Discord ist eine einzigartige Social Media App, die private und öffentliche Nur-Text-/Stimm-Kanäle ermöglicht. Sie bietet eine Vielzahl von Funktionen, auf die man von einem Mobiltelefon, einem Computer oder einem Tablet aus zugreifen kann. Um zu verstehen, wie man einen Discord-Server DDOSen kann, musst du die grundlegenden Dinge wissen, die Discord tut.

Du kannst Nachrichten mit Avataren verschicken, Benutzerrechte anpassen, Themen mit Freunden teilen, indem du sie in Nachrichten markierst/gemeinsame Freundeslisten erstellst, Leute nach Benutzernamen oder Schlüsselwörtern suchen und dich in privaten/öffentlichen Chaträumen treffen, wann immer du willst. Es gibt noch viele andere Funktionen, die Discord seinen Nutzern zur Verfügung stellt. Es ist die beste App, um Clubs und Gruppen zu gründen oder eine Online-Community aufzubauen, indem du mehr Discord-Mitglieder auf deinen Server holst.

Was ist DDOS?

DDoS (Distributed Denial of Service) ist eine Unterkategorie von DoS (Denial of Service) Angriffen. Bei einem DDoS wird ein Botnetz eingesetzt, um eine Zielwebsite mit gefälschtem Datenverkehr zu überfluten. Wenn du wissen willst, wie man einen Discord-Server DDOS angreift, musst du die DDoS-Angriffe und ihre Folgen verstehen. Im Allgemeinen ist DDoS ein Cyberangriff, bei dem der Täter den Server mit einer Menge von Anfragen oder Datenverkehr überfluten kann, um die Systeme zu überlasten und das ordnungsgemäße Funktionieren des Servers zu verhindern.

Laienhaft ausgedrückt ist DDoS ein Angriff, bei dem eine Gruppe von Menschen/Nutzern/Bots den Zugang zu einem Geschäft blockiert. Dadurch wird es für normale oder legitime Personen schwierig, den Laden (Server) zu betreten. Infolge des ungewöhnlichen Andrangs wird legitimen Nutzern, die den Server betreten wollen, der Dienst verweigert. Der Server kann heruntergefahren, verlangsamt oder in seltenen Fällen sogar dauerhaft gelöscht werden.

How To DDOS A Discord Server

Denial-of-Service-Angriffe gibt es in der Regel auf zwei Arten: den verteilten DoS-Angriff und den Jo-Jo-Angriff. Sie bringen entweder den Server zum Absturz oder überfluten ihn für eine bestimmte Zeit. Die schwerwiegendsten Angriffe sind verteilte Angriffe.

Ein verteilter DoS-Angriff liegt vor, wenn mehrere Systeme den Server überschwemmen. Dabei werden mehrere IP-Adressen von Tausenden von Hosts verwendet, die mit Schadsoftware infiziert sind. Wenn mehrere Rechner verwendet werden, um einen DDoS-Angriff auszulösen, ist es schwieriger, den Angriff auszuschalten, weil sich die einzelnen Rechner unterschiedlich verhalten. Außerdem ist es schwierig, legitime Nutzer/innen vom Angriffsverkehr zu unterscheiden, da dieser über mehrere Ursprungspunkte verteilt ist. Das Ausmaß der DDoS-Angriffe hat mit der Zeit zugenommen und übersteigt 1TB/s.

Ein Jo-Jo-Angriff ist eine Art von DDoS-Angriff, der auf in der Cloud gehostete Anwendungen abzielt. Der Angreifer erzeugt eine Flut von Datenverkehr, um die Dienste geschickt nach außen zu skalieren, und stoppt dann den Angriff, so dass das Opfer mit überversorgten Ressourcen zurückbleibt. Nach dem Herunterfahren des Datenverkehrs wird der Angriff wieder aufgenommen, wodurch die Ressourcen wieder aufgestockt werden. Dieses Hoch- und Runterskalieren führt zu einer verminderten Servicequalität.

