu lenken. Es ist auch der effektivste Weg, um neue Anhänger zu gewinnen, da Instagram Tonnen von Geschichten im Suchfeld anzeigt und was auch immer die Leute sich wünschen, sie klicken und folgen ihnen.

Stories posten, um Aufmerksamkeit zu erregen

Schlussfolgerung

Um ein Instagram-Star zu werden, braucht man zwar Glück, aber es hängt mehr davon ab, wie man sein Konto gestaltet. Der beste Weg ist, Inspiration und Richtlinien von Menschen zu nehmen, die dieses Ziel erreicht haben, und genau das haben wir versucht, Ihnen zu vermitteln.


Es gibt viele Geschichten von Menschen, die mit Instagram begonnen haben, ohne etwas zu wissen, und die in den ersten Monaten oder sogar Jahren nichts erreichen konnten, nur weil sie nicht die richtigen Dinge getan haben. Wir hoffen, dass wir durch diesen Artikel zumindest ein wenig zu diesem Aspekt beigetragen haben. Am Ende läuft alles auf Hingabe und Motivation hinaus. Wir wünschen Ihnen viel Glück für Ihre Karriere bei Instagram.

Empfohlen