How to Become a Successful Music Influencer
Wie man ein erfolgreicher Musik-Influencer wird 4

Es ist nicht einfach, ein Social Influencer zu werden, vor allem bei einem so vielfältigen Thema wie Musik, bei dem du auf Hunderte von verschiedenen Genres triffst. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, denn selbst Mikro-Influencer können inzwischen ein paar tausend Dollar pro Artikel verdienen. Es ist ein befriedigender Job, der dir potenziell viel Geld und Follower einbringen kann, wenn du es richtig anstellst.

Der Begriff “Musik-Influencer” ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf viele verschiedene Bereiche der Musikindustrie bezieht. Egal, ob du über Musiknachrichten berichtest, Neuerscheinungen analysierst, Medieninhalte erstellst, einen Webcast betreibst oder ein bisschen von allem machst, das Ziel ist dasselbe; du willst das Publikum davon überzeugen, sich für einen Interpreten zu entscheiden. Außerdem muss ein berühmter Influencer seine Followerzahl erhöhen, wofür er die Hilfe von verschiedenen Agenturen wie Galaxy Marketing in Anspruch nehmen kann. Halte dich also an die Tipps, um ein erfolgreicher Musik-Influencer zu werden, und sei hartnäckig zu dir selbst.

1. Erhalte dein volles Interesse an Musik

Du musst dich voll und ganz auf Musik einlassen, bevor du über eine Inhaltsstrategie nachdenken kannst. Entspanne dich und spiele dabei Musik. Was genau ist damit gemeint?

Zunächst einmal erfordert es, dass du täglich einer großen Menge Musik deine Aufmerksamkeit schenkst. Du kannst nicht behaupten, ein Influencer zu sein, wenn du dich nicht über die neuesten Musiktrends auf dem Laufenden hältst oder dich über neue Veröffentlichungen informierst. Zweitens solltest du, wann immer es möglich ist, versuchen, Nachrichten, Artikel und Zeitschriften über Musik zu lesen. Das ist nicht nur eine tolle Methode, um Neues zu entdecken, sondern auch eine gute Möglichkeit, deine größten Konkurrenten zu überprüfen.

2. Erstelle einen Content Marketing Plan

Create a Content Marketing Plan
Wie man ein erfolgreicher Musik-Influencer wird 5

Es ist an der Zeit, sich auf die Inhaltsplanung zu konzentrieren, da du den ersten Schritt abgeschlossen hast. Es gibt eine Vielzahl von Techniken zu prüfen, also denke gut darüber nach und wähle die am besten geeigneten Verfahren aus. Im Folgenden sind einige der gängigsten Inhaltstypen aufgeführt:

a. Fotografie

Ein gewöhnlicher Bewunderer erwartet, dass du neben dem Schreiben von Inhalten auch Konzertbilder einfügst.

b. Blog-Beiträge

Da der Betrachter möchte, dass Influencer wichtige musikbezogene Themen diskutieren, ist dies das wichtigste Inhaltselement.

c. Interviews

Interviews mit Künstlern und Komponisten sind ein wunderbarer Ansatz, um mehr Besucher auf deine Website zu bringen.

3. Sprich über Musik

Dieser Aspekt der Inhaltsentwicklung muss besonders beachtet werden, denn er ist entscheidend für die Umsetzung deiner Strategie. Die vielversprechendste Option ist es, diese Aufgabe ernst zu nehmen und konsequent hochwertige Inhalte zu produzieren. Eine Methode ist, einen eigenen Schreibstil zu entwickeln. Du musst deine Behauptungen zwar mit einer Reihe von Daten untermauern, aber du musst auch deiner Kreativität freien Lauf lassen und mit kreativen Texten spektakuläre Beiträge verfassen.

4. Wähle die passenden Kanäle

Der nächste Schritt, um ein Musik-Influencer zu werden, ist die Auswahl der geeigneten Marketing-Plattformen. Alles beginnt mit einem Blog, was bedeutet, dass du eine optisch ansprechende Seite gestalten musst, die deine Bemühungen hervorhebt. Es ist jedoch nicht erforderlich, jede verfügbare Seite zu nutzen, aber Facebook, Instagram und YouTube sind praktisch unverzichtbar. Fast zwei Milliarden Menschen sind auf diesen drei Kanälen aktiv.

5. Knipse Bilder und markiere Leute darin

Indem du schöne Fotos machst und Personen darin taggst, kannst du fantastische Blogs schreiben, aber wenn es darum geht, die Gefühle von Menschen während Live-Übertragungen auszudrücken, übertrifft nichts die Fotos. Gleichzeitig kannst du damit diejenigen kennzeichnen, die sich engagiert haben. Da die Menschen getaggte Fotos austauschen wollen, ist das ein perfekter Weg, um die Sichtbarkeit deiner Website und anderer Online-Plattformen zu erhöhen. Mit ein wenig Aufwand wirst du in kürzester Zeit Tausende von neuen Fans gewinnen.

6. Verbinde dich mit anderen Bloggern

6. Connect with Other Bloggers
Wie man ein erfolgreicher Musik-Influencer wird 6

Dadurch musst du nicht mit direkten Konkurrenten zusammenarbeiten, sondern kannst Allianzen mit Influencern bilden, die ein ähnliches Thema verfolgen. Das ist ein großer Gewinn, da jeder Influencer einen völlig neuen Markt erreichen kann.

7. Konsistenz

Konsistenz ist das letzte Element. Wenn Influencer ihre Follower bei der Stange halten und für ihre Inhalte begeistern wollen, müssen sie immer wieder die gleiche Intensität an den Tag legen.

Schlussfolgerung

Ein Musik-Influencer zu sein ist ein schwieriger und zeitaufwändiger Job, aber er kann auch sehr befriedigend sein, wenn man ihn richtig macht. Die oben genannten Vorschläge machen das ganze Projekt viel einfacher, also sorge dafür, dass du sie anwendest, damit du deine Ziele als Influencer erreichst.