Ist Ihr Unternehmen auf Instagram? Falls nicht, hier sind die Gründe, warum Sie eine Präsenz auf der Plattform einrichten sollten.

Instagram hat sich zu einem leistungsstarken Marketing-Instrument für jedes Unternehmen entwickelt, das seine Reichweite vergrößern und seine Sichtbarkeit verbessern möchte. Wenn Sie noch nicht auf den Zug aufgesprungen sind, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, dies zu tun. Leider argumentieren viele Unternehmen, dass die Veröffentlichung von Bildern nicht unbedingt den Traffic auf ihren Websites erhöht. Das ist nicht der Fall; im Gegenteil, Instagram führt weiterhin Funktionen ein, die Werbung und das Fahren von Traffic einfach machen. Immer noch nicht überzeugt? Hier sind 15 Gründe, warum Ihre Marke auf Instagram sein sollte.

1.      Mehr aktive Benutzer

Instagram hat im Vergleich zu anderen Social-Media-Plattformen die aktivsten Nutzer. Derzeit hat es mehr als 800 Millionen aktive Benutzer, die nach Twitter und Facebook an zweiter Stelle stehen. Fünfhundert Millionen der aktiven Nutzer nutzen die Plattform täglich, und 80 % sind außerhalb der Vereinigten Staaten ansässig. Darüber hinaus bestehen 34% aus Tausendjährigen, und 38% besuchen täglich mehrere Websites. Mit einer so großen Anzahl aktiver Benutzer kann jedes Unternehmen mit einer speziellen Instagram-Strategie erfolgreich sein.

2.      Jedes Unternehmen kann unabhängig von seiner Größe florieren

Bei einem so großen Publikum können sowohl kleine als auch große Unternehmen auf der Plattform gedeihen. Man braucht nur aktiv präsent zu sein und Routine zu haben. Ein oder zwei Beiträge pro Tag sollten eine angemessene Anhängerschaft anziehen. Auf diese Weise gedeihen sowohl große Unternehmen wie Adidas und Coca-Cola als auch kleine Unternehmen auf Instagram. Andere Plattformen wie Facebook machen es für kleine Unternehmen schwierig, bemerkt zu werden, weil es extrem überfüllt ist.

3.      Fähigkeit, direkt von der Plattform zu verdienen

Instagram fährt fort, seine Funktionen zu verbessern, um verschiedenen Benutzerbedürfnissen gerecht zu werden, einschließlich Unternehmen, die über die Plattform verdienen wollen. Eine solche Funktion ist die Shoppable Post, die es einem Unternehmen ermöglicht, den Produkten auf den angezeigten Bildern Tags hinzuzufügen. Die Bilder sollten Links haben, die den Preis, die Beschreibung und das Symbol “Jetzt einkaufen” anzeigen, um den Benutzer zum Online-Shop zu führen. Die Funktion macht es Unternehmen leicht, Konversionen zu generieren. Statistiken zeigen, dass 72% der Instagram-Benutzer zugegeben haben, Produkte über die Plattform gekauft zu haben.

4.    Fügen Sie Geschichten hinzu, um das Unternehmen verwendbar zu machen

Potentielle Kunden wollen sich auf persönliche Art und Weise mit Marken beschäftigen. Instagram unterscheidet sich von anderen Plattformen, wenn es um diesen Zweck geht, da es Unternehmen ermöglicht, das Markenengagement mit ihren Nutzern zu fördern.

Instagramm-Geschichten haben es Vermarktern besonders leicht gemacht, mit Kunden in Kontakt zu treten, indem sie ihre Marken humanisieren. Videos, die zeigen, wie Produkte hergestellt werden, oder wie Mitarbeiter mit den einzelnen Produkten interagieren, und Live-Fragen und Antworten mit Ihrem Publikum helfen Ihnen, auf persönlicher Ebene mit ihnen zu interagieren.

Ziehen Sie auch in Erwägung, Instagram-Live-Posts zu nutzen; sie helfen dabei, eine Beziehung und Vertrauen zu den Anhängern aufzubauen. Wenn Sie Ihr Unternehmen nicht nur als ein Unternehmen präsentieren, das Geld verdienen möchte, wird das Vertrauen der Verbraucher in Ihre Marke gestärkt.

