Discord ist eine Plattform, die einen Chat-Dienst anbietet, der speziell für Gamer entwickelt wurde. Er wurde entwickelt, um eine einfache Verbindung zwischen den Spielern per Videochat, Sprache oder Text zu gewährleisten. Im Gegensatz zu anderen Diensten wie Twitch ist Discord nicht dafür gedacht, Live-Streams zu veranstalten, die von den Zuschauern angeschaut werden können. Außerdem liegt der Schwerpunkt eher auf der Kommunikation auf Einladung, die ausschließlich auf Kommunikation basiert. Viele Nutzer wollen wissen, ob Discord ein soziales Medium ist, und diese Frage wird in diesem Beitrag beantwortet, also lies weiter.

What safety features does the chat service on Discord offer
Erlaubt Discord Chatten und Messaging? 3

Source: https://images.unsplash.com/photo-1614680376739-414d95ff43df?ixlib=rb-1.2.1&ixid=MnwxMjA3fDB8MHxwaG90by1wYWdlfHx8fGVufDB8fHx8&auto=format&fit=crop&w=774&q=80

Die Nutzer können auch über die Desktop-App-Version, mit Hilfe der Browser-Version oder wenn du die App für Tablet oder Handy herunterlädst, auf den Dienst zugreifen. Die Nutzung von Discord ist kostenlos und wird von fast 14 Millionen Spielern genutzt, die fast jeden zweiten Tag darauf zugreifen. Die Gesamtzahl der bereits angemeldeten Nutzer liegt bei fast 150 Millionen. 

Der allererste Schritt zur Nutzung von Discord ist das Herunterladen der Software auf dein Gerät. Sobald du es heruntergeladen hast, musst du den Registrierungsprozess durchlaufen, um einen eigenen Account zu erstellen. Du musst beachten, dass dafür keine zusätzlichen Kosten anfallen, da die Nutzung von Discord kostenlos ist. Während du dein Konto einrichtest, solltest du unbedingt die Zwei-Faktor-Authentifizierung abschließen, um die Sicherheit zu erhöhen. Lies weiter unten, um mehr über Ist Discord Social Media zu erfahren. 

Wie hoch ist die Altersgrenze für den Chat-Service auf Discord? 

Der Chat-Dienst ist laut Discord nur für Teenager und Erwachsene gedacht. Außerdem müssen die Nutzer mindestens 13 Jahre alt sein, um sich anzumelden. Bur, es gibt keine andere Verifizierungsmethode als die Verifizierung deines Kontos per E-Mail, um dies durchzusetzen. In den Nutzungsbedingungen steht, dass Nutzer, die jünger als 13 Jahre sind, die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten einholen müssen, bevor sie sich bei Discord anmelden können.

Gibt es im Chatdienst Optionen für die Kindersicherung?

Bei Discord gibt es keine elterliche Kontrolle, aber es gibt eine Menge moderner Privatsphäre-Einstellungen, mit denen der Kontoinhaber das gesamte Nutzererlebnis neu gestalten kann. Da sich Discord mehr auf die Invite-Only-Funktion konzentriert, kann man sein Profil nach Belieben privat halten, um sich mit anderen Nutzern zu verbinden. Die Einstellungen, die du vornimmst, können die Server betreffen, bei denen du dich anmelden möchtest, wer dich zu seinen Freundeslisten hinzufügen darf, wer dir direkt Nachrichten schicken und deine Informationen sehen kann usw.

Welche Sicherheitsfunktionen bietet der Chat-Dienst auf Discord?

Der Chatdienst auf Discord bietet eine breite Palette von Sicherheitstools, mit denen du dein Kind vor expliziten Inhalten und Missbrauch schützen kannst. Zum Beispiel kann das Programm aktiviert werden, um alle eingehenden Nachrichten zu scannen und die erkannten expliziten Inhalte wie Videos, Bilder und Texte zu löschen. Dazu besuchst du die Seite mit den Benutzereinstellungen und klickst dann auf die Registerkarte mit den Sicherheits- und Datenschutzoptionen. Aktiviere dann das Kontrollkästchen und sieh dir die Nachricht über deine Sicherheit an. Die Antwort auf ist discord social media ist eigentlich ja. 

