Facebook ist eine berühmte Social Media Anwendung. Tagging ist eine gängige Funktion auf Facebook. Allerdings sind sich nicht viele über diese Funktion bewusst. Aus diesem Grund fragen sich viele Menschen, was Tagging auf Facebook ist. 

Facebook ist eine App, in der Menschen Bilder und Videos teilen können, andere Beiträge kommentieren, spannende Inhalte erstellen und vieles mehr. Es ist eine App, durch die Menschen zusammenkommen und miteinander interagieren können. Sie ermöglicht eine schnelle und effiziente Interaktion zwischen Menschen weltweit. 

Was ist Tagging auf Facebook? 

Ein Tag ist definiert als ein auswählbarer Name, der in der Beschreibung eines Bildes sichtbar ist. Wenn du ein Bild siehst, in dem jemand getaggt ist, kannst du sehen, wie ihre Namen auf dem Bild erscheinen. Normalerweise befinden sich die Namensschilder auf ihren Gesichtern. Wenn eine Person in einem Bild getaggt ist, erstellt Facebook einen Link zu ihrem Profil.

So können andere wissen, wer auf deinen Bildern und Beiträgen markiert oder anwesend ist. Jeder, den du taggst, erhält eine Benachrichtigung darüber. Du kannst keine Personen mit einem privaten Konto taggen. Bestimmte Geschäfts- und Firmenkonten können aufgrund ihrer Datenschutzrichtlinien ebenfalls nicht getaggt werden. Somit ist die Frage, was Tagging auf Facebook ist, leicht beantwortet.


 Wie man jemanden auf Facebook taggt und was ist Tagging in Facebook? 

Tagging ist eine spannende und lustige Funktion auf Facebook. Es ist ziemlich einfach, jemanden auf Facebook zu markieren. Lass uns in die Schritte eintauchen, um jemanden auf Facebook zu markieren.

Schritt 1

Öffne die Facebook-App auf deinem Mobiltelefon. (iPhone oder Android).

Schritt 2

Logge dich ein oder melde dich bei deinem Konto an.

Schritt 3

Wähle aus deinem Fotoalbum oder deiner Timeline ein Bild aus, um jemanden zu taggen.

Schritt 4

Wähle oben auf dem Bildschirm den Tag-Button. Um den Tag zu platzieren, drücke auf eine beliebige Stelle des Bildes.

Schritt 5

Gib den Namen der Person ein, die du markieren möchtest. Wähle ihren Namen aus, wenn er in der Dialogbox sichtbar ist.

Schritt 6

Nachdem du den Namen ausgewählt hast, wird die Person auf dem Bild getaggt.

Schritt 7

Wähle das “X”-Symbol oben links, wenn du mit dem Taggen fertig bist. Die Person, die du auf deinem Bild markiert hast, erhält eine Benachrichtigung darüber.

Wie du jemanden auf Facebook entmarkierst? 

Fragst du dich, wie du jemanden auf Facebook entmarkieren kannst? Nun, wir zeigen dir, wie das geht.

  • Öffne die Facebook-App auf deinem Mobiltelefon. (iPhone oder Android).
  • Wähle aus deinen getaggten Bildern das Bild aus, dessen Markierung du aufheben möchtest.
  • Tippe auf die Option “Mehr” auf dem Bild. Tippe danach auf die Option “Beitrag bearbeiten”.
  • Wenn eine Person in der Beschreibung des Bildes getaggt ist, kannst du ihren Namen einfach aus der Bildunterschrift löschen. Dies kannst du tun, indem du ihren Namen in der Bildunterschrift markierst und ihn dann löschst.
  • Wenn du eine Person getaggt hast, die mit dir auf dem Bild zu sehen ist, wähle ihren Namen aus, der in der Option “Beitrag bearbeiten” erscheint. Dies hilft dir, die Markierung einer bestimmten Person aufzuheben. Außerdem kannst du auf diese Weise weitere Personen in deinem Bild oder Beitrag markieren.
  • Es ist nicht möglich, die Markierung einer Person aus einem Bild oder Beitrag direkt in der Timeline zu entfernen. Du musst lediglich auf die Option “Tag” im oberen Bereich deines Bildschirms tippen. Danach kannst du alle Personen aus deinen Bildern und Beiträgen entfernen, indem du das “X” neben ihrem Namen auswählst.

Zeit zum Einpacken! 

Facebook ist eine einfache und leicht zu bedienende App. Sie hat zahlreiche gute Funktionen wie jemanden auf Bildern zu markieren, jemanden auf Bildern zu entmarkieren und was ist Markieren auf Facebook ist extrem unkompliziert und mühelos zu tun. 

Likes auf Facebook zu bekommen, kann ein bisschen schwierig und lästig sein. Follower und Likes zu kaufen ist jedoch ein Kinderspiel. Das spart deine kostbare Zeit und Mühe. 

Empfohlen