5.     Partnerschaften mit Einflussnehmern bilden

Instagram hat eine neue Form von Benutzern namens Influencers hervorgebracht. Sie sind Online-Prominente und renommierte Blogger mit einer großen Fangemeinde und werben oft für Marken oder Produkte. Unternehmen können eine solche Gelegenheit nutzen, indem sie eine Partnerschaft mit einem verlässlichen Beeinflusser eingehen, um Verkäufe zu generieren. Die Partnerschaften erhöhen nicht nur den ROI eines Unternehmens, sondern auch seine Reichweite durch den Zugang zu einer neuen Fangemeinde. Beachten Sie, dass Influencer-Marketing nur dann sinnvoll ist, wenn man mit der richtigen Person zusammenarbeitet. Bei der Suche nach einem Online-Beeinflusser sollten Sie unter anderem auf einige Dinge achten:

  • Relevanz: Der Inhalt des Beeinflussers sollte auf Ihre Botschaft abgestimmt sein. Lesen Sie ihre archivierten Beiträge, um festzustellen, um welche Art von Konsument es sich handelt
  • Erreichen Sie: Marketingfachleute bestimmen die Reichweite eines Einflussnehmers oft durch den Blick auf ihre Besucher. Dies ist eine ziemlich voreingenommene Sichtweise, da Follower in dem Maße effektiv sind, wie der Beeinflusser Ihre Marke einem Zielpublikum präsentiert. Wenn Sie beispielsweise ein Autositzhersteller sind, ist ein Reise-Blogger, der eine geringe Reichweite hat, einflussreicher als ein Food-Blogger mit bis zu 100.000 Einzelbesuchern.
  • Selbstverpflichtung:Dieser Aspekt zeigt, wie interaktiv das Publikum des Beeinflussers mit den Inhalten umgeht. Gefällt dem Publikum der Inhalt, teilt es ihn mit, kommentiert er ihn? Das Ausmaß der Reaktion bestimmt, wie aussagekräftig die Beziehungen sind
  • Häufigkeit: Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen der Häufigkeit, mit der der Einflussnehmer postet, dem Verkehr und den wiederkehrenden Besuchern. Besucher benötigen Mehrfachbelichtungen, selbst um auf eine Marke zu klicken oder ihr zu folgen.

6.    Erhöhte Sichtbarkeit durch Hashtags

Instagram-Hashtags sind zu einem unschätzbaren Marketing-Instrument geworden, das Unternehmen nutzen können, um ihre Reichweite zu vergrößern, ihre Markenbekanntheit zu steigern und mehr Anhänger zu gewinnen. Hashtags sind Schlüsselwörter, die den Inhalt eines Beitrags zusammenfassen.

Untersuchungen zeigen, dass Instagram-Beiträge mit einem Hashtag 70% mehr Gefallen finden als solche ohne Hashtag. Berühmte Instagram-Hashtags wie #ShareaCoke von Coca-Cola haben das Unternehmen für seine Anhänger sichtbarer gemacht. Der effektive Einsatz von Hashtags sollte Ihrem Unternehmen helfen, sich abzuheben. Hier einige Tipps zum Kuratieren effektiver Hashtags:

  • Erstellen Sie zielgerichtete Hashtags, um Ihre Chancen zu erhöhen, das Zielpublikum zu erreichen
  • Beschränken Sie die Anzahl der Hashtags auf 5-30 für jeden Beitrag
  • Das Erscheinungsbild der Hashtags herunterspielen, weil auffällige Tags unübersichtlich und fehl am Platz erscheinen
  • Hinzufügen von Hashtags zu Instagram-Geschichten. Die Tags schaffen eine weitere Möglichkeit für ein neues Publikum, sich über Ihr Unternehmen zu informieren.

7.     Fähigkeit, mit Kunden über visuelle Inhalte zu kommunizieren

Mit Instagram können Sie täglich mit Kunden in Kontakt treten. Regelmäßige Beiträge ziehen Kommentare, Sympathien und Freigaben an, was die Sichtbarkeit eines Unternehmens erhöht. Das Posten von qualitativ hochwertigen Fotos, einschließlich Trend-Hashtags, und die Bildung von Partnerschaften mit anderen Marken sollte Ihnen helfen, mehr Sympathien zu erhalten

Die Forschung zeigt, dass visuelle Inhalte eine entscheidende Geschäftstaktik für die Optimierung von Social-Media-Marketing-Strategien sind, daher ist es notwendig, aus qualitativ hochwertigen Bildern Kapital zu schlagen. Wenn Sie Video-Beiträge verwenden, verwenden Sie Clips hinter den Kulissen oder kurze Tutorials, da diese Engagement und Ansichten hervorrufen.

8.     Äußerst vielseitig

Im Gegensatz zu anderen Social-Media-Plattformen, die als browserbasierte Websites begannen, wurde Instagram von Anfang an als Anwendung entwickelt. Da viele mobile Benutzer 90% ihrer Zeit mit Apps verbringen, können Unternehmen diese Möglichkeit nutzen, indem sie Beiträge für die Betrachter sichtbar machen, wann immer sie Instagram besuchen.