Does Discord Allow Chatting and Messaging
Erlaubt Discord Chatten und Messaging? 4

Die Plattform empfiehlt dir außerdem, dein Konto mit mehreren Sicherheitsstufen auszustatten, indem du die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktivierst. Dazu gehört, dass du dein Gerät registrieren lässt und neben dem Passwort einen Code erhältst, den du per SMS oder E-Mail erhältst. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung kannst du ganz einfach aktivieren, indem du die Seite mit den Benutzereinstellungen aufrufst und auf die Option Mein Konto klickst. Zum Schluss musst du das Kästchen "2FA aktivieren" ankreuzen.

Auch wenn Discord sehr gute Arbeit geleistet hat, um unangemessene und sexuelle Inhalte zu verbieten, ist das gefährlichste Risiko für Kinder, die diese Plattform nutzen, dass sie gemobbt werden. Es besteht immer die Gefahr, dass Kinder in Spielechats von ein paar unangemessenen Kommentaren angegriffen werden, wenn sie in einem Spiel nicht gut abschneiden. Ein testbezogener Chat kann zwar mehrere Filter durchlaufen, aber für Sprach- oder Videochats wurden keine solchen Schutzmaßnahmen getroffen. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass es nicht zu einer ähnlichen Situation kommt, ist, dafür zu sorgen, dass dein Kind nur an diesen Gruppen teilnimmt, mit denen es vertraut ist. Spiele, die eine größere Anzahl von Mitgliedern haben, sollten ebenfalls vermieden werden.

Verfügt der Discord-Chatdienst über ein Berichtswerkzeug?

Es kann schwierig sein, Mobbing in einem Video- und Sprachanruf zu vermeiden. Um dir dabei zu helfen, gibt es ein paar Meldetools, die deinem Kind helfen, wenn es Opfer von falschem Verhalten geworden ist. 

Die Nutzer können blockiert werden, indem du auf die gesamte Liste der Mitglieder einer Gruppe zugreifst und auf den Nutzer tippst, der blockiert werden soll, um sein Profil anzuzeigen. In der Anwendung kannst du auch auf das Menü mit den drei Punkten oben auf der Seite des Benutzers tippen und die Option "Freund entfernen" auswählen. In der Browserversion kannst du versuchen, deine gesamte Freundesliste aufzurufen und mit einem Rechtsklick auf den Nutzer, der blockiert werden soll, die Option blockieren zu wählen.  

Discord ermöglicht es den Freunden, untereinander zu chatten, entweder als Einzelperson oder als Gruppenmitglied über einen bestimmten Server. Es kann auch nützlich sein, um deinen Freunden direkt Nachrichten zu schicken, über Videoanrufe zu sprechen und deinen Bildschirm mit ihnen zu teilen. Wenn du dich auf einem bestimmten Server befindest, kannst du auch einem Kanal zur Sprachaufladung beitreten, um dich mit den anderen Spielern eines bestimmten Spiels zu unterhalten.

 Mit Discord kannst du auswählen, welche Leute du blockieren willst, welchen Servern du beitreten willst, wer von dir erstellten Servern beitreten kann, wer dir direkt Nachrichten schicken kann und wer dich als Freund hinzufügen kann.

Wie kann ich mit Freunden auf Discord chatten?

Sobald du alle deine Freunde hinzugefügt und alle Einstellungen richtig vorgenommen hast, ist es ganz einfach, mit dem Chatten zu beginnen. Tippe auf der linken Seite auf den Freund, mit dem du chatten möchtest, und du kannst ihm direkt Nachrichten schicken. Du kannst auch einen Klick machen, um sie anzurufen oder mit ihnen zu videochatten. Discord bietet dir mehrere Möglichkeiten, mit deinen Freunden zu chatten und in Kontakt zu treten. Du kannst eine einfache Textnachricht schreiben, Emoticons hinzufügen und auch Geschenke machen. Außerdem kannst du verschiedene Bilder teilen, so dass du deinen Freunden keine Screenshots oder andere Bilder schicken musst.

Das ist alles, was du über das Chatten und Messaging auf Discord wissen musst. Die sehr häufig gestellte Frage Ist Discord ein soziales Medium wird in diesem Beitrag ebenfalls klar beantwortet. Discord ist eine sehr sichere Plattform und wird von vielen Spielern aus verschiedenen Teilen der Welt genutzt.