Wie man einen DDoS identifiziert

Wenn du Discord benutzt, bist du vielleicht schon auf einen DDoS-Angriff gestoßen. Es ist wichtig, einen DDoS-Angriff zu erkennen, wenn du lernst, wie man einen Discord-Server mit DDoS angreift. Das offensichtliche Symptom ist die Verlangsamung oder Nichtverfügbarkeit des Servers. Das kann viele Ursachen haben, z. B. eine ungewöhnliche Spitze im Datenverkehr, die zu Leistungs- und Serviceproblemen führen kann, der Anstieg der Anfragen an einen einzelnen Endpunkt, eine Spitze im Datenverkehr mit ungewöhnlichen Mustern.

Wie man einen Discord-Server DDOS macht

Es ist möglich, DDoS einen Discord-Server zu betreiben und es gibt viele Online-Webseiten und Tools, die du mieten kannst, wenn du einen Discord-Server DDoSen willst. DDoSing kann gemacht werden, wenn es sich um einen öffentlichen Server handelt. Wenn es sich um einen privaten Server handelt, zu dem du eingeladen bist, oder um einen privaten Server, zu dem eine Person, die du kennst und der du vertraust, Zugang hat. Um zu wissen, wie man einen DDOS auf einem Discord-Server durchführt, musst du zuerst verstehen, wie Botnets funktionieren.

Ein Botnet ist eine Gruppe von Bots, die für Cyberangriffe wie DDoS auf einen Server eingesetzt und von einer Kommandozentrale aus ferngesteuert wird. Dazu gehören alle Geräte, insbesondere persönliche Geräte wie Computer, Tablets, Mobiltelefone und ungesicherte IoT-Geräte, aber auch öffentliche Cloud-Dienste können dazu gehören. Botnets ermöglichen es Angreifern, einen DDoS-Angriff auf einen Server durchzuführen, indem sie die Quelle des Datenverkehrs verschleiern. Da der Datenverkehr bei einem DDoS verteilt wird, ist es schwer, einen DDoS-Angriff zu erkennen, bevor es zu spät ist.

Du kannst ein Botnetz erstellen, das mit Hilfe der gesammelten Daten Discord-Accounts erstellen muss und einen der Bots als Freund anfordert. Dann lässt du diesen einen Bot alle verfügbaren Bots anfragen. Dann musst du den Server betreten/beitreten. Nach dem Beitritt musst du sicherstellen, dass du die Aktivität der Bots so weit erhöhst, dass die Bandbreite auf Null reduziert wird. Spamming-Nachrichten und Voice-Chat helfen ebenfalls dabei, die Bandbreite zu reduzieren. Das ist bei weitem die häufigste Methode, um schnell zu lernen, wie man einen Discord-Server DDoS macht.

Should You Do It Or Not

How To DDOS A Discord Server

Wenn du dich an Discord gewöhnt hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass du darüber nachdenkst, wie du einen Discord-Server DDOS machen kannst. Da Discord einen verschlüsselten Datenverkehr hat, ist es nicht so einfach, deine IP abzugreifen, selbst wenn das jemand versucht. Externe Quellen wie Webseiten und Programme können genutzt werden, um deine IP-Adresse abzugreifen. Du kannst einen DDoS-Angriff starten, das ist möglich, wird aber nicht empfohlen. In einigen Ländern ist es illegal, einen DDoS-Angriff auf einen Discord-Server durchzuführen.

Vergewissere dich, dass es in dem Land, in dem du lebst, legal ist. Du kannst viele DDoS-Dienstleister finden, die Erfahrung mit der Durchführung von DDoS-Angriffen auf vielen Plattformen haben. Du kannst es vermeiden, dich in die Technik von DDoS einzuarbeiten und die Experten mit dem DDoSing eines Discord-Servers beauftragen. Wenn du deinen eigenen Server mit DDoS angreifen willst, nur um die Zahl der Discord-Mitglieder auf deinem Server zu erhöhen, dann solltest du das Wachsen deiner Discord-Mitglieder durch andere Methoden in Betracht ziehen.