Darüber hinaus hat die Plattform im Vergleich zu Facebook eine sauberere Perspektive, zieht mehr Nutzer an und steigert das Engagement zehnmal mehr als jedes andere soziale Medienmedium.

9.      Wettbewerber überwachen

Instagram bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Konkurrenten im Auge zu behalten. Sie können deren Konten analysieren, um Wege zur Verbesserung Ihrer Marketingfähigkeiten zu finden. Schauen Sie sich an, was und wann sie Inhalte veröffentlichen und wie sich die Inhalte bei der Zielgruppe verhalten. Es hilft Ihnen, Ihr Unternehmen mit einer Marke mit vergleichbarer Größe und vergleichbaren Ressourcen zu vergleichen.

10.Sie können so kreativ sein, wie Sie wollen

Mit Funktionen wie der Foto-Sharing-App können Sie beliebig viele Ideen ausprobieren, wie Sie mehr Anhänger gewinnen und die Konversion steigern können. Zeigen Sie Ihrem Publikum, dass Sie das beste Geschäft sind, bei dem Sie einkaufen können, indem Sie Videos, Wettbewerbe, lebendige Bilder und vieles mehr miteinander vermischen.

11. Fehlen eines gefilterten Futters

Social-Media-Plattformen wie Facebook zeigen Beiträge für ein kleines Publikum an, aber Instagram-Posts sind für alle Ihre Anhänger sichtbar. Diese Sichtbarkeit stellt sicher, dass alle wertvollen Inhalte gesehen werden. Darüber hinaus sind die Bilder in einer chronologischen Reihenfolge organisiert, was Ihre Chancen erhöht, für Ihre Anhänger sichtbar zu sein.

12. Ideal für unterwegs

Instagram ist für die Verwendung auf mobilen Geräten konzipiert, was die gemeinsame Nutzung unabhängig von Ihrem Standort ziemlich unkompliziert macht. Gerade diese Funktion macht Instagram zu einer ausgezeichneten Plattform für den Austausch von Aufnahmen oder Beiträgen hinter den Kulissen, die ein erhebliches Interesse wecken.

13. Videos auf Facebook teilen können

Untersuchungen zeigen, dass neun von zehn Instagram-Videos auf Facebook freigegeben werden. Dies macht es Vermarktern, die den Datenverkehr und den Austausch zwischen beiden Plattformen vorantreiben wollen, leicht.

14.Instagram ist ein Content Creator für andere Plattformen

Visuelle Inhalte sind zu einem unschätzbaren Marketinginstrument geworden, das nicht nur auf Instagram, Facebook, Twitter, YouTube und Pinterest verwendet wird. Der Unterschied besteht darin, dass Instagram mit Funktionen ausgestattet ist, die Ihnen helfen, auffällige Bilder zu erstellen. Sie können die Bilder als Inhalt in anderen Marketingkanälen wie Pinterest Boards und Facebook-Posts verwenden, ohne zusätzliche Änderungen vornehmen zu müssen. Darüber hinaus kann die Instagram-App Fotos aufnehmen, die Sie auf Ihrem Smartphone zur späteren Verwendung speichern können.

15. Zugang zu erweiterten Funktionen für Werbeziele

Instagram verfügt über eine breite Palette von Werbemöglichkeiten, beginnend mit denen, die denen von Facebook ähneln. Beispielsweise ermöglicht Facebook Unternehmen, nach Alter, Standort, Interessen und Verhalten zu werben. Da die Funktionen auch auf Instagram zur Verfügung stehen, können Vermarkter eine Werbekampagne auf ein bestimmtes Publikum innerhalb der über 800 Millionen Instagram-Benutzer ausrichten.

Darüber hinaus können Unternehmen die umfangreichen Retargeting-Möglichkeiten von Instagram nutzen, um Leads und Konversionen zu generieren. Sie müssen lediglich eine benutzerdefinierte Zielgruppe auf der Grundlage von Instagram-Post-Engagement, Videoansichten, Kunden-E-Mail-Listen und anderen Funktionen erstellen.

Solche Fähigkeiten helfen einem Unternehmen, seine Marketingstrategie auf Instagram zu verbessern und spezifische Verkaufstrichter zu schaffen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Jetzt wissen Sie, warum Ihr Unternehmen eine Instagram-Präsenz benötigt. Es geht nicht nur darum, trendy zu sein, sondern auch darum, Ihre Marke zu personalisieren und mit Ihren Kunden auf einer persönlichen Ebene in Kontakt zu treten. Die Plattform entzieht Ihnen das unpersönliche Image, das traditionelle Unternehmen seit Jahren tragen, indem sie Sie relativierbar macht. Seine zahlreichen Funktionen ermöglichen es Ihnen, eine Geschichte zu kuratieren, die jedes Publikum erzählen kann.

Empfohlen