Jede Bewegung, die jemand auf der eigenen Facebook-Seite oder vielleicht einem Ihrer Beiträge ausführt, wird als Facebook-Engagement bezeichnet. Gefällt mir”, “Antworten” und “Teilen” scheinen die häufigsten Anwendungen zu sein, können aber auch Dinge wie das Melden des aktuellen Standorts oder die Identifizierung innerhalb eines Beitrags beinhalten. Wussten Sie schon, was Engagement auf Facebook ist?

Facebook-Interaktion ist wichtig, da sie Ihnen helfen kann, mehr Menschen organisch zu erreichen. Erstens hilft Engagement laut den Facebook-Algorithmen, die Platzierung auf Ihrer Startseite zu erhöhen. Zweitens ermöglichen Favoriten und Freigaben dem erweiterten Netzwerk Ihres Publikums, die Beiträge zu sehen. Jedes “Gefällt mir” oder “Teilen” erhöht nach Angaben von Nutzern ihre Reichweite um sechs oder sieben zusätzliche Personen. Das wäre eine Menge zusätzlicher Aufmerksamkeit für wenig oder gar kein zusätzliches Geld.

what is engagement on Facebook

Darüber hinaus zeigt Engagement, dass das Publikum an dem, was Sie sagen, interessiert ist. So wie jeder Vermarkter nach einem interessierten Individuum streben sollte, das mit seinem Unternehmen kommunizieren möchte.

Wie Sie das Facebook-Engagement steigern: Bewährte Strategien

1. Andere inspirieren, erziehen, unterhalten oder informieren

Ihre Facebook-Leserschaft ist nicht auf der Suche nach einer Marketingstrategie, und sie werden wahrscheinlich auch nicht auf eine solche reagieren. Sie möchten mit Informationen interagieren, die sie zum Lachen bringen, zum Nachdenken anregen oder ihnen helfen, ihr Leben auf irgendeine Weise zu verbessern. Und solange Sie nicht wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, ist es schwierig herauszufinden, was ihre Wünsche und Anforderungen sind.

2. Kennen Sie Ihren Zielmarkt

Was ist Engagement auf Facebook? Es spielt keine Rolle, ob Sie etwas amüsant oder inspirierend finden. Wenn es um Engagement geht, dreht sich alles um die Wünsche und Anforderungen Ihres Publikums. Und solange Sie nicht wissen, wer das Unternehmenspublikum ist, ist es schwierig, herauszufinden, was seine Wünsche und Anforderungen sind.

Fb Page Insights gibt Ihnen eine Vielzahl von Informationen über Ihre Fans. Schauen Sie durch diese physische Erfahrung für alle unerwarteten Fakten, die Ihnen helfen könnten, eine stärkere Bindung mit Ihren Anhängern aufzubauen. Untersuchen Sie ihre Zielgruppe, um zu sehen, auf welche Art von Material sie am meisten reagiert. Veröffentlichungen zu Umweltthemen hatten im Allgemeinen weniger Engagement.

3. Fassen Sie sich kurz

Die große Mehrheit der Menschen – 88 Prozent – nutzt Facebook auf ihren mobilen Geräten. Laut Facebook-Analytics nehmen Nutzer, die auf Smartphones durch Ihren Facebook-Newsfeed surfen, ein Stück Material in nur 1,7 Sekunden auf. Selbst Softwareentwickler verbringen beim Surfen nur 2,5 Sekunden pro Inhalt. Das Tolle daran ist, dass sich Menschen bereits nach 0,25 Sekunden an Material erinnern können. Um ihre Aufmerksamkeit zu erregen, müssen Sie jedoch schnell handeln.

Halten Sie Ihren Artikel kurz und auf den Punkt, um die Aufmerksamkeit des Betrachters zu erregen und ihn zum Anhalten und Interagieren zu bewegen.

what is engagement on Facebook

4. Qualität priorisieren

Es bleibt keine Zeit für schlechtes Bildmaterial, Videos oder Text, während die Kunden das Material überfliegen. Wenn es Ihnen an kreativem Material mangelt, sind großartige Inhalte eine wunderbare Methode, um hochwertige, nützliche Informationen zu verbreiten, die Ihr Publikum ansprechen. Facebook rät, ein einheitliches Farbschema und identifizierbare Bilder zu verwenden, um die Dinge einfach zu machen.

5. Nutzen Sie (erstaunliche) Fotos

Das Engagement bei Social-Media-Beiträgen mit Fotos ist größer als normal. Einfache Aufnahmen sind effektiv. Eine Warennahaufnahme oder ein Kundenfoto wird von Facebook vorgeschlagen. Für den Einstieg brauchen Sie keine ausgefeilte Kamera oder Fotoausrüstung, sondern nur Ihr Smartphone. Wenn Sie tolle Bilder posten, können Sie auch Likes für Ihre Beiträge auf Facebook kaufen.

Stockfotografie scheint eine wunderbare Wahl zu sein, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie über Ihre eigenen fotografischen Fähigkeiten verfügen, oder wenn Sie nur Bilder verwenden möchten, die von Experten gemacht wurden. Um vor Ihrem nächsten Posting einige fantastische Fotomaterialien zu entdecken, schauen Sie sich unsere Liste der empfohlenen Stockfoto-Websites an.

6. Sehen Sie sich ein Video an oder gehen Sie mit einer Live-Übertragung auf Sendung

Was ist aus Ihrer Sicht Engagement auf Facebook? Das Engagement ist bei Video-Posts viel höher als bei Foto-Posts. Videografie kann, wie die Fotografie, einfach und kostengünstig erlernt werden, und Sie können mit Ihrem Telefon loslegen. Denken Sie daran, dass auf mobilen Geräten das vertikale Video den meisten Platz auf dem Bildschirm einnimmt. Sie können Kommentare zu Ihren Videos von einer zuverlässigen Quelle kaufen.

Live-Videos erzeugen das meiste Engagement, mit fast doppelt so vielen Vorfällen im Netz wie normale Video-Posts. Ihnen fällt gerade kein guter Anlass ein, um live zu gehen? Bemühen Sie sich, erfinderisch zu sein.

Empfohlen