Facebook Account

Die einzige Möglichkeit, nichts über Facebook und die angebotenen Dienste zu erfahren, besteht darin, unter einem Felsen zu wohnen. Wahrscheinlich ist Ihnen sehr wohl bewusst, wie Facebook die Welt im Sturm eroberte, als es herauskam und mit der Übernahme von Instagram und WhatsApp weiter wächst und expandiert. Facebook ist ein soziales Netzwerk, das bei einem Großteil der Interaktion, die heutzutage zwischen Menschen stattfindet, als Pionier in der Entwicklung hin zu sozialen Medien fungierte. Langsam aber sicher wuchs die Website oder App zu etwas viel mehr als nur einem Mittel, um mit geliebten Menschen zu kommunizieren und in Kontakt zu bleiben.

Nun, da die Bedeutung der sozialen Netzwerke zunimmt und immer mehr Menschen sie nutzen, ist Facebook zu einem mächtigen Werkzeug geworden, das von Unternehmen und Firmen genutzt wird, um sich weiterzuentwickeln und ständig zum Besseren zu verändern. Leider ist die Nutzung von Facebook, wie bei den meisten anderen Dingen auch, mit Risiken verbunden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Facebook-Konto von Hackern übernommen wird, müssen Sie bestimmte Maßnahmen für die Sicherheit ergreifen.

Wie Sie Ihr Facebook-Konto sichern

Die Leute bei Facebook und alle Facebook-Benutzer wissen, wie schädlich es sein kann, wenn Ihr Konto gehackt wird. Daher wurden zahlreiche Möglichkeiten bereitgestellt, um Hacker in Schach zu halten und sicherzustellen, dass Sie Ihr Facebook-Konto nutzen können, ohne sich darum kümmern zu müssen.

worry about it

Ein starkes Passwort haben

Password

Damit steht es ganz oben auf der Liste, denn das erste, was Sie tun können (und wirklich tun sollten), um sicherzustellen, dass niemand außer Ihnen auf Ihr Konto zugreifen kann, ist, ein Passwort zu haben, das andere nicht erraten können.

Lassen Sie uns zuerst einige offensichtliche Dinge aus dem Weg räumen. Einige Leute denken, dass es eine clevere Idee ist, dass Ihr Passwort ‘Passwort’ ist; das ist es nicht. Tun Sie das nicht, niemals.

Achten Sie auch darauf, dass Ihr Passwort nicht etwas ist, das andere in Ihrem Profil oder an anderen Stellen finden können. Das bedeutet, dass Ihr Passwort nicht Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtstag sein sollte, und machen Sie aus Sicherheitsgründen auch nicht den Geburtstag von jemandem, der Ihnen sehr nahe steht und von dem jeder weiß.

Was sollten Sie also als Ihr Passwort verwenden? Hier sind ein paar wichtige Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Es muss lang sein. Längere Passwörter sind immer sicherer als kürzere.
  • Geben Sie sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben ein.
  • Verwenden Sie Symbole.
  • Verwenden Sie nirgendwo anders dasselbe Passwort.

Manche Leute verwenden die gleichen Passwörter für verschiedene Konten, weil es einfacher ist, sich ein Passwort zu merken als mehrere. Das ist sicherlich bequem, aber Sie sollten der Bequemlichkeit halber nicht die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten riskieren.

Nutzen Sie die Sicherheitsfunktionen von Facebook

Facebook nimmt Ihre Sicherheit ernst und gibt Ihnen verschiedene Optionen an die Hand, die Sie nutzen können, um Ihr Konto weiter zu schützen. Eine dieser Funktionen sind Anmeldebenachrichtigungen. Achten Sie darauf, wenn Facebook Sie benachrichtigt, dass Ihr Konto von einem anderen Gerät aus angemeldet wurde. Wenn Sie sich nicht daran erinnern, sich selbst mit einem anderen Gerät angemeldet zu haben oder einen vertrauenswürdigen Freund darum gebeten zu haben, ergreifen Sie sofort Maßnahmen und ändern Sie Ihr Passwort in etwas völlig anderes und viel stärkeres. Vergessen Sie dabei nicht, dass Sie sich im Laufe des Tages von einem anderen Gerät aus eingeloggt haben. Anderenfalls erschrecken Sie sich am Ende nur selbst die ganze Zeit.

Das zweite Feature, das für die Sicherung Ihres Kontos wirklich nützlich ist, ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die Verwendung der Zwei-Faktor-Authentifizierung fügt Ihrem Konto eine zweite Sicherheitsebene hinzu und erfordert, dass der Benutzer zwei Beweisstücke (im Gegensatz zu nur einem Passwort) vorlegt, um sich anzumelden.

Nicht zu viele Apps zugänglich machen

Too Many Apps

Facebook kann auch mit anderen Apps verlinkt werden. Apps, die Sie herunterladen, bitten oft um die Erlaubnis, mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft zu werden.

Wenn es sich um ein Spiel handelt, das Sie heruntergeladen haben, kann die Gewährung des Zugangs dazu führen, dass das Spiel Ihnen die Möglichkeit gibt, mit Ihren Freunden auf Facebook zu spielen, die das Spiel bereits spielen, oder Freunde einzuladen, die Sie gerne spielen würden. Das hilft der App, denn Sie werden sie wahrscheinlich häufiger benutzen, wenn Sie sie gerne mit Ihren Freunden spielen, und es wird auch für Sie bequem sein. Allerdings kann nicht allen Apps vertraut werden, und einigen von ihnen Zugang zu Ihrem Facebook-Konto zu gewähren, kann, einfach ausgedrückt, katastrophal sein.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu überprüfen, welche Anwendungen Sie mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft haben, und stellen Sie sicher, dass Sie Berechtigungen für Anwendungen entfernen, die Sie nicht mehr verwenden oder die Ihnen verdächtig erscheinen.

Schlussfolgerung

Facebook und ähnliche soziale Netzwerke haben uns das Leben erleichtert. Mit Facebook kann man nicht nur näher an seine Freunde und Familie herankommen oder mit ihnen in Kontakt bleiben, wenn ein Anruf bei ihnen zu umständlich erscheint, sondern es bietet Unternehmen und Firmen auch verschiedene Möglichkeiten zur Expansion.

Unternehmen können Facebook nutzen und Seiten und Gruppen erstellen, um ein größeres Publikum zu erreichen. Sie können auch mit ihren aktuellen, früheren und potenziellen Kunden interagieren und das Unternehmen in eine Richtung lenken, die es profitabler machen soll.

Über Facebook können Menschen Bilder, Videos und Status hochladen, um ihre Lieben auf dem Laufenden zu halten, was auch immer in ihrem Leben vor sich geht. Facebook ist auch eine großartige Möglichkeit für aufstrebende Künstler, ihr Material zu veröffentlichen, ob es sich dabei um Malerei, Zeichnungen, Musik, Gesang usw. handelt.

Die Website kann im Wesentlichen den Weg zu großen Dingen für Unternehmen und Einzelpersonen ebnen. Es geht aber nicht nur um Sonnenschein und Regenbögen, und dass Facebook-Konten gehackt werden, ist ein ernstes Problem. Das liegt daran, dass es auf Facebook eine Menge persönlicher Informationen gibt, auf die böswillige Hacker Zugriff haben und die sie nutzen können, um sich als der Benutzer auszugeben. Aus diesen und vielen weiteren Gründen ist es wichtig, dass Sie die oben genannten Schritte verantwortungsbewusst unternehmen, um Ihre Facebook-Konten zu schützen.

Empfohlen