Micro-Influencer and Their Importance to Brands
Mikro-Influencer und ihre Bedeutung für Marken 4

Einführung

Der neue Fokus der Vermarkter ist Influencer Marketing. Sie entwerfen und planen Strategien, um Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Der Leitfaden hat sich fast vollständig auf Influencer verlagert. Sie arbeiten in der Regel mit “Mikro-Influencern” mit 100.000 Followern zusammen und lassen ihren Feed mit Produktplatzierungen füllen. Diese Menschen stehen am Anfang ihrer Influencer-Karriere und versuchen, jede Gelegenheit zu nutzen, die sich ihnen bietet.

Micro-Influencer

Micro-Influencer
Mikro-Influencer und ihre Bedeutung für Marken 5

Ein “Mikro-Influencer” arbeitet in einem bestimmten Bereich; und hat mehr Follower als eine durchschnittliche Person. Sie arbeiten mit Marken und anderen Influencern zusammen, um das Engagement auf ihrer Seite zu erhöhen. Diese Menschen nutzen ihre Follower, um mit ihrem Wissen und ihrer Expertise für verschiedene Markenprodukte zu werben, die zu ihrem Markenimage passen.

Sie arbeiten in einem kleinen Rahmen mit Followern zwischen 1000 und 100.000.

“Galaxy Marketing” bietet ihnen organische und echte Follower, die Likes geben, um ihr Engagement zu erhöhen.

Sie machen Werbung für Marken gegen Geld, aber manchmal machen sie es auch kostenlos. Entweder weil sie die Marke lieben oder um ihre Reise als Influencer zu beginnen. Sie wollen sich ihren Platz auf dem Markt sichern und Anerkennung und Ruhm erlangen wie jeder andere auch.

Warum zeichnen sich Micro-Influencer heute aus?

Der Kunde von heute ist informiert. Sie wissen, was auf dem Markt gefragt wird. Egal, wie groß die Marke ist, die Kaufkraft des Kunden ist groß. Die Kunden von heute wollen keine Fernsehwerbung und keine Prominentenwerbung. Sie wissen, dass das meiste davon nicht echt ist. Die Kunden wollen etwas, mit dem sie sich identifizieren können. Sie wollen etwas Persönliches. Hier spielen “Mikro-Influencer” eine Rolle. Diese Menschen verbinden sich mit ihren Anhängern. Sie bringen eine persönliche Note in den Aspekt der Werbung.

Heute verlagert sich der Fokus der Marken langsam auf die “Mikro-Influencer”. Sie bringen den Aspekt der Originalität ein, indem sie sich mit ihren Anhängern verbinden. Marken wollen ihre Werte und Botschaften auf eine sehr persönliche Art und Weise mit ihren Kunden teilen. Der Kunde wird davon beeinflusst. Sie treffen eine Kaufentscheidung zugunsten der Marke und vertrauen dem Influencer. Kunden machen selten eine schlechte Erfahrung, wenn sie ihren Rat befolgen.

Wenn Marken mit diesen Menschen zusammenarbeiten, erreichen sie ihr Ziel. Sie stellen eine persönliche Verbindung zu ihren Kunden her. Die Influencer arbeiten daran, authentisch zu werden. Authentizität ist das, was sie einlösen. Es ist ihre Währung. Sie tun es, damit die Marken es anerkennen und ihnen Möglichkeiten geben, zu wachsen. Wenn nicht, wie verdienen sie dann? Sie verdienen Geld durch Partnerschaften mit Marken.

Wie arbeiten Micro-Influencer?

How do Micro-Influencers work
Mikro-Influencer und ihre Bedeutung für Marken 6

Micro-Influencer arbeiten in der Regel allein auf individueller Basis. Da sie klein sind, werden sie nur selten von einer Influencer-Marketing-Agentur angeworben. Wenn solche Agenturen jedoch Potenzial in dem Influencer sehen, treten sie an ihn heran.

Sie machen sich durch ihre Arbeit bemerkbar. Da die Menschen nicht bekannt sind, wenden sich Marken kaum zuerst an sie. Ein “Mikro-Influencer” wendet sich selbst per E-Mail an Marken. Sie erzählen ihnen von ihrer Arbeit, ihrem Gebiet und wie sie die Produkte der Marke bewerben können. Die Marken sehen sich ihr Profil an. Wenn das Image der Marke mit dem ihren übereinstimmt, melden sie sich bei ihnen zurück. Sie kommunizieren miteinander für einen erfolgreichen Abschluss.

Engagement von Micro-Influencern

Reichweite und Engagement sind zwei wichtige Ziele für Marken, wenn sie mit Influencern zusammenarbeiten. Egal, wie viele Follower sie haben, man will immer wachsen. Marken wollen die Kaufentscheidung ihrer Kunden beeinflussen, anstatt sie nur zu vermarkten. Micro-Influencer sind sehr aktiv mit ihren Followern. Sie antworten auf ihre Follower in den Kommentaren. Oft antworten sie ihnen auch in ihren Nachrichten. So bauen sie Vertrauen zwischen ihnen und ihrem Publikum auf. Die Follower entwickeln Loyalität zu ihnen, bleiben bei ihnen und unterstützen sie bis zum Ende.

Diese Menschen arbeiten daran, eine Bindung zu ihren Anhängern aufzubauen. So gewinnen sie das Vertrauen und die Loyalität ihrer Follower.

Abschluss

Influencer Marketing wächst und eröffnet vielen Menschen neue Wege. Marken bevorzugen es, weil sie eine Verbindung zu ihren Kunden herstellen wollen. Auch die Kunden suchen nach einer persönlichen Verbindung. Hier bilden “Mikro-Influencer” eine Beziehung zwischen der Marke und dem Kunden. Die Marken verbinden sich über sie mit ihren Kunden. Entweder wendet sich die Marke an sie, oder sie wenden sich an die Marken. Sie besprechen mit diesen Menschen ihre Erwartungen an eine gute Partnerschaft.